Autor Thema: EHC Lustenau 2021/2022  (Gelesen 7088 mal)

Offline Fleischkappa

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 415
  • Beliebtheit: 30
  • Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #30 am: 13.09.2021, 14:36:10 »
Souveräner 5:0 Auftaktsieg gegen Gröden. Das Spiel klar dominiert und hinten noch ein Klasse Keeper im Kasten.
Puschnik mit 2 Breakaways und beide mal sowas von cool verwandelt. Mit dem werden wir noch viel Freude haben.
D`Alvise diesmal nicht so auffällig, die jungen beißen und kratzen was nur geht. Schmeisser, Togni und Konsorten sind echt super mitanzusehen.

Da kommt wirklich super Material nach.
Es ist schön zu sehen, dass wir nicht abhängig sind nur von der ersten Linie, wenn der neue dann kommt, dürft es ordentlich rundgehen.

Morgen gehts schon weiter gegen Salzburg, die dürften eine Stufe höher einzuschätzen sein wie Gröden. Der Wald hat ja knapp verloren auswärts in der Mozartstadt..
Freu mich schon auf die Saison.

Gratulation nach Lustenau zum Start und den Kader.
Das Bild von Kevin Puschnik in Euerm Dress geht mir aber überhaupt nicht runter. Auch wenn ich die Beweggründe des Spielers nachvollziehen kann, in diesem Trikot hat kein Puschnik was verloren, das ist meine höchstpersönlich Meinung und vielleicht auch falsch, nehmen lasse ich mir diese trotzdem nicht.
Ich gönne Euch den Kevin zu 0% er gehört nach Feldkirch und nicht nach Senfhausen.
Und ja vielleicht spricht auch der Neid aus mir, aber schauen wir in 12 Monaten nochmal.....

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #31 am: 14.09.2021, 08:28:10 »
Hier noch die Zusammenfassung vom 5:0 Sieg ab Minute 15:45.  :jubel:

https://www.youtube.com/watch?v=y_EnSQwwueM&t=178s

Das anschließende Interview mit Neuzugang Kevin Puschnik folgt ab Minute 18:11.  :klugscheiss:

Und auch noch ein Interview mit Präsident Herbert Oberscheider gibts ab Minute 20:45 zu sehen.
« Letzte Änderung: 14.09.2021, 08:31:09 von KnockAUT »

Offline Iceking

  • Bierholer
  • ****
  • Beiträge: 180
  • Beliebtheit: 1
  • Iceking has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #32 am: 14.09.2021, 11:57:39 »
Hier noch die Zusammenfassung vom 5:0 Sieg ab Minute 15:45.  :jubel:

https://www.youtube.com/watch?v=y_EnSQwwueM&t=178s

Das anschließende Interview mit Neuzugang Kevin Puschnik folgt ab Minute 18:11.  :klugscheiss:

Und auch noch ein Interview mit Präsident Herbert Oberscheider gibts ab Minute 20:45 zu sehen.

Puh ..... schlimm, Kevin in einem Senftübler Trikot zu sehen.  :flop: :kotzen: :kotzen: :kotzen:

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #33 am: 15.09.2021, 09:31:39 »
Top Saisonstart!
Super gegen die schnellen Juniors zurückgekämpft. Schön auch zu sehen, dass wir nicht mehr nur von einem D'Alvise abhängig sind, der gestern nicht sein bestes Spiel hatte.

Puschnik bereits mit dem 3. Tor im zweiten Spiel. Unglaublich effektives Powerplay, dass wir da gestern gespielt haben. Das hat am Ende gegen wie immer junge, hungrige und bissige Jungbullen ausgemacht.

Ist Giftopoulos am Samstag in Salzburg schon dabei Mäz?

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #34 am: 18.09.2021, 14:32:17 »
Nächstes Spiel heute um 19:15 in der Bullenarena.
Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge (Lustenau,Sterzing) sind die Jungbullen daheim sicher heiß drauf, Rache zu nehmen an uns.

Leider ist Giftopoulos noch nicht dabei. Sehe trotzdem gute Chancen, dass wir den nächsten 3er einfahren, mit der gleichen Einstellung wie in den ersten beiden Spielen.
Die Juniors sind aber generell aus meiner Sicht schwächer einzuschätzen wie letztes Jahr, gefühlt.

Offline petefeet

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Beliebtheit: 2
  • petefeet has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #35 am: 18.09.2021, 17:50:02 »
Die haben 19(!) Spieler getauscht.
Glaub mir, die werden noch deutlich stärker

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #36 am: 20.09.2021, 20:53:42 »
Leider durch 2 individuelle Fehler weitere Punkte in Salzburg hergeschenkt.
Trotzdem können wir mit 4 Punkten aus 2 Spielen gegen Salzburg zufrieden sein.

Donnerstag gehts weiter gegen die Adler , hoffentlich mit dem neuen  :engel:

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #37 am: 22.09.2021, 19:39:36 »
https://www.ehc-lustenau.at/EHC/index.php?option=com_content&view=article&id=1725:12345&catid=2&Itemid=104&lang=de

Remy wird wohl auch gegen die Adler fehlen....

"Täglich erwartet wird die Ankunft von Neo-Legionär Remy Giftopoulos. „Schon vor längerer Zeit hat Remy um die griechische Staatsbürgerschaft angesucht - er hat alles richtig gemacht. Diesen Staatsbürgerschafts-Wechsel muss er aber persönlich in Kanada vollziehen. Schon vor einigen Tagen wurde ihm eine schnellstmögliche Bearbeitung zugesichert. Leider ist er aber auf die Behörden aus Griechenland bzw. Kanada angewiesen“, so EHC Präsident Herbert Oberscheider."

hoffentlich wird der Transfer nicht zum Supergau..... falls die Behörden da ewig brauchen, hat man sich in Lustenau hoffentlich eine Frist gesetzt.

Offline Stockman

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 121
  • Beliebtheit: 0
  • Stockman has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #38 am: 24.09.2021, 09:32:40 »
Die Meisterschaft wird nicht im September entschieden, auch wenn man gestern gegen Kitzbühel
verloren hat ist man aktuell auf dem 5. Platz was ja nicht schlecht ist. Zudem war ich positiv überrascht von Kitzbühel. Die haben hinten einige gross gewachsene österreichische Verteidiger,
einen sehr guten Goalie und schnelle flinke junge Letten. Zur gestrigen Niederlage muss man allerdings auch sagen, dass wir nicht unbedingt vom Glück verfolgt waren. Wenn man 4 Pfostenschüsse hat ist es nicht unbedingt eine verdiente Niederlage. Vielleicht hat in den
ersten beiden Dritteln auch ein wenig die Einstellung gefehlt. Klar wartet jeder jetzt sehnsüchtig
auf den Legionär. Allerdings wenn man die gestrigen Ergebnisse anschaut lassen auch andere Vereine Punkte bei Nachzüglern liegen.

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #39 am: 24.09.2021, 18:49:33 »
Fand die Leistung gestern eher enttäuschend....die Leistung aus den ersten 4 Spielen konnte man leider nicht bestätigen. Viel zu viele Abspielfehler... leider. Dieser Legio da vorne im Sturm fehlt einfach noch...

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #40 am: 30.09.2021, 09:22:38 »
So bisschen verspätet aber doch.

Überzeugendes Comeback gegen Asiago nach 1:3 Rückstand noch 4:3 gewonnen.
D`Alvise nach Startschwierigkeiten in der AHL mit dem Hattrick definitiv angekommen.

Hoffe an der Stelle Connelly hat es nicht zu schlimm erwischt. Nachdem er den Puck ins Gesicht bekommen hat, musste er blutend das Eis verlassen.


Am Samstag gehts weiter gegen die starken Zeller Eisbären.

Derweil hat man den erst 16 jährigen Stürmer Lenz Moosbrugger der vom eigenen Nachwuchs kommt,fix aufgenommen in den Kader der 1. Mannschaft.  Super das man
an der Linie dem eigenen Nachwuchs eine Chance zu geben, weiterhin festhält.
Mit den Leistungen hat er es sich echt verdient. Toller Schachzug von der Führungsriege.

https://www.ehc-lustenau.at/EHC/index.php?option=com_content&view=article&id=1731:nachwuchstalent-lenz-moosbrugger-fix-in-der-kampfmannschaft&catid=2&Itemid=104&lang=de
« Letzte Änderung: 30.09.2021, 09:33:18 von KnockAUT »

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #41 am: 01.10.2021, 10:17:38 »
Remy ist ab Sofort mit an Board. Mit einigen Tagen Verzögerung, verstärkt er ab sofort unseren Sturm.
Ich hoffe er findet sich gut an und kann am Wochenende gleich anschreiben.

Die Zeller Eisbären haben gerade erst in Salzburg gewonnen. Und sicher das schwerere Spiel an diesem Doppelwochenende, an dem man auch am Sonntag um 17:30 Uhr noch gegen die Vienna Caps Steelers spielt.

Fraglich sind: Oberscheider,Connelly und Wüstner
« Letzte Änderung: 01.10.2021, 11:15:52 von KnockAUT »

Offline whaler

  • Bierholer
  • ****
  • Beiträge: 171
  • Beliebtheit: 21
  • whaler barely matters.whaler barely matters.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #42 am: 01.10.2021, 11:33:51 »
Wäre mir lieber gewesen euer neuer Legio wäre noch nicht an Bord gewesen. Wird sicher noch ein bisserl Eingewöhnungszeit brauchen aber der ist sicher eine Bombenverstärkung.

Die Eisbären haben sich wohl doch ein bisserl gesteigert nach dem doch blassen Saisonstart. Was sicher fehlt ist ein spielstarker Legionär im Sturm, aber der soll ja vielleicht dann noch um die Weihnachtszeit bzw. im neuen Jahr kommen. Das Testspiel war ja recht knapp, vielleicht gelingt es den einen oder anderen Punkt mitzunehmen. Die Sticker sind daheim aber sicher Favorit, einen Umfaller wie gegen Kitzbühel wird man sich nicht nochmal leisten wollen.

Offline Stockman

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 121
  • Beliebtheit: 0
  • Stockman has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #43 am: 03.10.2021, 11:31:17 »
Die Zeller haben gestern stark gespielt und sind nicht zufällig in der oberen Tabellenhälfte. Der neue Legionär ist sicher eine grosse Verstärkung muss sich aber noch einspielen. Einen Mordshandgelenkschuss hat er.

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #44 am: 04.10.2021, 10:46:15 »
Sooooooooooo wieder Montag  :kotzen:.... ein intensives Eishockeywochenende mit einer Doppelheimspielrunde, neigt sich dem Ende zu. Ich versuch mal kurz beide Spiele zusammenzufassen und auch ein wenig was zu gewissen Spielern, kundzutun.


Gestartet hat das Ganze am Samstag gegen die Zeller Eisbären. Ein sehr intensives, rassiges und kampfbetontes Spiel. Die Eisbären vor allem mit der Linie Akerman/Ban und der Linie Neubauer/Putnik enorm gefährlich. Am Ende hat man leider kurz vor Schluss den Ausgleich kassiert und somit einen zusätzlichen Punkt hersgeschenkt. Ban hatte da zuviel Platz, ohne dass den jemand attackiert und legt dann quer auf Sinegubovs, der keine Mühe hatte die Scheibe zu versenken.

Dann in Overtime wieder einmal eine geniale Einzelaktion von Koczera, der sich in Hochform befindet. Dieser Koczera ist auch so eine Verstärkung für das Powerplay. Was letztes Jahr so gar nicht funktioniert hat, nämlich genau dieses Powerplay, funktioniert diese Saison grandios. Vor allem das Gespann Koczera/Wilfan funktioniert sagenhaft. Pass Koczera auf Wilfan, Tor. Nahezu eine mehrmalige Wiederholung von Toren in den letzten Spielen. Giftopoulos in diesem ersten Spiel bereits mit einer guten Übersicht und nach seinem Schuss, der ein Rebound war, dann im Prinzip die direkte Vorlage für Puschnik.

Am Sonntag gegen die VICS, ein ausgeglichenes Spiel im ersten Dirttel, was auch die Torschussstatistik wiederspiegelt (Anm: 12:10 für den EHC). Somit dann auch mit einem 1:1 in die Pause. Im 2. Drittel war man dann klar besser, erzielte nach nur 8 Sekunden im Powerplay das 2:1 durch Wallenta (Vorlage, wie könnte es auch anders sein durch Koczera). Das 3:1 durch König resultierte zuvor durch eine starke Einzelleistung von Dominic Haberl. Im letzten Abschnitt war das 4:1 durch D`Alvise dann noch die Kür des ganzen.

Somit ein hochverdienter und souveräner 3er.

Einige Dinge die aufgefallen sind:

Giftopoulos:

Er hat immer wieder eine gute Übersicht, hatte bei seinem Pfostenhammer auch Pech. Trotzdem merkt man, dass er einfach noch mehr Trainings braucht. Einfache Scheibenannahmen verpsringen noch. Konditionell merkt man, dass da noch einiges fehlt. Der braucht ganz sicher jetzt noch ein paar Wochen, ist dann aber mit Sicherheit eine Hammerverstärkung. Nicht umsonst war der Topscorer der AHL letzte Saison.  Gebt ihm ein wenig Zeit, er wird es uns zurückdanken.

Wüstner: Beihnahe auch mit seinem ersten Tor, stets bemüht und einfach sehr kämpferisch. Generell gefallen mir die jungen sehr sehr gut.

D`Alvise: Kommt nach holprigem Saisonstart immer besser in Fahrt und nähert sich langsam seiner letztjährigen Form.

Puschnik: Rackert und beißt sehr viel, auch wenn ihm noch nicht alles gelingen will, sehr guter und wichtiger Spieler.

Koczera: Lebensgarant für die Powerplays. Der hat eine Übersicht, dass ist einfach der Wahnsinn. Mich persönlich wundert es nicht, dass in Feldkirch offensiv gar nix mehr geht. War der bei euch im Powerplay auch so stark der Koczera?

Dann habt ihr zusätzlich natürlich keinen Puschnik und keinen Draschkowitz mehr. Auch wenn ihr einen Legiostürmer habt, der kann die ganzen Abgänge einfach nicht abfedern, zumal das ja wirklich sehr gutes Spieler waren, die gegangen sind.

3. Platz, mit einem Spiel weniger als Asiago, bei einem Sieg könnte man Punktemäßig gleichziehen mit dem Tabellenzweiten und wäre somit nur noch 3 Punkte hinter dem Leader Jesenice.

Schübling

lass uns mit den Luschis in Ruhe