Autor Thema: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?  (Gelesen 15561 mal)

Offline petefeet

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Beliebtheit: 2
  • petefeet has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #120 am: 08.04.2021, 10:51:28 »
Als langjähriger (Jahrzehnte) Anhänger egal welcher Seite UNVORSTELLBAR! Wird hoffentlich nie kommen.
Wenn, dann hätte doch eine Zusammenarbeit von Lustenau und Dornbirn noch mehr Vorteile. Nicht nur wegen der Nähe.... Aber nicht einmal das möchte man sich vorstellen. Ehrlich gesagt wäre dies ein noch schlimmerer Schlag ins Fan-Gesicht

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 602
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #121 am: 08.04.2021, 11:38:29 »
Auch wenn der EHC unser eigentlicher Erzfeind ist, freue ich mich irgendwie für den Verein.
Die Senfler sind mir auf alle Fälle 1000x sympatischer als dieses Dornbirner Gesindel.
Vielleicht bringt die Zukunft ja sogar noch eine Partnerschaft der Kampfmannschaften ......  :idee:

Das wird mit Sicherheit nie passieren glaub ich. Da müsste schon ein EHC Vorarlberg gegründet werden :P

Lieber Knocki.
Jetzt denken wir mal in die Zukunft. (alles rein hypotetisch)
Angenommen, die IceHL erbarmt sich, und trifft die einzig vernünftige Entscheidung, nämlich die Aufnahme der VEU für die Saison 22/23.
Aus welchem Grund sollte es keine Partnerschaft dieser beiden Vereine geben.
Das wäre doch analog Dornbirn und Bregenzerwald nur eine Win/Win Situation.

1. Ansporn für junge Talente zum EHC zu wechseln mit der Chance bei entsprechender Leistung ohne grosse Hürde zwischen der Alps und der Ice wechseln zu können.
2. Geteilte Kosten für alle Kooperationsspieler.
3. Zusammenarbeit im Nachwuchs = geteilte Kosten bei Trainern, vollere Kader, Besetzung aller Spielklassen in AT, 2 Hallen.
4. Wahrung der Identität eines jeden einzelnen Clubs, eben auch durch getrennte Hallen.

Wo genau wäre das Problem, ausser das vielleicht einige Hardccore-EHCler dass nicht aushalten könnten als 2. Mannschaft der VEU betitelt zu werden.
Das ist nämlich genau jenes Kirchturmdenken was das Weiterkommen im österreichischen Eishockey verhindert.
Das ist genau der Grund warum Kutzer in Zusammenarbeit mit dem Medienpartner "Neue" das Projekt VEU torpediert.

Die Rivalität der beiden Vereine alleine schon würden so ein Szenario nie zulassen. Zumal glaub ich kaum, dass sich Herr Oberscheider als Farmteam zufrieden gibt.
Das wird sicher nicht passieren. Warum sollte er auch? Ziel ist selber die 1. Liga. Wenn dann ein EHC Vorarlberg zusammen... aber sicher nicht, dass eines der beiden Vereine als Farmteam abgestellt wird.

Da würde es Proteste hageln.

Offline Fleischkappa

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 394
  • Beliebtheit: 30
  • Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #122 am: 08.04.2021, 13:00:15 »
Auch wenn der EHC unser eigentlicher Erzfeind ist, freue ich mich irgendwie für den Verein.
Die Senfler sind mir auf alle Fälle 1000x sympatischer als dieses Dornbirner Gesindel.
Vielleicht bringt die Zukunft ja sogar noch eine Partnerschaft der Kampfmannschaften ......  :idee:

Das wird mit Sicherheit nie passieren glaub ich. Da müsste schon ein EHC Vorarlberg gegründet werden :P

Lieber Knocki.
Jetzt denken wir mal in die Zukunft. (alles rein hypotetisch)
Angenommen, die IceHL erbarmt sich, und trifft die einzig vernünftige Entscheidung, nämlich die Aufnahme der VEU für die Saison 22/23.
Aus welchem Grund sollte es keine Partnerschaft dieser beiden Vereine geben.
Das wäre doch analog Dornbirn und Bregenzerwald nur eine Win/Win Situation.

1. Ansporn für junge Talente zum EHC zu wechseln mit der Chance bei entsprechender Leistung ohne grosse Hürde zwischen der Alps und der Ice wechseln zu können.
2. Geteilte Kosten für alle Kooperationsspieler.
3. Zusammenarbeit im Nachwuchs = geteilte Kosten bei Trainern, vollere Kader, Besetzung aller Spielklassen in AT, 2 Hallen.
4. Wahrung der Identität eines jeden einzelnen Clubs, eben auch durch getrennte Hallen.

Wo genau wäre das Problem, ausser das vielleicht einige Hardccore-EHCler dass nicht aushalten könnten als 2. Mannschaft der VEU betitelt zu werden.
Das ist nämlich genau jenes Kirchturmdenken was das Weiterkommen im österreichischen Eishockey verhindert.
Das ist genau der Grund warum Kutzer in Zusammenarbeit mit dem Medienpartner "Neue" das Projekt VEU torpediert.

Die Rivalität der beiden Vereine alleine schon würden so ein Szenario nie zulassen. Zumal glaub ich kaum, dass sich Herr Oberscheider als Farmteam zufrieden gibt.
Das wird sicher nicht passieren. Warum sollte er auch? Ziel ist selber die 1. Liga. Wenn dann ein EHC Vorarlberg zusammen... aber sicher nicht, dass eines der beiden Vereine als Farmteam abgestellt wird.

Da würde es Proteste hageln.

Engstirnig und von vorgestern, das gibt es mittlerweile in der ganzen Eishockeywelt.

Eine Kooperation aus diesen Gründen nicht eingehen und einen Vorteil für beide Vereine von vornherein ausschließen wäre unklug.
Man könne ja locker beide Vereine voneinander trennen und nur was Perpektivspieler angeht voneinander profitieren. Aber die angebliche Mutter aller Derbys (welche dann ja nicht mehr stattfindet) und die Vereinsrivalität könnte ja schaden nehmen.
Aber solls so sein, jeder wurtschelt selber für sich hin.

By the way: Den EHC in der 1. Liga wird es sowieso nicht geben, Sorry.

Offline petefeet

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Beliebtheit: 2
  • petefeet has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #123 am: 08.04.2021, 13:24:30 »
Zitat: "By the way: Den EHC in der 1. Liga wird es sowieso nicht geben, Sorry."

@Fleischkappa
Ich nehme dich beim Wort ...

Offline Fleischkappa

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 394
  • Beliebtheit: 30
  • Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #124 am: 08.04.2021, 14:01:22 »
Zitat: "By the way: Den EHC in der 1. Liga wird es sowieso nicht geben, Sorry."

@Fleischkappa
Ich nehme dich beim Wort ...

Das kannst Du gerne machen  :blume:

Offline Iceking

  • Bierholer
  • ****
  • Beiträge: 159
  • Beliebtheit: 1
  • Iceking has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #125 am: 08.04.2021, 14:06:46 »
Wenn man der VEU schon den Einstieg verwehrt, warum soll man dann genau den EHC Lustenau aufnehmen?  :agressiv:

Offline schuli75(m75)

  • Nachwuchstalent
  • *
  • Beiträge: 330
  • Beliebtheit: 12
  • schuli75(m75) has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #126 am: 08.04.2021, 14:16:03 »
Wenn man der VEU schon den Einstieg verwehrt, warum soll man dann genau den EHC Lustenau aufnehmen?  :agressiv:

der menschheit ist leider alles zuzutrauen :(

Offline Iceking

  • Bierholer
  • ****
  • Beiträge: 159
  • Beliebtheit: 1
  • Iceking has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #127 am: 08.04.2021, 14:25:58 »
Wenn man der VEU schon den Einstieg verwehrt, warum soll man dann genau den EHC Lustenau aufnehmen?  :agressiv:

der menschheit ist leider alles zuzutrauen :(

Stimmt, nach der desaströsen Abstimmung gebe ich dir recht.  :(

Offline ChrisRuedi

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 354
  • Beliebtheit: 12
  • ChrisRuedi has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #128 am: 23.04.2021, 15:57:40 »
Öffnung ab 19. Mai

max 50 % der zugelassenen Sitzplätze
Indoor max 1.500 Personen


"VEU ein Leben lang !"

Offline ChrisRuedi

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 354
  • Beliebtheit: 12
  • ChrisRuedi has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #129 am: 28.05.2021, 13:11:43 »
"Ab 1. Juli volle Säle und Stadien erlaubt

Österreich schafft ab 1. Juli alle Obergrenzen für die Besucherzahl bei Veranstaltungen im Freien und in Gebäuden ab. Einzige Voraussetzung sei dann, dass die Besucher getestet, genesen oder geimpft seien, ..."

Quelle: vorarlberg.orf.at

"VEU ein Leben lang !"

Offline schuli75(m75)

  • Nachwuchstalent
  • *
  • Beiträge: 330
  • Beliebtheit: 12
  • schuli75(m75) has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #130 am: 28.05.2021, 14:14:36 »
 Sitz und Stehplätze?

Offline Erich

  • Wasserträger
  • **
  • Beiträge: 52
  • Beliebtheit: 1
  • Erich has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #131 am: 28.05.2021, 14:20:11 »
ChrisRuedi solange das 4. G, Gesund ignoriert wird werde ich wohl meine Sitzplatzkarten kaufen die Spiele aber zu Hause ansehen. Ist bereits so mit Michael Lampert abgesprochen.

Wir haben es letztes Jahr auch mit mehr als 6 Personen auf 20m² mit voller Verpflegung und Getränken vor dem TV fein gehabt.

Offline Iceking

  • Bierholer
  • ****
  • Beiträge: 159
  • Beliebtheit: 1
  • Iceking has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #132 am: 28.05.2021, 14:35:54 »
Zuerst sollten wir mal eine Mannschaft stellen.  :prost:

Offline FraM

  • Wasserträger
  • **
  • Beiträge: 56
  • Beliebtheit: 0
  • FraM has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #133 am: 31.05.2021, 09:36:51 »
ChrisRuedi solange das 4. G, Gesund ignoriert wird werde ich wohl meine Sitzplatzkarten kaufen die Spiele aber zu Hause ansehen. Ist bereits so mit Michael Lampert abgesprochen.

Lieber Erich, natürlich wird gesund nicht ignoriert. Einfach einen Test machen (kannst du auch fein zu Hause) und dich somit als gesund ausweisen und das Spiel bei bester Stimmung in der Halle genießen  :schal:

Offline ChrisRuedi

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 354
  • Beliebtheit: 12
  • ChrisRuedi has no influence.
Re: 250 Zuschauer Grenze - ist das die Zukunft - ist es das Ende?
« Antwort #134 am: 18.06.2021, 10:29:25 »
Ammoniakaustritt in der Vorarlberghalle  :ratlos: ?
"VEU ein Leben lang !"