Autor Thema: Alps HL News  (Gelesen 25334 mal)

Offline KnockAUT

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 434
  • Beliebtheit: 8
  • KnockAUT has no influence.
Re: Alps HL News
« Antwort #120 am: 23.03.2020, 14:41:12 »
Im Moment sollte man weder über das eine, noch über das andere spekulieren.
Auf der einen Seite, heißt es Impfstoffe zu entwickeln dauert mindestens 1-1,5 Jahre, auf der anderen Seite habe ich gestern von Medikamententesten gelesen,
in der Coronafälle um 90% weniger schwer verlaufen sollen nach Verabreichung, News dazu gibt es hier:

https://www.salzburg24.at/news/salzburg/medikamente-gegen-coronavirus-in-salzburg-im-test-85229887


Da im Moment jeden Tag Neuigkeiten kommen, da das Thema ja ein globales ist, würde ich nicht im Traum daran denken, nur ansatzweise über irgendetwas zu spekulieren.
Je besser wir uns alle an die Maßnahmen halten, desto besser wird auch der Verlauf sein und je eher werden wir auch wieder einen normaleren Zustand erleben.

Mehr kann und will ich im Moment dazu auch nicht sagen. Aber keiner kann sagen, wie sich das weiterentwickelt, wenn man bestehende Medikamente für den Kampf gegen das Corona verwenden kann, die auch helfen, dann ist die Lage auch nicht mehr so prekär, wie sie aktuell ist.

Bleibt gesund!!!!!

Offline Martin18

  • Wasserträger
  • **
  • Beiträge: 51
  • Beliebtheit: 0
  • Martin18 has no influence.
Re: Alps HL News
« Antwort #121 am: 24.03.2020, 22:55:45 »
Laut Laola ist eine Ebel-Bewerbung des HC Pustertal für die Saison 21/22 fix. 2021 eröffnet der HC Pustertal ein neues Stadion.

Offline KnockAUT

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 434
  • Beliebtheit: 8
  • KnockAUT has no influence.
Re: Alps HL News
« Antwort #122 am: 25.03.2020, 07:45:28 »
Laut Laola ist eine Ebel-Bewerbung des HC Pustertal für die Saison 21/22 fix. 2021 eröffnet der HC Pustertal ein neues Stadion.

Eine Quelle für die Angaben mit Link wären nicht schlecht  :klugscheiss:

Offline Martin18

  • Wasserträger
  • **
  • Beiträge: 51
  • Beliebtheit: 0
  • Martin18 has no influence.

Offline schuli75(m75)

  • Bierholer
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Beliebtheit: 11
  • schuli75(m75) has no influence.
Re: Alps HL News
« Antwort #124 am: 27.03.2020, 23:31:31 »
Ich gehe von einer rein österreichischen zweiten Liga im nächsten Jahr aus. 6 bis 8 Teams. Die alps kann ich mir nicht mehr vorstellen. Aber richtig, zuerst gibt es das andere Problem zu lösen...

Offline patric

  • Eisprinzessin
  • *
  • Beiträge: 15
  • Beliebtheit: 0
  • patric has no influence.

HockeyisLife

  • Gast
Re: Alps HL News
« Antwort #126 am: 28.03.2020, 22:18:41 »
Sieht aktuell in der Gerüchteküche nicht gerade besonders gut aus. :( :???:



https://hockey-news.info/alpshl-kann-die-alpshl-in-ihrer-aktuellen-form-ueberleben/?br_p=%2Fhn-ebel-2018-19%2
https://www.sportnews.bz/artikel/eishockey/ahl/so-reagieren-die-alpshl-klubs-auf-die-krise
Sag ich ja, die kommende Saison steht in den Sternen, die Finanzen der Clubs werden miserabel ausfallen.

Offline ChrisRuedi

  • Nachwuchstalent
  • *
  • Beiträge: 258
  • Beliebtheit: 12
  • ChrisRuedi has no influence.
"VEU ein Leben lang !"

Offline ChrisRuedi

  • Nachwuchstalent
  • *
  • Beiträge: 258
  • Beliebtheit: 12
  • ChrisRuedi has no influence.
Re: Alps HL News
« Antwort #128 am: 05.04.2020, 10:57:55 »
Auch wenn der Sport momentan ruht, die ersten Vorbereitungsspiele wurden schon fixiert.
"VEU ein Leben lang !"

Offline ChrisRuedi

  • Nachwuchstalent
  • *
  • Beiträge: 258
  • Beliebtheit: 12
  • ChrisRuedi has no influence.
"VEU ein Leben lang !"

HockeyisLife

  • Gast

Offline patric

  • Eisprinzessin
  • *
  • Beiträge: 15
  • Beliebtheit: 0
  • patric has no influence.
« Letzte Änderung: 08.04.2020, 11:55:26 von patric »

Offline 85er

  • Global Moderator
  • Erleuchteter
  • *****
  • Beiträge: 917
  • Beliebtheit: 32
  • 85er is working their way up.85er is working their way up.85er is working their way up.
    • VEU Fanforum

Offline huabi

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Beliebtheit: 23
  • huabi barely matters.huabi barely matters.
Re: Alps HL News
« Antwort #133 am: 08.04.2020, 14:48:29 »
Ich hab etwas das Gefühl das die Auswirkungen der aktuellen Krise noch nicht wirklich abschätzbar sind für uns alle. Grade die AHL Vereine, und auch die VEU, sind auf die Unterstützung von vielen kleinen Firmen angewiesen. Die großen finanziell potenten Sponsoren sind ja eher weniger in der AHL daheim. Aber grade viele kleine Firmen, Geschäfte usw. kämpfen aktuell ums nackte überleben. Da kommt eine Unterstützung / Sponsoring jetzt wohl grade nicht an erster Stelle. Aktuell gilt es Arbeitsplätze und das überleben zu sichern. Gehälter und Geschäftsmieten müssen bezahlt werden usw.

Es wird also wohl bei allen Vereinen die Frage auftauchen: Können wir in dieser Form überhaupt weitermachen. Zell am See hat schon vor Cornoa die Reißleine gezogen. Wie #LM32 tu ich mir aktuell schon schwer mit der Vorstellung das in ein paar Monaten wieder alles so sein wie vorher und unser Team nach Italien und Slowenien fährt zum Eishockeyspielen. Wenn ich die Entwicklungen der letzten Tage richtig deute fällt das reisen heuer wohl komplett aus - zumindest im Sommer. Italien wird diese Krise (wirtschaftlich) wohl noch härter treffen als uns, da ist also auch die Frage wie geht es da finanziell weiter. Was das Geld betrifft waren die Slowenen sowieso immer am schlechtesten aufgestellt.
Beim besten Willen: Die Liga wie wir sie gekannt und gemocht haben wird wohl Geschichte sein.
Wer kann in der aktuellen Situation Verträge abschließen mit Legio´s usw (Ein- und Ausreiseverbote nach Nordamkerika..)..niemand.

Als Geschäftsführer muss #LM32 sich also aktuell Altlernativen überlegen und diese auch prüfen..

Offline ChrisRuedi

  • Nachwuchstalent
  • *
  • Beiträge: 258
  • Beliebtheit: 12
  • ChrisRuedi has no influence.
Re: Alps HL News
« Antwort #134 am: 08.04.2020, 18:12:35 »
Starbulls Rosenheim & EV Füssen statt Fassa Falcons & Wipptal Broncos ? Why not ?
"VEU ein Leben lang !"