Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von Thor am 19.03.2019, 14:45:42 »
Eines ist jedoch sicher: es handelt sich um keine Ente. Die Verhandlungen finden aktuell statt und M. Lampert ist auf Spielersuche.
2
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von feldkirch_1932 am 19.03.2019, 14:38:01 »
Auch ich habe seit dieser Woche Gerüchte gehört wonach der geplante EBEL-Einstieg gescheitert sein soll und die VEU kommende Saison weiterhin (nur) in der AHL spielen soll.

Geh aber bewusst auf keines der Gerüchte näher ein da teils auch Widersprüche dabei sind.

Fakt ist: Der Verein sollte spätestens jetzt großes Interesse dran haben endlich Klartext zu sprechen!


Ein Gerücht mit Widersprüchen... na ja, seriös klingt das aber nicht!  ;)

Wir werden es hoffentlich bald erfahren wie es weitergeht.

Mehrere Gerüchte die sich teils widersprechen
3
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von Shorthander8 am 19.03.2019, 14:23:25 »
Auch ich habe seit dieser Woche Gerüchte gehört wonach der geplante EBEL-Einstieg gescheitert sein soll und die VEU kommende Saison weiterhin (nur) in der AHL spielen soll.

Geh aber bewusst auf keines der Gerüchte näher ein da teils auch Widersprüche dabei sind.

Fakt ist: Der Verein sollte spätestens jetzt großes Interesse dran haben endlich Klartext zu sprechen!


Ein Gerücht mit Widersprüchen... na ja, seriös klingt das aber nicht!  ;)

Wir werden es hoffentlich bald erfahren wie es weitergeht. 
4
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von Fleischkappa am 19.03.2019, 13:49:06 »
Ich habe mir diese Kommentare im eishockeyforum.at nun auch mal durchgelesen.
Ich bin immer noch der Meinung, dass alles Hand und Fuss hat, und man nicht so an die Öffentlichkeit gegangen wäre,
wenn nichts dahinter steckt.
Das es auch übernächste Saison sein könnte und das noch nix fix ist wurde auch gesagt.
Sollte es sich wieder Erwarten wirklich um eine Ente handeln, dann ist das der Todesstoss für den Verein.
5
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von KnockAUT am 19.03.2019, 12:43:38 »
Die offizielle Seite von eurer Mannschaft, lässt sich doch sehr lange Zeit. Zumindest mal ein kurzes Statusupdate wäre echt intressant. Jetzt haben wir dann doch bald schon Ende März.
6
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von feldkirch_1932 am 19.03.2019, 12:25:43 »
Auch ich habe seit dieser Woche Gerüchte gehört wonach der geplante EBEL-Einstieg gescheitert sein soll und die VEU kommende Saison weiterhin (nur) in der AHL spielen soll.

Geh aber bewusst auf keines der Gerüchte näher ein da teils auch Widersprüche dabei sind.

Fakt ist: Der Verein sollte spätestens jetzt großes Interesse dran haben endlich Klartext zu sprechen!
7
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von KnockAUT am 19.03.2019, 11:41:52 »
uuuh... im eishockeforum.at gehen wilde gerüchte umher...  :oO: man spricht dort schon von einem komplott zur machterhaltung des vorstandes...
alles andere als ein EBEL einstieg wäre ein riesen enttäuschung und würde das image der VEU noch mehr beschädigen.

hoffentlich ist das alles nur dummes geschwätz  :schimpf:

wird wahrscheinlich von vol.at betrieben die seite  :rofl: :rofl: :rofl:
8
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von Pavel13 am 19.03.2019, 10:37:12 »
uuuh... im eishockeforum.at gehen wilde gerüchte umher...  :oO: man spricht dort schon von einem komplott zur machterhaltung des vorstandes...
alles andere als ein EBEL einstieg wäre ein riesen enttäuschung und würde das image der VEU noch mehr beschädigen.

hoffentlich ist das alles nur dummes geschwätz  :schimpf:
9
AHL 2018/2019 / Re: Viertelfinale / Halbfinale / Finale
« Letzter Beitrag von KnockAUT am 19.03.2019, 09:20:12 »
Knappe Niederlage in Salzburg. Schade.... vor allem, weil wir 2:0 in Führung lagen. Wie schon so oft diese Saison kassieren wieder nach einem Tor direkt das Gegentor. Dann noch Pech bei einem Pfostenschuss wobei den auch Salzburg hatte.

Jetzt gilt es morgen die Serie auszugleichen. Vor allem in der Verteidigung müssen wir einfach schnörkelloser agieren und die Scheibe schnell laufen lassen, da Salzburg das Pressingspiel bevorzugt, so ergeben sich aber auch Lücken in der gegnerischen Verteidigung.
10
VEU Feldkirch 2018/2019 / Re: VEU in der EBEL
« Letzter Beitrag von 85er am 17.03.2019, 20:08:40 »
Neue, 17.03.2018, Gerhard Puschnik:

Zitat
Spannende Wochen liegen vor uns

Liebe Eishockey-Fans, das haben sich die Feldkircher natürlich anders vorgestellt. Im Achtelfinale auszuscheiden ist schon eine Enttäuschung aus VEU-Sicht. Ich glaube nicht, dass die Spieler von Nik Zupancic den Fehler machten, Cortina zu unterschätzen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Diskussionen um den Ligawechsel die Spieler verunsichert hat. Im Gegenteil. Jeder hätte gerade im Play-off aufzeigen können, dass er willens und fähig ist, mit der VEU den Schritt in die EBEL mitzumachen. Stattdessen ist die Saison für Feldkirch beendet. Man hat einfach im Frühjahr den Schwung verloren. Sowas passiert, muss aber aufgearbeitet werden, denn im Grunddurchgang waren die Feldkircher auf Augenhöhe mit den Besten.

Positiv betrachtet kann sich die Klubführung jetzt auf den Einstieg in die EBEL fokussieren. Das ist sicher kein Schaden, schön langsam beginnt nämlich der Faktor Zeit eine Rolle zu spielen. In einem halben Jahr startet die neue Saison, was weniger lang ist als es klingt. Schließlich brauchen die Feldkircher bei einem EBEL-Einstieg viele neue Spieler.
Immer wieder tauchen Gerüchte um den bisher geheim gehaltenen Investor bei der VEU auf. Ich bin froh, dass wir von der NEUE uns nicht an den Spekulationen beteiligen. Wir halten uns lieber an die Fakten. Gesichert ist, dass sich die VEU um einen Ligaplatz bei der EBEL beworben hat, gesichert ist auch, dass das Aufnahmeverfahren läuft. Dass nichts über den Investor nach außen dringt, werten vielen VEU-Fans als Zeichen der Verschwiegenheit, bei manch anderen mag es Skepsis erzeugen. Ich werde mir erst ein Urteil erlauben, wenn ich das ganze Bild kenne.
Für Lustenau beginnt am Montag das Viertelfinale gegen Salzburg Juniors. Noch wichtiger als im Grunddurchgang ist ab jetzt, dass die Leistungsträger vorangehen. Sie wurden nicht dafür geholt, im Grunddurchgang bei einem Kantersieg drei Tore zu erzielen, sondern um im Play-off den Unterschied auszumachen. Also ab jetzt. Die Lustenauer hatten sehr gute Saisonphasen, aber auch schwächere. Wenn sie ihre Topform erreichen, können sie um den Titel mitreden. Es wäre dem EHC zu gönnen.
Zum Schluss noch ein Blick nach Dornbirn, wo sich die Bulldogs nach sieben Jahren von Dave MacQueen getrennt haben. Ich halte das für eine richtige Entscheidung. Nach sieben Jahren hat ein Trainer alles gesagt, was er zu sagen hat, alles gegeben, was er zu geben hat. Irgendwann nützt sich eine Zusammenarbeit ab. Ich bin sehr gespannt, in welche Richtung sich jetzt die Dornbirner neu ausrichten, ein neuer Trainer kann einem Verein viel Schwung geben, weil er eine andere Sichtweise und neue Ansätze reinbringt. Das wird dem DEC guttun. Denn auch, wenn diese Saison in die Binsen gegangen ist, haben sich die Bulldogs etabliert in der EBEL und Potenzial nach oben entwickelt.
 Bis bald, euer Gerhard


Seiten: [1] 2 3 ... 10