Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: 2. Spiel 21/22: VEU vs. KAC, 14.09.21, 19:30h
« Letzter Beitrag von Büssle am Heute um 15:48:44 »
Gut streichen wir diesen Teil raus, mein Gott.....
Bleibt halt nicht mehr viel übrig, weil es ja auch nicht um eine Aufstockung geht. Wir wissen doch alle, dass einer der 14 Teilnehmer über kurz oder lang wegfällt, die Frage ist nur wer.
Die Frage ist weniger wer, sondern eher wann?
Hast Du hier evtl. Infos die andere nicht haben?
Mit einem Deiner Accounts hast Du ja schon solche Dinge im eishockeyforum.com angedeutet.
 :ratlos:
Nö ich hab ja bereits gesagt, dass das nur der Logik nach geurteilt ist. Für mich persönlich sind Bratislava und Laibach die Wackelkandidaten, denn der Kader von Laibach schaut jetzt schon nach Geldmangel aus.
Das hört sich alles nach Glaskugel lesen an und gehört eigentlich in den eigens dafür vorgesehenen ICEHL Thread  :ratlos:
2
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: 2. Spiel 21/22: VEU vs. KAC, 14.09.21, 19:30h
« Letzter Beitrag von Schübling am Heute um 12:43:35 »
Gut streichen wir diesen Teil raus, mein Gott.....
Bleibt halt nicht mehr viel übrig, weil es ja auch nicht um eine Aufstockung geht. Wir wissen doch alle, dass einer der 14 Teilnehmer über kurz oder lang wegfällt, die Frage ist nur wer.
Die Frage ist weniger wer, sondern eher wann?
Hast Du hier evtl. Infos die andere nicht haben?
Mit einem Deiner Accounts hast Du ja schon solche Dinge im eishockeyforum.com angedeutet.
 :ratlos:
Nö ich hab ja bereits gesagt, dass das nur der Logik nach geurteilt ist. Für mich persönlich sind Bratislava und Laibach die Wackelkandidaten, denn der Kader von Laibach schaut jetzt schon nach Geldmangel aus.
3
Gut streichen wir diesen Teil raus, mein Gott.....
Bleibt halt nicht mehr viel übrig, weil es ja auch nicht um eine Aufstockung geht. Wir wissen doch alle, dass einer der 14 Teilnehmer über kurz oder lang wegfällt, die Frage ist nur wer.
Die Frage ist weniger wer, sondern eher wann?
Hast Du hier evtl. Infos die andere nicht haben?
Mit einem Deiner Accounts hast Du ja schon solche Dinge im eishockeyforum.com angedeutet.
 :ratlos:
4
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: 2. Spiel 21/22: VEU vs. KAC, 14.09.21, 19:30h
« Letzter Beitrag von Schübling am 16.09.2021, 22:56:40 »
Gut streichen wir diesen Teil raus, mein Gott.....
Bleibt halt nicht mehr viel übrig, weil es ja auch nicht um eine Aufstockung geht. Wir wissen doch alle, dass einer der 14 Teilnehmer über kurz oder lang wegfällt, die Frage ist nur wer.
5
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: 2. Spiel 21/22: VEU vs. KAC, 14.09.21, 19:30h
« Letzter Beitrag von Fleischkappa am 16.09.2021, 19:05:22 »
Kann mir jemand bitte einen Grund sagen, warum ihr denkt, dass die VEU nächstes Jahr in der ICE spielt?? Da muss schon ein Team aussteigen damit ein Platz frei wird. Oder glaubt ihr die Teams welche dagegen waren, sind nach einer Saison plötzlich dafür??
Die Liga müßte einer Aufstockung auf 15 zustimmen, was einer Aufnahme der VEU gleich käme. Einem weiterer Bewerber sehe ich derzeit nicht.
Die letzte Abstimmung ging 7:4 gegen die VEU aus, Bratislava war noch nicht stimmberechtigt, Pildner-Steinburg hatte 2 Stimmen als Präsident der Liga und der 99ers. Enthaltungen wurden als nein gewertet. (zb. von Dec)
Bei der nächsten Abstimmung, sollte es dazu kommen, wird Bratislava mitstimmen, somit 12 Stimmen, wenn ich mich nicht irre braucht es eine einfache Mehrheit.
Somit bräuchte die VEU 3 weitere Pro's.
Mit guter Lobbyarbeitet, einem guten überarbeiteten Konzept und dem Druck des ÖEHV sehe ich die Chance als gegeben.
Im übrigen hat der Schweizer Verband deren Liga auch auf eine ungerade Zahl aufgestockt.

Druck des ÖEHV :D
Der by the way selbst die größte Geisel des ICEHL-Produktes ist, es nicht schafft für die heimischen Teams 2 Ligen auf die Beine zu stellen (muss ja froh sein das es eine „dritte“ Liga gibt) und der soll Druck machen?

Made my Day! :rofl:

Gut streichen wir diesen Teil raus, mein Gott.....
6
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: VEU in die ICE-Liga ?
« Letzter Beitrag von Fleischkappa am 16.09.2021, 19:00:14 »
Teil 2
7
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: VEU in die ICE-Liga ?
« Letzter Beitrag von Fleischkappa am 16.09.2021, 18:59:51 »
Aus der heutigen NEUE
8
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: 2. Spiel 21/22: VEU vs. KAC, 14.09.21, 19:30h
« Letzter Beitrag von phivo am 16.09.2021, 18:54:45 »
Kann mir jemand bitte einen Grund sagen, warum ihr denkt, dass die VEU nächstes Jahr in der ICE spielt?? Da muss schon ein Team aussteigen damit ein Platz frei wird. Oder glaubt ihr die Teams welche dagegen waren, sind nach einer Saison plötzlich dafür??
Die Liga müßte einer Aufstockung auf 15 zustimmen, was einer Aufnahme der VEU gleich käme. Einem weiterer Bewerber sehe ich derzeit nicht.
Die letzte Abstimmung ging 7:4 gegen die VEU aus, Bratislava war noch nicht stimmberechtigt, Pildner-Steinburg hatte 2 Stimmen als Präsident der Liga und der 99ers. Enthaltungen wurden als nein gewertet. (zb. von Dec)
Bei der nächsten Abstimmung, sollte es dazu kommen, wird Bratislava mitstimmen, somit 12 Stimmen, wenn ich mich nicht irre braucht es eine einfache Mehrheit.
Somit bräuchte die VEU 3 weitere Pro's.
Mit guter Lobbyarbeitet, einem guten überarbeiteten Konzept und dem Druck des ÖEHV sehe ich die Chance als gegeben.
Im übrigen hat der Schweizer Verband deren Liga auch auf eine ungerade Zahl aufgestockt.

Druck des ÖEHV :D
Der by the way selbst die größte Geisel des ICEHL-Produktes ist, es nicht schafft für die heimischen Teams 2 Ligen auf die Beine zu stellen (muss ja froh sein das es eine „dritte“ Liga gibt) und der soll Druck machen?

Made my Day! :rofl:
9
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: VEU in die ICE-Liga ?
« Letzter Beitrag von Fleischkappa am 16.09.2021, 13:41:05 »
Das Statement klingt schon ein bisschen so, als ob es das mit 14 Vereinen gewesen sein könnten.
"Wir könnten locker auf 16-18 Vereine Aufstocken, wollen aber nicht".

Das mit dem südkoreanischen Verein kann ja nur so gemeint sein, dass die Basis in Europa liegt. Also zb. in CZ wo die Produktion ist.
Alles andere ist ja utopisch und nicht machbar.

Es ist halt traurig, dass man auf Gedeih und Verderb den anderen Vereinen ausgeliefert ist, und eigentlich machen kann was man will.
Wenn die nicht wollen, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer, dann wirds nix.

Schade. Gerade ein Verein wie zb. Dornbirn sollte vielleicht einmal in sich gehen und ein wenig weiter denken als nur bis zum eigenen Tellerrand.
Wollen Sie wirklich Teil eines aufgeblasenen Kunstproduktes sein, mit einer Meisterschaft ohne Wert, ohne reelle Chance gegen Investorenteams?
Oder wäre es vielleicht gescheiter den Standort, das Bundesland zu stärken, vor vollen Häusern Derbys zu spielen, bei denen man 1.5 Std. vorher im Stadion sein muss um noch einen Platz zu bekommen, und massiv Medienpräsenz?
Mal abgesehen vom Mehrwert für das Nationalteam.

Denk mal nach lieber Herr Kutzer, denk mal nach lieber Herr Mayer.

Den genannten Herren ist die VEU sowas von egal. Hauptsache DORNBIRN!  :flop:

Darum geht es doch genau. Die Aufnahme der VEU wäre ja ein Mehrwert für DORNBIRN.
Seht Euch doch mal die Sponsoren der Bulldogs an.
Mal abgesehen von Rauch machen doch die meisten Ihren Umsatz in Vorarlberg.
Was gäbe es besseres als Medienpräsenz in unserem schönen Ländle.
Bei jedem Spiel gegen die VEU volles Haus, das schafft Dornbirn ja nicht einmal im Playoff gegen Salzburg.
Das letzte griffige Argument wären die österreichischen Spieler. Und um die gehts ja auch schlussendlich, wer was anderes
wie schlechtes Konzept, zu kleines Budget oder zu schlechte Halle vorschiebt der lügt schlicht und einfach.

Dornbirn hat folgende österreichens Spieler abgeben müssen zu 2020/21:

Thomas Höneckl
Max Egger
Ramon Schnetzer
Jannik Fröwis
Emilio Romig
Daniel Woger

Und was ist passiert? Nix. Es rücken Junge vom Wald nach und werden ihre Sache auch gut machen als Ergänzungsspieler in der 4ten.
Richten tun es eh die Ausländer. Der Kader dürfte kaum schlechter sein als letzte Saison.
Und trotzdem jammert Kutzer in allen Medien rum,das man meinen könnte der DEC stünde vor dem aus.
Hannes Mayer springt natürlich genüsslich auf diesen Zug auf.

Solche Leute wie Kutzer und Mayer sind die Totengräber des vorarlberger Eishockeys.
10
VEU Feldkirch 2021/2022 / Re: VEU in die ICE-Liga ?
« Letzter Beitrag von Iceking am 16.09.2021, 12:57:10 »
Das Statement klingt schon ein bisschen so, als ob es das mit 14 Vereinen gewesen sein könnten.
"Wir könnten locker auf 16-18 Vereine Aufstocken, wollen aber nicht".

Das mit dem südkoreanischen Verein kann ja nur so gemeint sein, dass die Basis in Europa liegt. Also zb. in CZ wo die Produktion ist.
Alles andere ist ja utopisch und nicht machbar.

Es ist halt traurig, dass man auf Gedeih und Verderb den anderen Vereinen ausgeliefert ist, und eigentlich machen kann was man will.
Wenn die nicht wollen, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer, dann wirds nix.

Schade. Gerade ein Verein wie zb. Dornbirn sollte vielleicht einmal in sich gehen und ein wenig weiter denken als nur bis zum eigenen Tellerrand.
Wollen Sie wirklich Teil eines aufgeblasenen Kunstproduktes sein, mit einer Meisterschaft ohne Wert, ohne reelle Chance gegen Investorenteams?
Oder wäre es vielleicht gescheiter den Standort, das Bundesland zu stärken, vor vollen Häusern Derbys zu spielen, bei denen man 1.5 Std. vorher im Stadion sein muss um noch einen Platz zu bekommen, und massiv Medienpräsenz?
Mal abgesehen vom Mehrwert für das Nationalteam.

Denk mal nach lieber Herr Kutzer, denk mal nach lieber Herr Mayer.

Den genannten Herren ist die VEU sowas von egal. Hauptsache DORNBIRN!  :flop:
Seiten: [1] 2 3 ... 10