VEU Feldkirch Fanforum

Archiv => Archiv 2022 => Archiv => VEU Feldkirch 2021/2022 => Thema gestartet von: Pavel13 am 19.01.2021, 16:26:40

Titel: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 19.01.2021, 16:26:40
die gerüchteküche ist schon wieder am brodeln...  :prost:
https://www.eishockeyforum.at/thread/48180-ebel-einstieg-veu/?pageNo=52
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 19.01.2021, 17:25:58
nicht schon wieder......... :???:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 19.01.2021, 18:54:33
Das Casino scheint mehr Geld zu liefern wie gedacht  :augenrollen: oder wie kommts, das man das Feuer wieder entfacht  :???:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 19.01.2021, 20:22:06
Auch wenn die geruechtekueche einfach nur von einem Fan angeheizt wird?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 19.01.2021, 20:39:29
Lassen wir uns überraschen... Vielleicht wissen wir ende woche mehr  :D ;)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 20.01.2021, 11:48:29
An gerüchten ist immer auch was wahres dran  :blume: :engel:
Die Geschäftsführung hat die Hausaufgaben in derCorona Zeit gut gemacht. Das freut mich sehr
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 20.01.2021, 11:58:03
An gerüchten ist immer auch was wahres dran  :blume: :engel:
Die Geschäftsführung hat die Hausaufgaben in derCorona Zeit gut gemacht. Das freut mich sehr

Das wäre natürlich toll aber auf welchen Fakt bezieht sich dein Lob?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 20.01.2021, 12:03:41
Wissen :thumbsup:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 20.01.2021, 12:19:29
Wissen :thumbsup:

dann freuen wir uns über dein wissen und blenden aus was wir denken  ;-)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 20.01.2021, 14:02:55
Als VEU wäre ich mit jeglicher Info die Aufstieg zum Thema hat EXTREM vorsichtig. Sollte es hier tatsächlich etwas zu berichten geben, muss alles zu 100% in trockenen Tüchern sein.
Eine weitere Ente wie vor 2 Saisonen, als man erst nach dem Erhalt der Regularien durch die Liga feststellen musste, ups das reicht doch nicht, können wir uns nicht leisten.
So sehr ich mich nach der ICEHL sehne, und voller Neid ins Unterland Blicke, irgendwie fehlt mir der Glaube.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 20.01.2021, 16:20:04
Antrag wurde am freitag eingebracht, jetzt liegt es an der liga ob sie die veu aufnehmen. ich denke das die tage die liga eine aussendung macht das sich auch die veu für die saison 21/22 um eine aufnahme beworben hat.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Thor am 20.01.2021, 16:56:24
Dann sind wir mal gespannt, welche Sponsoren sich in diesen unsicheren Zeiten auf so ein Abenteuer einlassen.
Freuen würde es mich ja, aber so richtig glauben kann ich es nicht.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 20.01.2021, 17:34:28
Antrag wurde am freitag eingebracht, jetzt liegt es an der liga ob sie die veu aufnehmen. ich denke das die tage die liga eine aussendung macht das sich auch die veu für die saison 21/22 um eine aufnahme beworben hat.
Wenn es von Dir kommt Mühli dann ist sicher was dran, das macht mich hoffnungsvoll.
Es wäre auch eine Genugtuung gegenüber all diesen Schlechtmachern bei eishockeforum.at. Ich schreibe dort nicht aber es ist schon erstaunlich welcher Hass dort der VEU entgegen schlägt.
Vermutlich hauptsächlich aus Dornbirn.
Na ja schauen wir mal.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: SteveYzerman am 20.01.2021, 19:16:37
Kann mich @Fleischkappa nur anschließen. Die Verantwortlichen der VEU sollten sich zum Thema erst dann wieder äußern, sobald der Einstieg fix ist und die ICE-HL dies auch so kommuniziert. Das PR-Fiasko vom Jänner 2019 braucht kein Eishockeyfan in Feldkirch.

Würde mich für den Eishockeystandort Feldkirch freuen, wenn es klappt. Glaub ich aber erst, wenn der KAC oder VSV im Herbst 2021 in der V-Halle einläuft.
 :schal:

Kann aber das Gerücht von Pavel13 bestätigen.

Ja, im Eishockeyforum.at ist die Stimmung ziemlich Anti-VEU (nicht nur aus Dornbirn, aber schon hauptsächlich). Zum Teil haben es aber gewisse Feldkircher Internethelden dort ziemlich verk*ckt und sich ekelhaft präsentiert im Hockeyfans-Forum. Hab mich dort schon länger verabschiedet. (unter anderem Nick).
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: 85er am 20.01.2021, 20:03:53
Ich bin mal gespannt  :D. Aber etwas muss ich jetzt mal loswerden: Die derzeitige Kommunikation sowie die VEU-App sind mehr als Bundesliga-tauglich  :blume:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 20.01.2021, 20:47:11
Super! Wir im Pustertal haben auch einen Antrag gestellt und hoffen mit dem neuen Stadion auf eine Aufnahme.
Viel Glück!  :thumbsup:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 20.01.2021, 21:01:38
Ich bin mal gespannt  :D. Aber etwas muss ich jetzt mal loswerden: Die derzeitige Kommunikation sowie die VEU-App sind mehr als Bundesliga-tauglich  :blume:

Ich finde auch, dass sich diesbezüglich vieles zum Guten verändert hat - Chapeau 🎩
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 21.01.2021, 10:15:50
Bei  der  VEU  Feldkirch  den-ken   sie   laut   über   einen   Einstieg  in  die  ICEHL  in  der  Saison  2021/22  nach,  die  ersten  Gespräche   mit   den   verschie-denen      Institutionen      haben      stattgefunden.   Feldkirch   hatte   bereits 2019 den Antrag auf den Einstieg  in  die  damalige  EBEL  gestellt,  nachdem  die  finanzi-ellen    und    organisatorischen    Hürden  zu  hoch  waren,  zogen  die  VEU-Macher  um  Präsident  Pit  Gleim  und  Geschäftsführer  Michael   Lampert   den   Antrag   vorerst zurück. Seither ruht die Bewerbung. Kosten für die Stadt.  Nun  also  könnte  ein  neuer  Anlauf  fol-gen.    Nebst    den    finanziellen    Anforderungen     stehen     und     fallen  die  VEU-Pläne  mit  der  Ligatauglichkeit     der     Vorarl-berghalle.   Dafür   benötigt   es   per   sofort   eine   HD-taugliche   Lichtanlage  sowie  Podeste  für  die  TV-Kameras,  auch  die  Ka-binentrakte müssten zumindest perspektivisch     generalsaniert     werden.  Womit  auf  die  Stadt  Feldkirch  als  Eigentümerin  der  Vorarlberghalle  auf  Sicht  eine  hohe   sechsstellige   Investition   zukommen   würde,   beginnend   mit  einer  Investition  im  Früh-jahr von etwa 400.000 Euro für die sofort umzusetzenden Maß-nahmen. Die   Machbarkeit   wird   ge-prüft,  bei  der  Stadt  Feldkirch  waren sie allerdings schon 2019 sehr   zurückhaltend,   was   den   Umbau     der     Vorarlberghalle     betraf.  Ob  sich  diese  Zurück-haltung  zu  Corona-Zeiten  ge-ändert  hat,  wird  sich  weisen.  Völlig offen ist auch, inwieweit das  Land  Vorarlberg  die  Pläne  der VEU unterstützt. Die finale Entscheidung darü-ber,  ob  die  Bewerbung  wieder  aktiviert wird, ist noch nicht ge-fallen. Es gilt als sicher, dass die Liga  eine  Einschätzung  abgibt,  ob  ein  Antrag  auf  Ligaaufnah-me Sinn macht, zumal es einige Interessenten   für   den   aktuell   vakanten    zwölften    Ligaplatz    gibt. Hannes Mayer
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 21.01.2021, 10:18:45
Sorry fürs Format aber ich habe keine Lust das zu formatieren.
Bericht von Hannes Mayer über die Gerüchte eigentlich wie zu erwarten.
Zweifel sähen wo es nur geht.
Eigentlich ein Wahnsinn wie viel Negativität von allen Seiten auf unseren Verein herein prasselt.
Woher kommt die Abneigung?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 21.01.2021, 10:30:03
ich bleibe dabei - es würde mich sehr freuen wenn es klappen würde aber wenn es 2 jahre nach der ersten Bewerbung immer noch unter anderem an der halle schieitert kann ich mir den rest ausmalen...
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 21.01.2021, 11:00:00
ich bleibe dabei - es würde mich sehr freuen wenn es klappen würde aber wenn es 2 jahre nach der ersten Bewerbung immer noch unter anderem an der halle schieitert kann ich mir den rest ausmalen...
Ja glaube ich auch, dass die Halle kein Thema sein darf und wird.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: huabi am 21.01.2021, 11:14:11
Sorry fürs Format aber ich habe keine Lust das zu formatieren.
Bericht von Hannes Mayer über die Gerüchte eigentlich wie zu erwarten.
Zweifel sähen wo es nur geht.
Eigentlich ein Wahnsinn wie viel Negativität von allen Seiten auf unseren Verein herein prasselt.
Woher kommt die Abneigung?

Neid muss man sich eben hart erarbeiten :augenrollen:
Nein, im Ernst hat sicher mehrere Gründe. Vieles kommt sicher aus dem Unterland. Dann haben der eine oder andere Forumsuser mit ihrem Verhalten sicher nicht gerade dafür gesorgt das die VEU Sympathiepunkt gewinnen konnte. Und dann der gescheiterte Versuch von vor 3 Jahren...
In Summe gehe ich aber echt davon aus das sich die allermeisten Eishockeyfans in Österreich freuen würde wenn die VEU nachhaltig wieder in der höchsten Liga dabei ist
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 21.01.2021, 11:14:59
Sorry fürs Format aber ich habe keine Lust das zu formatieren.
Bericht von Hannes Mayer über die Gerüchte eigentlich wie zu erwarten.
Zweifel sähen wo es nur geht.
Eigentlich ein Wahnsinn wie viel Negativität von allen Seiten auf unseren Verein herein prasselt.
Woher kommt die Abneigung?

Ich denke, die Frage nach Lösungen für die notwendigen infrastrukturellen Verbesserungen ist schon berechtigt. 400 Fleck sind ja nicht grad nichts in Zeiten wie diesen. Kommunen jammern ja seit Monaten über fehlende Einnahmen, Großprojekte werden hinterfragt etc. Da wird es sicher schwierig, derartige Summen (=Steuergelder) locker zu machen und in der Öffentlichkeit zu vertreten.

Aus der Perspektive der Stadt könnte ich mir sogar vorstellen, dass (irgendwann) der Bau einer komplett neuen Halle, an anderem Standort und mit entsprechend durchdachtem multifunktionalem Nutzungskonzept besser zu vertreten wäre, als alle paar Jahre sechsstellige Beträge in unsere ehrwürdige alte Burg zu blasen, die trotzdem eine alte Burg bleibt. Aber das ist jetzt nur Mutmaßung meinerseits und bis dahin bin ich vermutlich auch schon in Pension...
 

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 21.01.2021, 13:14:52
Mal ganz unabhängig wie viel an diesen Gerüchten überhaupt dran sind.
Dieser Artikel der Neue ist einfach journalistisch schlecht.
Persönliche Befindlichkeiten dieses wirklich parteiischen Schreiberling´s fliessen ein, und die sind wie die Erfahrung aus der Vergangenheit zeigt nicht sehr positiv der VEU gegenüber. Warum auch immer...?

Die Frage der Bundesligatauglichkeit der Vorarlberghalle stellt sich meiner Meinung nach nicht.
Sollten die Ambitionen unseres Vereins wirklich ernst sein und man strebt eine Rückkehr in die höchste Spielklasse an, dann muss ein Budget von ca. 5 Mio auf die Beine gestellt werden. Und das über mehrere Jahre.
Schwer vorstellbar, dass dieses steht und Umbauten in der Höhe von kolportieren 400´000,-- dann dazu führen, dass das Vorhaben scheitert.
Auch glaube ich nicht, dass die Stadt Feldkirch hier nicht gesprächsbereit ist.
Bei Lohnsummen aller Spieler und dem kompletten Staff von über 3 Mio, hätte die Stadt Einnahmen nur durch die Kommunalsteuer von ca. 100´000,-- jährlich.
Zudem hat unser toller Verein vor allem in den letzten 5 Jahren bewiesen, dass man mit Eigenleistung sehr viel voran gebracht hat. Man denke nur an den BBC oder den VIP-Club, die LED Wall und viele andere Verbesserungen.
Und nun soll es an ein paar Lampen, Podesten und der Gästekabine scheitern Hannes?? Da lachen ja die Hühner.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: huabi am 21.01.2021, 13:49:02
Ich gehe mal schwer davon aus das in der kommenden Spielzeit jeder Vereine kleinere Brötchen backen wird müssen (außer RB Salzburg und vielleicht der KAC und die Caps). Die fehlenden Zuschauereinahmen tun wohl jedem Verein extrem weh, dazu kommen keine Einnahmen aus der Gastro und Fanartikel usw werden übers Netz wohl nie soviele verkauft wie bei den Spielen - wenn der Fan in der Halle ist.
Von daher wird ein Einstieg wohl aktuell sicher günstiger möglich sein als vor 3 Jahren. Zumindest in meiner Theorie.

Und der Stadt und dem Herrn Bürgermeister kann etwas positive Berichterstattung (wie zB eine neue Lichtanlage und ein Team in der höchsten Liga) nach der österreichweiten schlechten Presse der letzten Tage ja sicher auch nicht schaden :augenrollen: :8):

Und die NEUE bzw. diesen "Schreiberling" würde ich nicht ernst nehmen. Gibt es Zahlen wieviele Leute die Neue wirklich lesen oder im Abo haben? Eine absolute Minderheit. Und als Haus- und Hofreporter der Dornbirner ist der Herr Journalist eben den Unterländern quasi verpflichtet.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mäz am 21.01.2021, 14:46:32
Schön, mal etwas anderes zu hören als Corona hier und Corona dort. Trotzdem scheint es mir eher ein verfrühtes Sommerloch und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die VEU Feldkirch nächstes Jahr in die ICE-Liga aufsteigen kann oder will. Die Stadtväter haben derzeit wohl andere Probleme (nicht das Impfen gemeint). Jeder Verein, jede soziale Institution und jeder Künstler moniert, dass sie extreme Einbußen haben. Außerdem stehen wohl in der Stadt Feldkirch ebenfalls infrastrukturelle Veränderungen im Allgemeinleben an. Da ist wohl der Kostenpunkt "Vorarlberghalle" eher hinten gereiht.

Wie schon einige Vorschreiber meinten, ist ein Budget von 4 - 6 Millionen notwendig und dies über mehrere Jahre. Ein Großteil müsste wohl über Sponsoren abgedeckt werden. Viele Sponsoren haben jedoch ebenfalls mit Einbußen bis hin zu Personalentlassungen zu kämpfen. Ich kann mir in dieser Situation kaum vorstellen, dass ein Sponsor einen Vertrag in einer gewissen Höhe für mehrere Jahre abschließt. Ich rede hier nicht von Sponsoren mit 5 - 10.000 Euro sondern da müsste schon ein potenter Sponsor im Hintergrund stehen.

Ich persönlich hoffe natürlich, dass die VEU nicht in die ICE-Liga wechselt, denn dann würden die Derbys entfallen welche doch jedes Jahr das i-Pünktchen einer "regular-season" darstellen.

Naja, lassen wir uns überraschen, die Zeit wird es weisen. Bis dahin - liebe Buben und sehr verehrte Mädels - bleibt gesund ...!!!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 01.02.2021, 16:13:05
Antrag wurde am freitag eingebracht, jetzt liegt es an der liga ob sie die veu aufnehmen. ich denke das die tage die liga eine aussendung macht das sich auch die veu für die saison 21/22 um eine aufnahme beworben hat.
Weiss jemand unserer gut informierten Forumsteilnehmer, wie es in dieser Causa steht?
Ist an den Gerüchten nun was dran?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 01.02.2021, 17:41:31
wie Mühli geschrieben hat... antrag wurde eingebracht.. das kann ich auch bestätigen.

aus dem eishockeyfoum.at...

Zitat
Wie ich erfahren habe ist die Stadt Feldkirch dabei, die Ligavorgaben bzgl. Halle zu evaluieren. Anhand der Aufstiegsbestrebungen von damals weiß man was auf einen zukommt - es herrscht also keine grundlegende Ablehnung seitens der Stadt. Dass man die Eishalle, so oder so, in naher Zukunft sanieren oder abreißen und neu bauen muss, ist auch kein Geheimnis mehr.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 01.02.2021, 19:22:39
Warum wird von der liga dann nichts bekannt gemacht? Geheimhaltevereinbarung falls es nicht klappt?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 01.02.2021, 20:24:18
Die Finanzielle Prüfung läuft bereits, bzw. Legt die Veu diese der Bank und der Liga in den kommenden tagen vor.
Warum hier der verband immer noch still ist nimmt mich selber wunder. Ich finde es aber gut das es so ist.  :engel:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 01.02.2021, 20:25:44
Und die gespräche mit der stadt waren bereits letzten montag, hier wird ein Gremium eingerichtet
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 03.02.2021, 07:39:59
So hier mal die bestätigung von lämps :blume:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 03.02.2021, 09:25:37
Aiaiai, das hört sich doch schon mal gut an ;-)
Und auf eishockeyforum.at laufen die Spezialisten schon wieder auf "Störung".
Fehlt nur mehr ein vernichtender Artikel von DEC-Edelfan Hannes.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 03.02.2021, 13:19:11
Aiaiai, das hört sich doch schon mal gut an ;-)
Und auf eishockeyforum.at laufen die Spezialisten schon wieder auf "Störung".
Fehlt nur mehr ein vernichtender Artikel von DEC-Edelfan Hannes.

Der wird bestimmt noch kommen, Spaß beiseite. :)

Hallo werte Kollegen*innen,

nach den Sabbatjahr(en)  :thumbsup: habe ich mich entschlossen, wieder in diesem Board aktiv zu sein. Dass die VEU dann noch um einen Platz in der ersten Liga buhlt, macht dich Sache umso schöner, wobei ich 2019 natürlich auch mitbekommen habe, wenn auch nur passiv hier. Man darf gespannt auf die kommenden Wochen blicken, was sich in dieser Agenda tut und auch, ob und wie sich die Vorarlberghalle verändert.  :top:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Leberparty am 03.02.2021, 15:17:35
Aiaiai, das hört sich doch schon mal gut an ;-)
Und auf eishockeyforum.at laufen die Spezialisten schon wieder auf "Störung".
Fehlt nur mehr ein vernichtender Artikel von DEC-Edelfan Hannes.

Der wird bestimmt noch kommen, Spaß beiseite. :)

Hallo werte Kollegen*innen,

nach den Sabbatjahr(en)  :thumbsup: habe ich mich entschlossen, wieder in diesem Board aktiv zu sein. Dass die VEU dann noch um einen Platz in der ersten Liga buhlt, macht dich Sache umso schöner, wobei ich 2019 natürlich auch mitbekommen habe, wenn auch nur passiv hier. Man darf gespannt auf die kommenden Wochen blicken, was sich in dieser Agenda tut und auch, ob und wie sich die Vorarlberghalle verändert.  :top:

Mal abgesehen davon dass vermutlich zuerst noch ein paar Hausaufgaben erledigt werden müssten ist ein Antrag ja noch lange keine Garantie für eine Aufnahme in der ICE-HL.
Leider sind dort ja nur vereinzelte "Startplätze" zu vergeben. Und diese scheinen sehr begehrt zu sein.

Ich finde aber gut dass die Vereinsführung sich derzeit auf keine Diskussionen und Spekulationen einlässt (da hat man beim letzten Mal dazugelernt  ;)).
Bin gespannt was bei der ganzen Sache rauskommt.
Wäre schon schön - vorausgesetzt dass alles auf einem finanziell gesichertem Fundament aufgebaut wird.
 :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 03.02.2021, 15:54:45
Aiaiai, das hört sich doch schon mal gut an ;-)
Und auf eishockeyforum.at laufen die Spezialisten schon wieder auf "Störung".
Fehlt nur mehr ein vernichtender Artikel von DEC-Edelfan Hannes.

Der wird bestimmt noch kommen, Spaß beiseite. :)

Hallo werte Kollegen*innen,

nach den Sabbatjahr(en)  :thumbsup: habe ich mich entschlossen, wieder in diesem Board aktiv zu sein. Dass die VEU dann noch um einen Platz in der ersten Liga buhlt, macht dich Sache umso schöner, wobei ich 2019 natürlich auch mitbekommen habe, wenn auch nur passiv hier. Man darf gespannt auf die kommenden Wochen blicken, was sich in dieser Agenda tut und auch, ob und wie sich die Vorarlberghalle verändert.  :top:

Mal abgesehen davon dass vermutlich zuerst noch ein paar Hausaufgaben erledigt werden müssten ist ein Antrag ja noch lange keine Garantie für eine Aufnahme in der ICE-HL.
Leider sind dort ja nur vereinzelte "Startplätze" zu vergeben. Und diese scheinen sehr begehrt zu sein.

Ich finde aber gut dass die Vereinsführung sich derzeit auf keine Diskussionen und Spekulationen einlässt (da hat man beim letzten Mal dazugelernt  ;)).
Bin gespannt was bei der ganzen Sache rauskommt.
Wäre schon schön - vorausgesetzt dass alles auf einem finanziell gesichertem Fundament aufgebaut wird.
 :schal:

Die VEU hat in den letzten Monaten gezeigt, dass es mit Leidenschaft und Einsatz sowie eine grossen Portion Knowhow möglich ist, auch in so schwierigen Zeiten zu bestehen, oder sogar sich noch weiter zu entwickeln und Sponsoren zu gewinnen.
Auch die Aussagen wonach die Stadt FK ein Gremium zur Sanierung der Vlbg.-Halle eingerichtet hat, stimmen mich positiv.
Sollte eine Bewerbung auf infrastrukturellen und finanziellen soliden Beinen abgegeben werden, dann wird die Liga nicht darum herum kommen die VEU aufzunehmen.
Es spricht alles für den Standort. Warum sollte wenn die Bewerbung passt eine Mannschaft wie Laibach vorgezogen werden? Oder gar Znojmo welche die Liga schon einmal im Stich gelassen haben?
Es bleibt spannend in Feldkirch würde HM schreiben.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.02.2021, 13:31:46
Neue am 04.02.2021
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 04.02.2021, 13:50:20
Ich habe mir nichts anderes von Herrn Mayer erwartet. Wieder einmal total gegen die VEU gehetzt, weil er weiß, wenn die VEU hochkommt, die Dornbirner gewaltige Konkurrenz erhält. Er soll einfach still sein und die Wochen werden es sowieso zeigen, wie es weitergeht.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.02.2021, 14:04:11
Ich habe mir nichts anderes von Herrn Mayer erwartet. Wieder einmal total gegen die VEU gehetzt, weil er weiß, wenn die VEU hochkommt, die Dornbirner gewaltige Konkurrenz erhält. Er soll einfach still sein und die Wochen werden es sowieso zeigen, wie es weitergeht.
Ich finde die Vorgehensweise der VEU richtig. Schön die Füsse still halten, nur jenes zu kommunizieren oder zu bestätigen was eh schon raus ist. Genauso geht das.
Da kanns Mayerle so lange er will im trüben fischen.
Es ist eigentlich schon erschreckend wie parteiisch man als Journalist einer unabhängingen Tagesszeitung sein kann.
Ich freue mich auf den Tag, wenn die VEU angenommen ist, dann wird sich der Kerle wieder selbst auf die Schulter hauen, und behaupten, NEUE-Leser hätten es ja schon immer gewusst, dass die VEU wieder ins Oberhaus zurück kehrt.
Das der Typ von der eigentlichen Materie, nämlich dem Sport ansich keine Ahnung hat, hat er ja schon zb. mit der Kaderbewertung des DEC der letzten Saison bewiesen.
Jeder der sich nur ein bisschen mit eishockey befasst, hat von Anfang erahnen können, dass dies in die Hose geht.
Aber so ist es nun mal wenn man nur durch die Fanbrille schreibt.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 04.02.2021, 14:07:28
Stadionverbot für den Herren.  :augenrollen: :8):

Wenn Herr Mayer immer wieder mit der Halle kommt: War er schon einmal in Klagenfurt? Dagegen ist unsere altehrwürdige St. Vorarlberghalle ein Palast.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.02.2021, 14:59:07
Stadionverbot für den Herren.  :augenrollen: :8):

Wenn Herr Mayer immer wieder mit der Halle kommt: War er schon einmal in Klagenfurt? Dagegen ist unsere altehrwürdige St. Vorarlberghalle ein Palast.

Ich bezweifle, dass sich Mayer bis jetzt dazu herab gelassen hat, ein Bein in die Vorarlberghalle zu setzen. Aber genau die Halle wird permanent als Killerargument heran gezogen, warum es überhaupt nicht oder nicht in der Saison 21/22 klappen wird.
Ich verstehe diesen Herrn einfach nicht, er sollte als vorarlberger Journalist ALLES dafür tun einen 2ten Verein aus Vorarlberg zu pushen.
Es wird dem DEC nicht schaden, Konkurrenz belebt.
Aber hier geht um persönliche Animositäten dieses einen Herrn.
Sehr unprofessionell, setzen 5.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Schilling am 04.02.2021, 15:13:26
Was schreibt es denn wieder, das Mayerle?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Leberparty am 04.02.2021, 15:48:12
Was schreibt es denn wieder, das Mayerle?

Völlig unbedeutendes BlaBla und inhaltlich nichts Neues (und das in der Neuen  :omg:). Wieder einmal ein Beitrag aus der Rubrik "Kommentare die die Welt nicht braucht".
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: petefeet am 04.02.2021, 18:30:07
Was ärgert ihr euch über diesen Kasperle, wenn ihr oben seid, dann könnt ihr ihn herzhaft auslachen. Das tut dann sicher gut  ;)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 05.02.2021, 15:37:05
https://www.sportnews.bz/artikel/eishockey/ebel/5-klubs-wollen-in-die-ice-wer-hat-die-besten-chancen

hier ein Artikel - speziell die aussage über die veu finde ich jetzt weder warm noch kalt.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 08.02.2021, 16:42:14
Es bleibt spannend....

Ligamanager Feichtinger: Es sind auch 16 ICEHL-Teilnehmer möglich!
https://hockey-news.info/icehl-ligamanager-feichtinger-es-sind-auch-16-icehl-teilnehmer-moeglich/?br_p=%2Fhn-hockeytipp%2F
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 11.02.2021, 11:31:53
https://www.ring-sports.at/eishockey/icehl/liga-abstimmung-freunschlagbaumgartner-rechnen-mit-einem-nein-zum-ehv-linz/

Abstimmung am 3. März, von den 5 Kandidaten wird der EHV Linz kein ja erhalten.
Sollte die Liga von 11 auf 14 aufgestockt werden, dann sind die Chancen durchaus intakt, sollten es 12 werden dann wirds sicher schwierig.
Wobei ein Spielplan mit 14 Teams durchaus von Vorteil wäre. 52 Spiele im GD (entgegen 48 bzw. 50 bei 11 Teams heute, oder 54 bei 12 Teams) machen hier keinen gravierenden Unterschied,
aber man könnte vor allem die sinnlose Pickrunde eliminieren.
Was denkt Ihr?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 11.02.2021, 12:01:38
https://www.ring-sports.at/eishockey/icehl/liga-abstimmung-freunschlagbaumgartner-rechnen-mit-einem-nein-zum-ehv-linz/

Abstimmung am 3. März, von den 5 Kandidaten wird der EHV Linz kein ja erhalten.
Sollte die Liga von 11 auf 14 aufgestockt werden, dann sind die Chancen durchaus intakt, sollten es 12 werden dann wirds sicher schwierig.
Wobei ein Spielplan mit 14 Teams durchaus von Vorteil wäre. 52 Spiele im GD (entgegen 48 bzw. 50 bei 11 Teams heute, oder 54 bei 12 Teams) machen hier keinen gravierenden Unterschied,
aber man könnte vor allem die sinnlose Pickrunde eliminieren.
Was denkt Ihr?

Ist das mit dem EHV bereits in Stein gemeißelt? Ich habe dbzgl. nichts vernommen.

Ich hoffe sehr, dass die Liga auf 14 Vereine aufgestockt wird, dann dürfte es auch, sofern die Hausaufgaben gemacht wurden, für die VEU reichen. Bei 12 Teams haben wir mMn keine Chance, da der verfügbare Platz automatisch an Znojmo gehen wird, da diese nur ein Jahr pausiert haben. 
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 11.02.2021, 12:14:57
Das mit der "Pause" von Znojmo hat die Liga nie bestätigt. Das wurde vermutet, aber offiziell wurde da nie was genannt. Das haben die Medien aus den Foren übernommen. Znojmo hat große finanzielle Schwierigkeiten, wär da sehr skeptisch.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 11.02.2021, 12:20:05
Das mit der "Pause" von Znojmo hat die Liga nie bestätigt. Das wurde vermutet, aber offiziell wurde da nie was genannt. Das haben die Medien aus den Foren übernommen. Znojmo hat große finanzielle Schwierigkeiten, wär da sehr skeptisch.

Ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass sie für die kommende Saison genannt haben.  :top:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 11.02.2021, 12:49:03
https://www.ring-sports.at/eishockey/icehl/liga-abstimmung-freunschlagbaumgartner-rechnen-mit-einem-nein-zum-ehv-linz/

Abstimmung am 3. März, von den 5 Kandidaten wird der EHV Linz kein ja erhalten.
Sollte die Liga von 11 auf 14 aufgestockt werden, dann sind die Chancen durchaus intakt, sollten es 12 werden dann wirds sicher schwierig.
Wobei ein Spielplan mit 14 Teams durchaus von Vorteil wäre. 52 Spiele im GD (entgegen 48 bzw. 50 bei 11 Teams heute, oder 54 bei 12 Teams) machen hier keinen gravierenden Unterschied,
aber man könnte vor allem die sinnlose Pickrunde eliminieren.
Was denkt Ihr?
Nein in Stein gemeisselt nicht, aber wenn man sich die Faktenlage anschaut, vor allem was die Eishalle betrifft, dann werden keine 2 Vereine aus Linz dabei sein. Für mich ist das zu 100% sicher.

Ist das mit dem EHV bereits in Stein gemeißelt? Ich habe dbzgl. nichts vernommen.

Ich hoffe sehr, dass die Liga auf 14 Vereine aufgestockt wird, dann dürfte es auch, sofern die Hausaufgaben gemacht wurden, für die VEU reichen. Bei 12 Teams haben wir mMn keine Chance, da der verfügbare Platz automatisch an Znojmo gehen wird, da diese nur ein Jahr pausiert haben.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 11.02.2021, 13:18:38
Das Liga-Meeting rückt mit großen Schritten näher. Die beiden Linzer Vereine bekämpfen sich ja gegenseitig und haben dadurch einen riesen Schaden verursacht, so gesehen kann es schon so sein, dass ein Verein aus Linz auf der Strecke bleiben wird. Ich für meinen Teil hoffe sehr, dass die VEU den Aufstieg packt und wir in der kommenden Saison (hoffentlich mit Zusehern) in der ICEHL spielen werden. Dies wäre ein positives Signal für den Verein, die Liga, usw. Mehr Emotion und Tradition geht echt nicht.

Träumen darf man wohl, oder?!  :P
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Franky am 14.02.2021, 12:35:41
Also ich würde mich sehr freuen wenn es mit der Aufnahme in die erste Liga klappen würde! :jubel:
Der Antrag wurde ja eingebracht und ich denke dass dies wohl überlegt geschehen ist!
Somit muss das geplante Budget ja stehen! Nur was mich sehr neugierig macht ist.....wer wohl die Sponsoren im Hintergrund sind um den Einstieg möglich zu machen! Es bleibt also spannend! :prost:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 14.02.2021, 15:50:17
Vieleicht sind es einfach die aktuellen, wenn jedr etwas erhöht, die öffentliche hand mehr gibt, tv gelder etc. Könnte es schon reichen  :ratlos:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 14.02.2021, 17:30:47
Casino Schaanwald hat da sicher die Finger im Spiel könnt ich mir denken. Die sollten GENUG Kohle haben


Also ich würde mich sehr freuen wenn es mit der Aufnahme in die erste Liga klappen würde! :jubel:
Der Antrag wurde ja eingebracht und ich denke dass dies wohl überlegt geschehen ist!
Somit muss das geplante Budget ja stehen! Nur was mich sehr neugierig macht ist.....wer wohl die Sponsoren im Hintergrund sind um den Einstieg möglich zu machen! Es bleibt also spannend! :prost:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 15.02.2021, 08:22:45
Vom Hören/Sagen habe ich mitbekommen, dass viele Sponsoren den Einstieg möglich machen sollen. Finde ich super, dass man dann nicht von einem ganz großen Sponsor abhängig ist. Muss ehrlich sagen, wenn es die VEU schafft, in Zeiten wie diesen den Sprung in die Beletage des österr. Eishockeys zu schaffen, ziehe ich meinen wahrlich meinen Hut.   :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 15.02.2021, 17:19:51
Vom Hören/Sagen habe ich mitbekommen, dass viele Sponsoren den Einstieg möglich machen sollen. Finde ich super, dass man dann nicht von einem ganz großen Sponsor abhängig ist. Muss ehrlich sagen, wenn es die VEU schafft, in Zeiten wie diesen den Sprung in die Beletage des österr. Eishockeys zu schaffen, ziehe ich meinen wahrlich meinen Hut.   :schal:
Da schliesse ich mich an. Gratulation. Die Entscheidung über eine Aufnahme liegt nun bei der Liga, und damit bei den vertretenen Vereinen. Ich hoffe ML hat da gute Kontakte und betreibt Lobbyarbeit. Heikel ist die Situation, dass obwohl eine 14er-Liga eine super Alternative (aus sportlicher Sicht) wäre, diese vielleicht abgelehnt wird, da man dann den Kuchen ja noch weiter teilen müsste.
Und auch wenn die Liga geschlossen, international und nicht vom Verband betrieben wird, ist doch Österreich jenes Land welches mit Abstand die meisten Teams stellt.
Hier wird auch die österrreichsiche Meisterschaft gespielt. Wenn es also einen so traditionsreichen Bewerber, hoffentlich solide aufgestellt, am Ende nicht schaffft aufgenommen zu werden,
würde ich das sehr bedauern. Für die Liga und vor allem für den DEC wäre die VEU langfristig ein Gewinn.

Auch wenn dies der angebliche Fachexperte HM anders sehen wird.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 15.02.2021, 19:38:34
Vom Hören/Sagen habe ich mitbekommen, dass viele Sponsoren den Einstieg möglich machen sollen. Finde ich super, dass man dann nicht von einem ganz großen Sponsor abhängig ist. Muss ehrlich sagen, wenn es die VEU schafft, in Zeiten wie diesen den Sprung in die Beletage des österr. Eishockeys zu schaffen, ziehe ich meinen wahrlich meinen Hut.   :schal:
Da schliesse ich mich an. Gratulation. Die Entscheidung über eine Aufnahme liegt nun bei der Liga, und damit bei den vertretenen Vereinen. Ich hoffe ML hat da gute Kontakte und betreibt Lobbyarbeit. Heikel ist die Situation, dass obwohl eine 14er-Liga eine super Alternative (aus sportlicher Sicht) wäre, diese vielleicht abgelehnt wird, da man dann den Kuchen ja noch weiter teilen müsste.
Und auch wenn die Liga geschlossen, international und nicht vom Verband betrieben wird, ist doch Österreich jenes Land welches mit Abstand die meisten Teams stellt.
Hier wird auch die österrreichsiche Meisterschaft gespielt. Wenn es also einen so traditionsreichen Bewerber, hoffentlich solide aufgestellt, am Ende nicht schaffft aufgenommen zu werden,
würde ich das sehr bedauern. Für die Liga und vor allem für den DEC wäre die VEU langfristig ein Gewinn.

Auch wenn dies der angebliche Fachexperte HM anders sehen wird.


Fachexperte? Wenn jemand Swette nicht von irgendwelchen anderen Goalies differenzieren kann können wir an diesem Punkt stoppen :P
Der März wird definitiv Spannend für uns, vermutlich eher Abseits der Eisflaeche  :top:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Gsiberg am 15.02.2021, 20:20:18
Hallo
Ich persönlich würde mich unheimlich freuen wenn Feldkirch in die ICE-Liga aufgenommen wird!
Was passiert dann mit dem Alps Team ?
Was geschieht mit dem Nachwuchs wird es eine u20 hebe ect. ?
Personele veränderungen Trainer ,  Betreuer ect.?
Ca 20 neue Spieler bundesliga tauglich ect.
Usw.
Drücke auf jedenfall den Daumen
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 21.02.2021, 20:40:04
Hallo
Ich persönlich würde mich unheimlich freuen wenn Feldkirch in die ICE-Liga aufgenommen wird!
Was passiert dann mit dem Alps Team ?
Was geschieht mit dem Nachwuchs wird es eine u20 hebe ect. ?
Personele veränderungen Trainer ,  Betreuer ect.?
Ca 20 neue Spieler bundesliga tauglich ect.
Usw.
Drücke auf jedenfall den Daumen

Wenn die VEU aufgenommen wird werden maximal 4 bis 5 aktuelle Spieler im Team bleiben. 10 bis 12 Ausländer dazu. 3 bis 5 einheimische, evtl. der ein oder andere Rueckkehrer. 1 bis 2 Nachwuchsspieler sollten den benötigten 25 Mann Kader auffüllen.
Ich denke nicht das es noch ein Alpsteam geben wird.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Gsiberg am 21.02.2021, 21:19:15
Hallo
Ich persönlich würde mich unheimlich freuen wenn Feldkirch in die ICE-Liga aufgenommen wird!
Was passiert dann mit dem Alps Team ?
Was geschieht mit dem Nachwuchs wird es eine u20 hebe ect. ?
Personele veränderungen Trainer ,  Betreuer ect.?
Ca 20 neue Spieler bundesliga tauglich ect.
Usw.
Drücke auf jedenfall den Daumen

Wenn die VEU aufgenommen wird werden maximal 4 bis 5 aktuelle Spieler im Team bleiben. 10 bis 12 Ausländer dazu. 3 bis 5 einheimische, evtl. der ein oder andere Rueckkehrer. 1 bis 2 Nachwuchsspieler sollten den benötigten 25 Mann Kader auffüllen.
Ich denke nicht das es noch ein Alpsteam geben wird.

Wie gesagt ich wünsche es Feldkirch das es funktioniert.
Ich bezweifle nur das mit der alps und Nachwuchs . Kann mir nicht vorstellen das es funktioniert ohne alps zu spielen außer es wird kommende Saison eine u20 gestellt damit der ein oder andere Nachwuchsspieler weiterentwickelt ansonsten glaube ich funktioniert es nicht
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 22.02.2021, 08:22:02
Wenn man den Worten (Pauseninterview beim letzten Auswärtsspiel in Bruneck) von Gross Glauben schenken darf, solls ja mit dem Einstieg recht gut aussehen. Die VEU habe alle Hausaufgaben erledigt, jetzt sei nur noch die Liga resp. die Clubs am Zug.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 22.02.2021, 11:14:55
Zitat aus eishockeyforum.at



Hallo, hab auch noch einen Input für euch: ich arbeite bei Zumtobel und war bei der Installation des Lichts in der Messehalle beteiligt. Dort war der Deal so, dass die Stadt (bzw. deren Mieter) die Kosten für die Energie übernehmen und zwar auf dem Niveau vor der Installation der neuen Anlage für die nächsten 10 Jahre, weil die neuen Lichter deutlich weniger Strom benötigen, dafür stellt Zumtobel in Zusammenarbeit mit der VKW die Lichtanlage. Bauliche Maßnahmen sind da ausgenommen aber das bewegt sich in einem sehr niedrigen Kostenbereich (10.000€ maximal). Win-Win Situation für alle Beteiligten - die VKW bekommt für weniger gelieferten Strom die gleichen Gebühren, die Betreiber erhalten eine nagelneue Anlage, bei gleichbleibenden Kosten, haben dafür aber einen grüneren Fußabdruck. Zumtobel wird wiederum von der VKW dafür bezahlt (natürlich von den höheren Erträgen bei den Stromkosten).


Und jetzt noch das Beste - so ist der Deal auch für Feldkirch geplant, das wird aber nur bei Aufnahme in die ICEHL umgesetzt.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 22.02.2021, 12:21:47
Wäre natürlich Hammer  :D
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 22.02.2021, 17:36:12
Muss die Lichtanlage getauscht werden, damit man aufgenommen wird, oder weils die alte nicht mehr hergibt?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 23.02.2021, 01:01:30
Man braucht eine neue Lichtanlage, soweit ich weiß, welche für HD TV Übertragungen tauglich ist. Die bestehende ist das glaube ich nicht.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 23.02.2021, 07:23:26
Ich glaube 2012 war das, da durften wir ja die Österreichische Nationalmannschaft empfangen, die gegen die Schweiz zweimal in der Vorarlberghalle antrat. Da wurde irgendetwas am Licht gemacht (wurde im ORF Plus ausgestrahlt). 
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 23.02.2021, 07:36:48
Man braucht eine neue Lichtanlage, soweit ich weiß, welche für HD TV Übertragungen tauglich ist. Die bestehende ist das glaube ich nicht.
Ja, so habe ich das auch in Erinnerung.

Irgendwo wurde das sogar als „nicht verhandelbare“ Bedingung bezeichnet.
Ob das allerdings 2021 immer noch so ist, oder sich die Voraussetzungen zwischenzeitig geändert haben, ist mir nicht bekannt.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Erich am 23.02.2021, 14:49:51
Die Stream von Valcome TV werden doch auch HD Qualität ausgestrahlt.

Die Bildqualität und die Helligkeit finde ich ganz in Ordnung.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 23.02.2021, 15:40:22
Naja, die Lichtverhältnisse bei den Bundesligavereinen ist schon eine andere. Bei den Awaygames gegen den Would war dies klar erkennbar.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 25.02.2021, 08:26:44
laut Ringsport ist Laibach der Nummer 1 Kandidat auf Platz 12 - ich gehe davon aus das auf 14 aufgestockt wird.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 25.02.2021, 09:26:14
Ich hoffe auch sehr, dass die Liga auf 14 Teams aufgestockt wird. Falls dies nicht der Fall sein sollte, wäre es schon eine herbe Enttäuschung, wenn die VEU es geschafft hat, ein solides Budget bzw. eine solide Infrastruktur auf die Beine zu stellen. Naja, am Mittwoch wissen wir hoffentlich mehr.  :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 25.02.2021, 09:46:37
Langsam aber sicher steigt die Anspannung. Hoffe sehr, dass kommende Woche eine Entscheidung getroffen wird und die Vereine und Fans Gewissheit bekommen.

Bei einer angenommen und erhofften 14er-Liga wird aber wohl eine Mannschaft nicht berücksichtigt werden können (Linz habe ich ehrlich gesagt schon aus dem Rennen genommen). Demzufolge bleiben Feldkirch, Pustertal, Laibach und Znajm übrig.

Würde mich brennend interessieren wie dann die Liga-Abstimmung/Entscheidung abläuft. Angenommen es werden drei Teams aufgenommen, muss dann jedes Team über jeden Neuantrag abstimmen oder muss einfach jedes Team drei Stimmen abgeben (für die Vereine wo aufgenommen werden sollen). Wenn ja, was passiert bei Gleichstand? Weiß hier jemand wie die Abstimmung im konkreten Fall abläuft?

Jedenfalls habe ich in den letzten Wochen von mehreren Seiten gehört, dass die VEU sämtliche Hausaufgaben/Anforderungen positiv erfüllt habe.

Auf geht´s Feldkirch!  :schal: :schal: :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 25.02.2021, 14:24:45
Auch wenn die vermeintliche Entscheidung Anfang März fällt, sind diese Ergebnisse noch lange nicht in Stein gemeißelt. Wie schon die letzten Jahre kann im Sommer ein Team überraschend wegfallen und dann nochmals aufgestockt werden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 25.02.2021, 14:53:16
Auch wenn die vermeintliche Entscheidung Anfang März fällt, sind diese Ergebnisse noch lange nicht in Stein gemeißelt. Wie schon die letzten Jahre kann im Sommer ein Team überraschend wegfallen und dann nochmals aufgestockt werden.

Wegweisend wird es aber wohl trotzdem sein :)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 27.02.2021, 14:59:46
Heutiger Beitrag auf Hockey-News:

ICEHL: Vienna Capitals-Manager Kalla: „14 Liga-Teilnehmer wären optimal!“

Derzeit hat die ICEHL elf Teams, bis zu fünf Teilnehmer würden künftig gerne an der Liga teilnehmen. Eine runde Anzahl scheint kein Problem zu werden, aber werden es 12, 14 oder gar 16 Teams? Capitals-Manager Franz Kalla hat dazu eine klare Meinung:

VEU Feldkirch, EHV Linz, HC Pustertal, Olimpia Ljubljana, Orli Znojmo – fünf Teams drängen in die Liga. Wer nächste Saison tatsächlich an der Liga teilnehmen wird, wird sich in den nächsten Wochen weisen. Bereits kommende Woche soll aber eine Grundsatzentscheidung darüber fallen wieviele Teams die Liga nächste Saison umfassen wird.

Vienna Capitals-Manager Franz Kalla hat dazu eine klare Meinung und gab dazu gegenüber der „Kronen Zeitung“ eine Stellungnahme ab. 16 Klubs würde ich als zu großen Schritt einstufen, 14 Teams wären optimal“, so Kalla.

Der Caps-Manager stellt zudem fest dass es eine Bestätigung für die Liga und deren Organisation ist, wenn immer mehr Teams daran teilnehmen müssen, gleichzeitig müsse man aber auch ganz genau prüfen wer neu einstiegt um die hohen Standards zu halten.

Am kommenden Mittwoch sollte man mehr wissen, da findet die Generalversammlung der Liga statt und da soll möglichst eine Entscheidung über die Anzahl der nächstjährigen Teilnehmer gefällt werden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 27.02.2021, 23:17:11
Wenn die Liga auf 14 Teams aufgestockt wird, sehe ich für die VEU gute Chancen dabei zu sein. Lassen wir uns überraschen!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: FraM am 28.02.2021, 11:44:05
ich glaube an der Liga liegt es ganz sicher nicht ob wir dabei sind oder nicht. Die nehmen eine VEU per Handkuss auf. Es liegt einzig und allein an der VEU selbst ob sie es organisatorisch bzw. noch wichtiger finanziell stemmen können.  :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 28.02.2021, 12:21:14
Ohne 5-Jahres-Plan macht eine ICEHL-Teilnahme keinen Sinn.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mänü am 28.02.2021, 13:04:55
Ohne 5-Jahres-Plan macht eine ICEHL-Teilnahme keinen Sinn.

werden sie bestimmt haben, sonst wär die nennung nicht raus
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 28.02.2021, 18:10:58
Heute wurde bekannt, dass sich die LinzAG aus dem Sponsoring im Eishockey mehr oder weniger (außer im Nachwuchs) zurückziehen wird. Demnach wird der EHV Linz wohl kaum mehr bestehen/einsteigen können.

Weiters wurde bekannt, dass die Sachlage mit dem HC Znojmo komplizierter sein dürfte als von den Medien angenommen bzw. publiziert wurde.

Somit sind es also vielleicht nur noch drei Bewerber?!  :thumbsup:

Villach äußerte sich bereits zu den Wunschaufnahmekandidaten... demnach wünschen sich die Kärntner die VEU und Laibach als Aufsteiger.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 01.03.2021, 09:34:39
Mich zerreissts fast vor Spannung, auf eishockeyforum.at wird auch heiss diskutiert, am 03.03. wissen wir mehr.
Eine 14er Liga scheint gar nicht mehr so abwägig zu sein, wie es am Anfang von so manchem "Möchtegerninsider" geschrieben wurde.

Mittlerweile können sich so manche Clubbosse sowie der Ligapräsident sich dies durchaus vorstellen, auch wenn Pildner-Steinburg scheinbar von 2 Vereinen in zu kleinem Einzugsgebiet nicht angetan ist. Bei Dornbirn und Feldkirch sehe ich dies eher als belebende Konkurrenz, und aufgrund der Punkteregel könnten sich bei mehr österreichischen Teams, auch ein paar Talente mehr Hoffnung auf Einsätzte machen.

Der EHV Linz hat ja mittlerweile zurück gezogen und bei Znojmo sieht die Sache auch so aus, dass die Liga darauf besteht, dass sich der Verein ordentlich NEU bewirbt, was bis anhin nicht geschah.
Stand jetzt verbleiben als Bewerber noch Pustertal, Laibach und unsere VEU.

Ich glaube, auch wenn manche Fans im Unterland (und Edelfans der Neuen) es vielleicht nicht wahrhaben wollen, die Chancen der VEU im Oberhaus der Saison 21/22
bei mehr als 50% stehen.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 01.03.2021, 09:36:37
Wie bereits oben erwähnt, ist der VSV bereits für die VEU. Mal schauen, wie es die anderen Vereine sehen.

Der Manager der Caps wünscht sich eine 14er Liga, genauso wie der VSV.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 02.03.2021, 07:37:59
Feldkircher Eishockey-Traditionsklub wartet auf das grüne Licht für den Einstieg in die Ice Liga.

FELDKIRCH „Es gibt kein Zurück mehr“, sagt Geschäftsführer Michael Lampert bestimmt. Die VEU Feldkirch möchte wieder Bestandteil in der obersten heimischen Eishockeyliga werden. „Wir warten schon schwer auf das Okay der bet-at-home Ice Liga.“ Christian Groß, zweiter Geschäftsführer, ergänzt: „Bei uns wird der wirtschaftliche vor dem sportlichen Erfolg stehen.“ Am Mittwoch tagt die Generalversammlung der Ice Liga, da geht es um die Aufnahme für die nächste Spielzeit. Feldkirch bekommt die Gelegenheit, sich in einem fünfminütigen Zoom-Einstieg vor der Abstimmung zu präsentieren. Die VEU-Vorstellung durch Präsident Pit Gleim wird von einem Video begleitet. Mit Laibach, Pustertal und Znojmo warten auf die Liga weitere Kandidaten zur Prüfung, der zweite Linzer Verein hat mittlerweile die Segel gestrichen.

Positive Beurteilung

Die beiden VEU-Macher sind optimistisch, dass sie bei der Generalversammlung von den Klubvertretern die Berechtigung für eine Teilnahme bekommen. „Wir haben nach Abgabe unserer Unterlagen von der Wirtschaftsprüfung der Liga ein sehr positives Feedback erhalten“, sagt Groß. Dem Budget für den Mehrjahresplan gibt ein Hauptsponor – es handelt sich um das Unternehmen Bemer von Präsident Gleim – Rückhalt. „Aber“, so Lampert, „der Klub wird mit mehreren weiteren Sponsoren sehr breit aufgestellt sein.“

Neben der Wirtschaftlichkeit war auch die Infrastruktur der Vorarlberghalle Gegenstand von Inspektionen der Ice Liga. „Wir haben in den letzen Jahren schon sehr viel erledigt. Die komplette Eisanlage wurde generalsaniert, die Bande und die Eismaschine sind auf dem modernsten Stand“, zählt Lampert auf. Groß ergänzt: „Bei einem Einstieg in die Ice Liga werden noch ein paar Steckdosen und Elektrokabel zu verlegen sein. Letztes Thema ist das Licht, auch dafür ist bereits eine Lösung angedacht und in Vorbereitung.“ Axel Bammer, Vertreter der Ligaorganisation, unterzog das Stadion kürzlich einer Überprüfung. Lampert: „Ich kenne viele Eishallen rundherum. Unsere Vorarlberghalle ist zwar nicht mehr die jüngste, hat aber Charme und ist ganz sicher nicht die schlechteste.“

Und sportlich? „Unser Budget wird im hinteren Drittel der Liga angesiedelt sein. Der Kader soll aus jungen inländischen und ausländischen Akteuren sowie dem einem oder anderen Routinier bestehen. „Wir werden in der Tabelle nicht der Viertklassierte sein“, macht Lampert wenig Hoffnung auf einen schnellen sportlichen Erfolg mit einem Platz an der Sonne. „Wir haben bisher mit keinem einzigen österreichischen Spieler ein Wort gewechselt“, bestätigt Groß, dass man auf dem heimischen Spielermarkt bisher nicht aktiv war. Lampert: „Ein Nationalspieler wird für uns sowieso nicht in Frage kommen. Weil wir die meisten Gehaltsvorstellungen nicht mitmachen können.“ Auch ein zweites Team in der AHL ist derzeit kein Thema: „Unser Ziel ist es vorerst, mit einer jungen Mannschaft gesunde Strukturen von unten nach oben zu schaffen.“ Der Nachwuchs wird als Kooperation mit dem Namen „Juniors VEU“ geführt.

Lund ist Trainerkandidat

Lampert wird, wie schon länger geplant, die Trainertätigkeit in neue Hände legen. Mit Staffan Lund (58) stieg gestern ein potenzieller Kandidat auf den Job in der Ice Liga bei der VEU ins Klubgeschehen ein. „Er bringt in seinem Profil alles mit, um mit jungen Leuten arbeiten zu können“, sagt Groß, der mit dem Schweden selbst in Ehrwald zusammen spielte. Lund war schwedischer Nationalteamspieler, als Trainer arbeitete er u.a. im Nachwuchs mit dem KAC, bei den Junioren von Färjestad und auch als Chefcoach in Karlskoga. Lampert: „Wir haben eine Kennenlernphase vereinbart und hoffen, dass wir menschlich zusammenkommen.“
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 02.03.2021, 07:50:52
Und der Dornbirn Fanschreiberling haut nach:

Wie die „Neue Vorarlberger Tageszeitung“ berichtet, hat es die VEU Feldkirch geschafft, ein entsprechendes Budget aufzustellen. Bis morgen benötigt es aber auch noch der verbindlichen Zusage der Stadt. Diese müsste entsprechend in die Eishalle investieren, was man bei der Stadt allerdings auch nicht ausschließt.


 
Die Vereine werden morgen zuerst klären, wie viele Klubs aufgenommen werden, anschließend wird über die Neuaufnahmen entschieden. 10 Klubs sind stimmberechtigt, laut der „Neuen“ hat Bratislava noch keine Stimme. Die VEU könnte an der 2/3 Mehrheit scheitern, diese ist laut der Zeitung nur in Sicht, sollten sich einige Klubs der Stimme enthalten. Bei 14 Klubs würde die Zwischenrunde übrigens wegfallen.

Gute Chancen auf Aufnahme hat Laibach. Die Slowenen haben ein auf fünf Jahre abgesichertes Budget präsentiert, wo vor allem die staatliche Eisenbahn das Budget stellt. Haftungsgarantien gibt es auch von der Stadt Laibach.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 02.03.2021, 08:23:24
Also wenn ich das alles so mitbekomme, glaub ich, dass Feldkirch gefühlsmäßig, da sehr gute Karten hat.

Würde sogar noch einen Schritt weitergehen:

Feldkirch hat aus dem ersten Schnellschuss zum EBEL Einstieg, sicher gelernt und sie wissen, wenn sie so etwas nochmals machen würden, dann würden sie vor allem bei der eigenen Fangemeinde nicht unbedingt gut da stehen.

Somit bin ich davon überzeugt, dass Feldkirch die notwendigen Schritte gemacht hat um die Anforderungen zu erfüllen.
Warum sich die Ligateilnehmer dagegen aussprechen sollten, erschließt sich mir auch nicht. Lediglich Dornbirn aufgrund der Rivalität vielleicht  :rofl: :rofl: wobei auch dieses Argument lächerlich wäre.

Also ich lege mich fest, schade um die geilen Derbys :X aber in ein paar Jahren ziehen wir nach  :prost: , man sieht sich immer zwei mal im Leben. Bis dahin müssen wir halt die Wälder umholzen :D  :D :D
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 02.03.2021, 09:31:11
Und der Dornbirn Fanschreiberling haut nach:

Wie die „Neue Vorarlberger Tageszeitung“ berichtet, hat es die VEU Feldkirch geschafft, ein entsprechendes Budget aufzustellen. Bis morgen benötigt es aber auch noch der verbindlichen Zusage der Stadt. Diese müsste entsprechend in die Eishalle investieren, was man bei der Stadt allerdings auch nicht ausschließt.


 
Die Vereine werden morgen zuerst klären, wie viele Klubs aufgenommen werden, anschließend wird über die Neuaufnahmen entschieden. 10 Klubs sind stimmberechtigt, laut der „Neuen“ hat Bratislava noch keine Stimme. Die VEU könnte an der 2/3 Mehrheit scheitern, diese ist laut der Zeitung nur in Sicht, sollten sich einige Klubs der Stimme enthalten. Bei 14 Klubs würde die Zwischenrunde übrigens wegfallen.

Gute Chancen auf Aufnahme hat Laibach. Die Slowenen haben ein auf fünf Jahre abgesichertes Budget präsentiert, wo vor allem die staatliche Eisenbahn das Budget stellt. Haftungsgarantien gibt es auch von der Stadt Laibach.

Wahnsinn dieser Typ.
Zitat: "Als Tabellenführer in der Alps Hockey League bringen Sie (Laibach) auch die sportlichen Voraussetzungen mit."
Alleine diese Aussage entlarvt den DEC-Edelfan doch als Ahnungslosen.

Da die VEU eine komplett neue Mannschaft benötigen würde, aber auch Laibach ca. 2/3 austauschen muss entfällt die sportliche Legitimation durch die Alps völlig.
Aber dieser angebliche Fachexperte provoziert mMn auch bewusst, und dies finde ich besonders verwerflich.

Anstatt positive Stimmung zu verbreiten, evtl. sogar ein wenig Lobbyarbeit für die Aufnahme zu betreiben, torpediert HM die VEU bei jeder sich bietenden Gelgenheit,
immer unter dem Deckmantel nur den Lesern verpflichtet zu sein. Ich finde ein Sportredakteur sollte in gewisser Weise auch den Vereinen im Land verpflichtet sein (und nicht nur seinem Herzensverein), wenn auch nur "platonisch".
Es stimmt bedenklich wenn ein vorarlberger Journalist, in einem Kommentar wie der Präsentator der Laibacher Bewerbung schreibt, und alle Vorteile dieser hervorstreicht.
Die Zeit wird es weisen.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 02.03.2021, 09:33:01
Ich plädiere daher für ein Hallenverbot des Herren in naher Zukunft.  :thumbsup: :flop:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: mk84 am 02.03.2021, 09:42:55
Die offiziellen News der VEU:

https://www.veu-feldkirch.at/ice-league-bewerbung/ (https://www.veu-feldkirch.at/ice-league-bewerbung/)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 02.03.2021, 09:54:54
Geiles Intro. Gänsehaut!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 02.03.2021, 12:11:07
Die Beiträge dieses Verrückten lese ich schon gar nicht mehr, einfach nur traurig der Herr. Drauf geschisssen...

Super Presseaussendung der VEU, macht auf mich wirklich einen top Eindruck. Gespannt was morgen passiert. Ich geh davon aus, dass die VEU kommende Saison erstklassig spielt.  :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: huabi am 02.03.2021, 13:04:28
Die Beiträge dieses Verrückten lese ich schon gar nicht mehr, einfach nur traurig der Herr. Drauf geschisssen...

Super Presseaussendung der VEU, macht auf mich wirklich einen top Eindruck. Gespannt was morgen passiert. Ich geh davon aus, dass die VEU kommende Saison erstklassig spielt.  :schal:

Wer die NEUE für voll nimmt dem kann man eh nicht mehr weiterhelfen. Eine Zeitung die lt. Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Vorarlberger_Tageszeitung)  ca. 7000 Stück am Tag verkauft (und das wird nicht stimmen) kann man eigentlich nicht ernst nehmen. Die Zeitung wird gratis im Sutterlütty verschenkt für alle die eine  Kundenkarte haben und liegt überall da rum wo das Land was zu sagen hat (Krankenhäuser usw) kann doch niemand wirklich ernst nehmen.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 02.03.2021, 15:48:10
Intressanter Bericht auch auf laola1.at.
Jeder darf sich hierzu sein eigenes Bild machen.

Dazu erlaub ich mir, den Bericht über Feldkirch auf laola1.at von Bernd Freimüller rauszuzitieren:

VEU Feldkirch

Plus:

"Ein großer Name im österreichischen Eishockey, die finanziellen Troubles mit mehreren Konkursen liegen schon längere Zeit zurück.

Minus:

Über die Finanzierung des Abenteuers ICE wird seit Jahren der Mantel des Schweigens gelegt, zusätzliche Großsponsoren sind jedenfalls keine in Sicht. Mehr als ein AlpsHL-Mittelständler ist die VEU nicht, der österreichische Kern ist selbst auf diesem Niveau überschaubar.

Die Vorarlberghalle ist in die Jahre gekommen, ohne Nachbesserungen kann dort nicht gespielt werden. Geht sich das bis Saisonbeginn aus? Bewilligt Bürgermeister Matt wirklich eine finanzielle Impfung? Mehr als eine Ligaaufnahme unter Vorbehalt scheint nicht drinnen zu sein. Wohl die mutigste Bewerbung."


https://www.laola1.at/de/red/wintersport/eishockey/ice-hockey-league/ice-scout/bernd-freimueller-klaert-ueber-die-ice-hockey-league-bewerber-auf/
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 03.03.2021, 10:45:35
Das Lustenau in ein paar jahren dazu stößt kann ich mir nicht vorstellen, wenn jetzt schon 1 Bewerber zuviel ist wird das nicht passieren.  :ratlos:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 03.03.2021, 16:35:21
Schade... Nix wirds mit ICEHL  :ratlos:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 03.03.2021, 16:50:54
Einfach nur krass, traurig und entäuschend....  kann ich auch aus neutraler Sicht in keinster Weise verstehen. Schade liebe VEU!  :ratlos:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 03.03.2021, 16:54:45
Das kann man schlicht und einfach nur als Skandal bezeichnen. Ein trauriger Tag im österreichischen Hockey.
HM wird sich in Fäustchen lachen......  :konfus: :konfus: :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Erich am 03.03.2021, 17:09:32
Ich war ja schon immer für eine Teilnahme im Schweizer Profieberrieb mit einer Liechtensteiner Liezens. Wär aus sportlicher Hinsicht viel Interessanter und man könnte sehr viele Zuseher aus der grenznahen Ostschweiz  dazugewinnen.

Ist eigentlich bekannt welche Vereine außer den Dornbirnern gegen eine Aufnahme gestimmt haben.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: SteveYzerman am 03.03.2021, 18:13:48
Ums "österreichische Eishockey" gehts schon lange nicht mehr. Die ICE-HL ist immer noch dieses eine "Produkt". Es geht um Vermarktung der ICE: International-Central-European. Somit Entscheidung pro "Tschechien-Italien-Slowenien". Das passt zum Produkt, erschließt wieder neue oder ehemalige Märkte. Klingt super, internationale Liga. Voila! Vorarlberg ist mit Dornbirn abgedeckt. Da dürfen wir uns nichts vormachen. Österreich hat 8 Vereine in der Liga. Die VEU hätte doch nur noch am ausgedünnten Österreichermarkt mitgenascht. Das brauchen gewisse Liga-Mitschwimmer nicht, dass da noch wer Neuer was vom Spieler-Kuchen möchte. Jeder ist sich selbst der Nächste. Dass hier für ausländische Teams gestimmt wird, überrascht mich zwar nicht, enttäuschen tut es mich aber schon.

Schade, fürs Vorarlberger Eishockey wäre es sicher spannend gewesen. Unabhängig davon: Znaim, Bruneck und Laibach sind eishockeymäßig eh okay. Das passt schon.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 03.03.2021, 18:23:19
Ich war ja schon immer für eine Teilnahme im Schweizer Profieberrieb mit einer Liechtensteiner Liezens. Wär aus sportlicher Hinsicht viel Interessanter und man könnte sehr viele Zuseher aus der grenznahen Ostschweiz  dazugewinnen.

Ist eigentlich bekannt welche Vereine außer den Dornbirnern gegen eine Aufnahme gestimmt haben.

Wenn es stimmt, dass der Dec gegen uns gestimmt hat, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Kurzfristig gedacht gebe es vielleicht leichte Gründe aber mittelfristig profitiert auch der DEC davon. Ich will und kann es nicht glauben. Und wenn doch, dann verliert Kutzer jeglichen verbliebenen Respekt. Eine Schande....
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 03.03.2021, 19:58:41
Auf welchen Strohhalm kann sich die VEU weiterklammern? Muss zuerst eine ungerade Zahl an Teilnehmern wegbrechen? Muss sich noch jemand anders Mitbewerbern? War das ausscheiden von Linz der Anfang vom Ende einer 16er Liga. Hat in Zukunft Jesenice die besseren Karten - Slowenien Derby? Oder gar Lustenau?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 03.03.2021, 20:45:21
Die Österreichische erste Liga bevorzugt 3 Ausländische Vereine. Unglaubich :ratlos: :omg: vieleicht bricht ja jemand weg über den Sommer der die Zahlung an die Liga nicht aufbringen kann.
Alle in allem, super das wir als Verein die Aufgaben super erledigt haben, eine Schande das es nicht anerkennt wird.  :engel:
Jetzt erst recht, unterstützt unsere VEU wo es möglich ist, wir zeigen Farbe  :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Gsiberg am 03.03.2021, 20:53:45
Hallo
Darf ich mal fragen war die Liga gegen eine Aufnahme oder haben die Vereine gegen Feldkirch gestimmt?
Kann mir das bitte jemand erklären?
Danke
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: 85er am 03.03.2021, 20:57:23
Es hätte eine 2/3-Mehrheit der Vereine benötigt. Die GMs der anderen Vereine sollten ein großes Loch graben, sich reinsetzen und schämen.  :konfus:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 03.03.2021, 23:51:24
Hallo
Darf ich mal fragen war die Liga gegen eine Aufnahme oder haben die Vereine gegen Feldkirch gestimmt?
Kann mir das bitte jemand erklären?
Danke

Zuerst wurde abgestimmt wie viel Vereine neu aufgenommen werden sollen (demnach 3).

Anschließend wurde dann über die 4 Bewerber agestimmt, wo die VEU bekanntlich leider keine 2/3-Mehrheit bekommen hat. Wer gegen die VEU stimmte weiß ich nicht, mir wurde aber zugetragen, dass zumindest der VSV und Innsbruck für die VEU gestimmt haben sollen. Mein Gefühl sagt mir zudem, dass Dornbirn gegen die VEU gestimmt hat (natürlich nicht bestätigt).
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Gsiberg am 03.03.2021, 23:55:11
Hallo
Darf ich mal fragen war die Liga gegen eine Aufnahme oder haben die Vereine gegen Feldkirch gestimmt?
Kann mir das bitte jemand erklären?
Danke

Zuerst wurde abgestimmt wie viel Vereine neu aufgenommen werden sollen (demnach 3).

Anschließend wurde dann über die 4 Bewerber agestimmt, wo die VEU bekanntlich leider keine 2/3-Mehrheit bekommen hat. Wer gegen die VEU stimmte weiß ich nicht, mir wurde aber zugetragen, dass zumindest der VSV und Innsbruck für die VEU gestimmt haben sollen. Mein Gefühl sagt mir zudem, dass Dornbirn gegen die VEU gestimmt hat (natürlich nicht bestätigt).

Hallo
Danke für die Erklärung!!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: mk84 am 04.03.2021, 06:42:43
Schade für die VEU  :'(

Da der Liga / den Vereinen das österreichische Eishockey aber ziemlich egal ist, ist die Entscheidung verständlich.
Die Liga sieht sich eh als "Central Europe" somit konnte der Radius erweitert werden. Für die Vereine im Osten passen die neu aufgenommenen auch eher in den Plan (Reisen, usw.)
Die (österr.) Vereine wollen die vorhandenen Spieler und TV Gelder nicht mit noch mehr Vereinen teilen.

Leider und ein klares Zeichen in Richtung österreichischem Eishockey.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 04.03.2021, 07:04:14
Schade für die VEU  :'(

Da der Liga / den Vereinen das österreichische Eishockey aber ziemlich egal ist, ist die Entscheidung verständlich.
Die Liga sieht sich eh als "Central Europe" somit konnte der Radius erweitert werden. Für die Vereine im Osten passen die neu aufgenommenen auch eher in den Plan (Reisen, usw.)
Die (österr.) Vereine wollen die vorhandenen Spieler und TV Gelder nicht mit noch mehr Vereinen teilen.

Leider und ein klares Zeichen in Richtung österreichischem Eishockey.

Für mich ist gestern unweigerlich klar geworden, dass die VEU nicht erwünscht ist. Obwohl ich es löblich seitens des Vereins finde, sich nächste Saison wieder bewerben zu wollen, wird der VEU abermals Gegenwind erfahren und nicht aufgenommen werden. Wieso soll in einem Jahr alles anders sein?

Es ist zum Heulen! Es kann einfach nicht sein, dass ein Verein, der sämtliches vorweisen kann, nicht aufgenommen wird.

Ich denke, dass es das für längere Zeit war.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: huabi am 04.03.2021, 07:53:50
Es wirklich unpackbar bitter. Anders kann man das nicht beschreiben. Fast 20 Jahre lang hab ich mich auf den gestrigen Tag gefreut - die Rückkehr der VEU in die höchste Liga - und dann das.
Ich verstehe schon das es zum Ligakonzept passt sich im Ausland weiter auszubreiten, trotzdem war die ICE oder halt (EBEL) bisher Österreichisch geprägt. Auch die Vereine die da gegenüber der VEU den Vorzug erhalten haben sehe ich jetzt nicht unbedingt besser vorbereitet als die VEU.

Laibach: Hat in den Jahren wo sie oben mitgespielt haben meist für Schlagzeilen gesorgt wegen nicht bezahlter Gehälter und Klagen von Spielern wegen offenen Zahlungen.

Znaim: Musste die Liga grade erst verlassen oder halt pausieren wegen finanzieller Probleme. Ob die jetzt gelöst werden konnten stell ich auch mal in Frage.

Pustertal: Kriegt eine neue Halle sonst kann man in Bruneck jetzt nicht wirklich auf eine großartige Eishockeygeschichte oder Erfolge verweisen. Ist ein Versuch wert - also ok für mich

Zuammenfassung: Wir müssen draußen bleiben weil die restlichen Teams aus Ö Förderungen, TV Gelder und Spielermarkt nicht mit einem weiteren Team teilen wollen. Eigentlich unglaublich :ratlos:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 04.03.2021, 08:06:59
Es wirklich unpackbar bitter. Anders kann man das nicht beschreiben. Fast 20 Jahre lang hab ich mich auf den gestrigen Tag gefreut - die Rückkehr der VEU in die höchste Liga - und dann das.
Ich verstehe schon das es zum Ligakonzept passt sich im Ausland weiter auszubreiten, trotzdem war die ICE oder halt (EBEL) bisher Österreichisch geprägt. Auch die Vereine die da gegenüber der VEU den Vorzug erhalten haben sehe ich jetzt nicht unbedingt besser vorbereitet als die VEU.

Laibach: Hat in den Jahren wo sie oben mitgespielt haben meist für Schlagzeilen gesorgt wegen nicht bezahlter Gehälter und Klagen von Spielern wegen offenen Zahlungen.

Znaim: Musste die Liga grade erst verlassen oder halt pausieren wegen finanzieller Probleme. Ob die jetzt gelöst werden konnten stell ich auch mal in Frage.

Pustertal: Kriegt eine neue Halle sonst kann man in Bruneck jetzt nicht wirklich auf eine großartige Eishockeygeschichte oder Erfolge verweisen. Ist ein Versuch wert - also ok für mich

Zuammenfassung: Wir müssen draußen bleiben weil die restlichen Teams aus Ö Förderungen, TV Gelder und Spielermarkt nicht mit einem weiteren Team teilen wollen. Eigentlich unglaublich :ratlos:

Und das beste kommt noch: Das wird sich jetzt über Jahre NICHT ändern, somit wird die VEU immer in der Alps verharren, obwohl Vorkehrungen getroffen wurden, um oben mitzuspielen!!!!!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: yepes am 04.03.2021, 08:32:26
Es wirklich unpackbar bitter. Anders kann man das nicht beschreiben. Fast 20 Jahre lang hab ich mich auf den gestrigen Tag gefreut - die Rückkehr der VEU in die höchste Liga - und dann das.
Ich verstehe schon das es zum Ligakonzept passt sich im Ausland weiter auszubreiten, trotzdem war die ICE oder halt (EBEL) bisher Österreichisch geprägt. Auch die Vereine die da gegenüber der VEU den Vorzug erhalten haben sehe ich jetzt nicht unbedingt besser vorbereitet als die VEU.

Laibach: Hat in den Jahren wo sie oben mitgespielt haben meist für Schlagzeilen gesorgt wegen nicht bezahlter Gehälter und Klagen von Spielern wegen offenen Zahlungen.

Znaim: Musste die Liga grade erst verlassen oder halt pausieren wegen finanzieller Probleme. Ob die jetzt gelöst werden konnten stell ich auch mal in Frage.

Pustertal: Kriegt eine neue Halle sonst kann man in Bruneck jetzt nicht wirklich auf eine großartige Eishockeygeschichte oder Erfolge verweisen. Ist ein Versuch wert - also ok für mich

Zuammenfassung: Wir müssen draußen bleiben weil die restlichen Teams aus Ö Förderungen, TV Gelder und Spielermarkt nicht mit einem weiteren Team teilen wollen. Eigentlich unglaublich :ratlos:

Kann dir da nur zustimmen.

Ergänzung zu Laibach noch: man weiß schon noch, wie die mitten in der Saison vor ein paar Jahren aus der Liga ausgestiegen sind, oder???

Auch dass Znaim und Pustertal vorgezogen werden in der 1. österr. Liga ist schlichtweg ohne Worte!!

Unfassbar, dass hier die Einzelinteressen der österreichischen Clubs den Einstieg verhindern. Der eine Verein fürchtet um Sponsoreinnahmen (???), der andere um TV Gelder, der dritte sieht den österreichischen Spielermarkt zu klein (anstatt vielleicht selber mal dran zu denken, junge Spieler zu produzieren, die an der Liga teilnehmen können), den vierten drückt vielleicht ein Furz und er kann die Hand nicht heben. So treffen die Clubs der 1. Liga Entscheidungen fürs österr. Hockey, bei den sie einzig und allein ihre Interessen in den Vordergrund stellen?? Gratuliere, daher bewegt sich soviel im österr. Hockey!!! Super!!!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 04.03.2021, 09:13:53
einfach nur enttäuschend der ganze scheiss. wie soll sich ein verein motivieren um dieses projekt fort zu setzen?
immer mit dem wissen das man abhängig ist von der 2/3 mehrheit :finger:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Erich am 04.03.2021, 09:24:44
Ein Wechsel mit Liechtensteiner Lizenz in die  Schweiz wäre eine Möglichkeit um der Internationalen Österreichischen Liga eine Auszuwischen.

Da müsste halt ein paar Jahre mit dem Nachwuchs in den unteren Leistungsklassen gespielt werden und Schritt um Schritt parallel zur AHL bis zur Sportlichen Qualifikation für die erste Profiliga in der Schweiz gespielt werden.

Der große Vorteil wäre, das Schweizer Eishockey ist weltweit unter den Top 10, anreisen zu den Spielen so kurz wie nirgendwo und was die Zuschauer betrifft da wäre man zur Zeit wen sich nichts ändert der einzige Profiverein in der Ostschweiz.
 
Auch würde wahrscheinlich die Möglichkeit bestehen an Internationalen Bewerben teilzunehmen.

Ich weis das dieser Vorschlag bei einigen hier im Forum nicht gut ankommt, mache ihn aber trotzdem wie schon vor einigen Jahren. Es ist aber klar das ich die Reise der VEU überall hin mitmachen werde auch wen sie in die unterste Spielklasse in Vorarlberg gehen würde.

Ps.: Schaut euch wenn die Hallen wieder mit Besuchern gefüllt werden dürfen keine Spiele der Dornbirner vor Ort an.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 04.03.2021, 09:29:08
Also für was bewerben, wenn man eh innerhalb von 1 Minute ein NO bekommt. Ich würde es sein lassen.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.03.2021, 09:37:13
Ganz egal was die Liga, die Vereine oder der Knilch von der Neuen an Statements abgeben, es gibt genau 1 Grund für die Ablehnung:

Der österreichische Spielerpool.

Da denkt dann jedes Management zuerst an den eigenen Kirchturm, und weniger an die Zukunft des heimischen Hockeys. Ist auch auf eine Art und Weise verständlich ist.

Es ist so bitter und ich könnte immer noch heulen, aber die Entscheidung ist zu akzeptieren.
Für die Zukunft bleibt nur zu hoffen (so niederträchtig dies eigentlich ist), dass es eine andere Mannschaft nicht packt.

Hausaufgaben für die VEU: 1. Budget für Antrag erhöhen, fixe Zusage der Stadt für ein Investment in die Infrastruktur, sowie zwar unsinnig aber scheinbar nicht unwesentlich eine Topmannschaft für die Alps in 21/22.

Ich bleibe positiv und storniere heute mein Abo bei der Neue.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: laempi am 04.03.2021, 09:53:59
Schlussendlich für mich eine nachvollziehbare Entscheidung.

Die Liga ist nun mal international ausgerichtet. Eine Ausweitung in andere Länder verständlich.

Mit Laibach kommt Slowenien wieder zurück in die Liga. Mit Znaim die Slowakei.

Pustertal als zweiten italienischen Vertreter auch logisch.

Es sind genügend Ö-Teams in der Liga, da braucht es keinen neuen Klub der die Ressourcen der anderen beschneidet. Wohl auch verständlich.

Wenn Vorarlberg ein eigenes Land wäre, dann wäre die VEU wohl anstatt Pustertal aufgenommen worden. Sehe ich mal so.

Wenn in den nächsten Jahren kein Ö-Klub wegfällt, dann wird es auch keinen neuen Österreichischen Vertreter in der obersten Liga geben.

Und Tradition kann man sich auf den Briefkopf schreiben. Die zahlt keine Rechnungen und beeinflusst keine Meinung anderer.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: FraM am 04.03.2021, 10:07:06
Und die VEU muss sich auch selbst an der Nase nehmen. Letztes Jahr hätte es von Seiten der Liga vermutlich geklappt mit einer Aufnahme, aber wenn auf einmal der "MEGA GROSSSPONSOR" abspringt, dann kann die Liga auch nichts dafür.
Zug leider abgefahren  :ratlos:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 04.03.2021, 10:56:19
Mein ernstgemeintes Beileid aus Lustenau, ich hätte auch diesen Erfolg echt gegönnt.  :omg: ich versteh die Liga da nicht....
Wahnsinn, da steckt man soviel Arbeit hinein auf Feldkircher Seite und dann werden die  ausländischen Teams bevorzugt. Ja klar internationale Liga mag ein Argument sein

ABER man muss auch den Aspekt der österreichischen Spieler betrachten.


Wie soll den die Qualität der österreichischen jungen Eishockeyspieler jemals besser werden, wenn man nicht wie Dornbirn eine Kooperation mit den Wäldern hat....  und so die jungen Spieler keine Chance haben sich bei höheren Aufgaben zu beweisen? Und dass dann gerade noch die Dornbirner gegen die VEU stimmt, bringt das Fass echt zum überlaufen.... :schimpf: :schimpf:

Und gehen die jungen dann mal in die Schweiz, dann gehen die da meistens unter, weil hier einfach nochmals ein anderes Niveau herrscht... auf längere Zeit muss sich hier einfach was ändern!

Ja es braucht internationale Teams und Mannschaften die Kohle mitbringen um Legionäre anzulocken, dass Niveau zu steigern etc...aber es muss auch den österreichern eine Chance gegeben werden...

Man muss sich ja nur die österreichische Nationalmannschaft anschauen, die wirklich nicht gerade überzeugend war in den letzten Jahren....Aufstieg,Abstieg,Aufstieg,Abstieg.....neverending Story.


Ein Talent wie Marco Rossi wird halt auch nicht jedes Jahr geboren, der den Sprung in die NHL geschafft hat...
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.03.2021, 11:30:34
Mein ernstgemeintes Beileid aus Lustenau, ich hätte auch diesen Erfolg echt gegönnt.  :omg: ich versteh die Liga da nicht....
Wahnsinn, da steckt man soviel Arbeit hinein auf Feldkircher Seite und dann werden die  ausländischen Teams bevorzugt. Ja klar internationale Liga mag ein Argument sein

ABER man muss auch den Aspekt der österreichischen Spieler betrachten.


Wie soll den die Qualität der österreichischen jungen Eishockeyspieler jemals besser werden, wenn man nicht wie Dornbirn eine Kooperation mit den Wäldern hat....  und so die jungen Spieler keine Chance haben sich bei höheren Aufgaben zu beweisen? Und dass dann gerade noch die Dornbirner gegen die VEU stimmt, bringt das Fass echt zum überlaufen.... :schimpf: :schimpf:

Und gehen die jungen dann mal in die Schweiz, dann gehen die da meistens unter, weil hier einfach nochmals ein anderes Niveau herrscht... auf längere Zeit muss sich hier einfach was ändern!

Ja es braucht internationale Teams und Mannschaften die Kohle mitbringen um Legionäre anzulocken, dass Niveau zu steigern etc...aber es muss auch den österreichern eine Chance gegeben werden...

Man muss sich ja nur die österreichische Nationalmannschaft anschauen, die wirklich nicht gerade überzeugend war in den letzten Jahren....Aufstieg,Abstieg,Aufstieg,Abstieg.....neverending Story.


Ein Talent wie Marco Rossi wird halt auch nicht jedes Jahr geboren, der den Sprung in die NHL geschafft hat...

Lustenau als Farmteam?
Würde sich doch anbieten, Analog dem Modell von Dornbirn mit den Hölzlern.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 04.03.2021, 11:43:41
Der Thread kann geschlossen werden, die Sache ist für die nächste Zeit durch.

Heute Gröden, Vollgas! Laut VN Artikel sei das Abschlusstraining ja nicht gerade gut gewesen (hängende Köpfe).
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 04.03.2021, 11:59:42
Der Thread kann geschlossen werden, die Sache ist für die nächste Zeit durch.

Heute Gröden, Vollgas! Laut VN Artikel sei das Abschlusstraining ja nicht gerade gut gewesen (hängende Köpfe).

Sorry aber wenn eine VN schreibt "Abschlusstraining nicht gut gewesen" "hängende Köpfe" ... dann geb ich auf die Aussage gar nichts... Wie kann eine Zeitung Eishockeyqualität beurteilen?  :rofl: :rofl:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Schilling am 04.03.2021, 15:50:39
Ganz egal was die Liga, die Vereine oder der Knilch von der Neuen an Statements abgeben, es gibt genau 1 Grund für die Ablehnung:

Der österreichische Spielerpool.

Da denkt dann jedes Management zuerst an den eigenen Kirchturm, und weniger an die Zukunft des heimischen Hockeys. Ist auch auf eine Art und Weise verständlich ist.


Bin
Ganz egal was die Liga, die Vereine oder der Knilch von der Neuen an Statements abgeben, es gibt genau 1 Grund für die Ablehnung:

Der österreichische Spielerpool.

Da denkt dann jedes Management zuerst an den eigenen Kirchturm, und weniger an die Zukunft des heimischen Hockeys. Ist auch auf eine Art und Weise verständlich ist.

Es ist so bitter und ich könnte immer noch heulen, aber die Entscheidung ist zu akzeptieren.
Für die Zukunft bleibt nur zu hoffen (so niederträchtig dies eigentlich ist), dass es eine andere Mannschaft nicht packt.

Hausaufgaben für die VEU: 1. Budget für Antrag erhöhen, fixe Zusage der Stadt für ein Investment in die Infrastruktur, sowie zwar unsinnig aber scheinbar nicht unwesentlich eine Topmannschaft für die Alps in 21/22.

Ich bleibe positiv und storniere heute mein Abo bei der Neue.
genau Deiner MeinungFür die Zukunft bleibt nur zu hoffen (so niederträchtig dies eigentlich ist), dass es eine andere Mannschaft nicht packt.

Hausaufgaben für die VEU: 1. Budget für Antrag erhöhen, fixe Zusage der Stadt für ein Investment in die Infrastruktur, sowie zwar unsinnig aber scheinbar nicht unwesentlich eine Topmannschaft für die Alps in 21/22.

Ich bleibe positiv und storniere heute mein Abo bei der Neue.


Bin genau Deiner Meinung!
Anstatt weitere Arbeitsplätze für österreichische Spieler zu schaffen, denken die österreichischen Vereine nur an sich!
Ein Armutszeugnis!

Ich würde - wenn machbar - auch versuchen, in der kommenden Saison eine starke Truppe auf die Beine zustellen. Mit dem neuen Trainer scheint ein geeigneter Mann für den Einbau von jungen Spielern gefunden zu sein. Also, her mit den besten einheimischen Talenten, die zu haben sind und sich via Alps-Liga für Höheres empfehlen. Vielleicht klappts ja bei nächsten Mal mit der Aufnahme.
Übrigens:
Für mich ist die Alps eine tolle Liga mit hohem Niveau und Spielen, die ich gerne auch weiterhin regelmäßig besuchen werde. Und die Derbys gegen die Lustenauer wären mir abgegangen.
Und: Die Bulldogs können uns mal!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.03.2021, 16:09:34
https://www.ring-sports.at/eishockey/icehl/oeehv-icehl-der-oesterreichische-verband-ist-nicht-gluecklich-mit-der-ablehnung-gegenueber-der-veu/
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.03.2021, 16:31:55
Ich würde den Thread nicht schliessen.

Für die kommende Saison muss auf alle Fälle eine richtig schlagkräftige Truppe auf die Beine gestellt werden.
Es scheint ein Kriterium zu sein, vor allem weil die Vereine sich anscheinend nicht vorstellen konnten wie aus einem Mittelständler in der Alps ein IceHL-Verein werden soll, ohne die guten Österreicher abzuwerben.
Vielleicht gelingt es hier junge AT-Perspektivspieler zu gewinnen, welche in der Ice die 3-4te Linie bilden und auch scheinbar finanziell als Profi nicht auf Rosen gebettet sind. Beispiel Jennes.

Weiters würde ich die Kooperation mit Lustenau intensivieren.
Im Nachwuchs und vielleicht, hoffentlich auch mal im Erwachsenenbereich.
Hier sehe ich eine absolut gute Möglichkeit von der beide Vereine profitieren könnten, ohne Identitäsverlust. Lustenau hat ja im Gegensatz zu den Wäldern sogar eine eigene Halle.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: pablo1 am 04.03.2021, 18:44:43
Seit Jahren kämpft Österreich gegen Italien und Slowenien um den Verbleib in der A Gruppe.

Nun fördert Österreich noch das Niveau der Italiener durch die Teilnahme von Pustertal und Slowenien durch die Teilnahme von Laibach indem sie diesen Teams/Nationen die Chance geben in einer höheren Liga zu spielen.

Dies soll man verstehen.   :ratlos:
Im Moment wünsche ich mir, dass die beiden Länder weiterhin besser als Österreich bleiben. Gejammert wird dann sicher wieder. Vielleicht merkt dann der eine oder andere was er hier verbrochen hat.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 04.03.2021, 19:26:45
Der heutige Beitrag auf V-Heute sagt ja wieder mal alles  :omg:

Laut Kutzer der Bulldogs dürfe dieser keine Auskunft betreffend der Stimmabgabe (ob für oder gegen die VEU) geben.

Daraufhin gab der Ligapräse bekannt, dass die Vereine sehr wohl darüber sprechen können/dürfen (natürlich nicht müssen).

KASPERLVEREIN!  :schimpf:

Ergänzung: Natürlich kann ich mit der Entscheidung betreffend der Nichtaufnahme leben, diese akzeptiere ich auch. Nur das Zustandekommen und die Art und Weise stört mich inzwischen ganz gewaltig.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: 85er am 04.03.2021, 19:38:55
Der heutige Beitrag auf V-Heute sagt ja wieder mal alles  :omg:

Laut Kutzer der Bulldogs dürfe dieser keine Auskunft betreffend der Stimmabgabe (ob für oder gegen die VEU) geben.

Daraufhin gab der Ligapräse bekannt, dass die Vereine sehr wohl darüber sprechen können/dürfen (natürlich nicht müssen).

KASPERLVEREIN!  :schimpf:

Tja, der Kutzer hat heute sein wahres Gesicht offenbart  :augenrollen:.
Aber das konnte man sich ja eh schon denken. Nun hat er es quasi selbst bestätigt.
Ich weiß gar nicht mehr was ich dazu noch sagen soll. Zumindest in Mathe ist er wohl auch nicht so fähig, ansonsten hätte er sich mit einer Milchmädchenrechnung die Einnahmen eines Derbies DEC-VEU ausrechnen können.

Kutzer ... :kotzen:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 04.03.2021, 20:16:18
https://tvthek.orf.at/profile/Vorarlberg-heute/70024/Vorarlberg-heute/14084115/VEU-protestiert/14873597
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.03.2021, 20:59:01
https://tvthek.orf.at/profile/Vorarlberg-heute/70024/Vorarlberg-heute/14084115/VEU-protestiert/14873597

Es haben insgesamt nur 4 von 10 für die VEU gestimmt. Kutzer wusste sicher schon vorab wer wie abstimmt.
Dieser Blitzkneisser hätte locker pro VEU abstimmen können und es hätte immer noch nicht gereicht.
Auch hatte HM wahrscheinlich alle nötigen Infos.
Es tut mir und wahrscheinlich jedem echten Eishockeyfan in AT im Herzen weh, aber dagegen kommt die VEU einfach nicht an.
Ich kann mich auch in unseren Vorstand hinein versetzen. 2-3 Jahre harte Arbeit mit einer fragwürdigen Abstimmung vom Tisch gewischt. Das ist einfach desaströs und auch einen Tag später nur schwer zu schlucken. Ich wünsche euch Kraft und Ausdauer, ihr schafft das entgegen alle Widerstände eines Tages.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Erich am 04.03.2021, 22:24:32
Mann wird laut Interview einen Protest eingelegen.

Super wär natürlich wen der ÖEHV diesen Unterstützen würde und den österreichischen ICE Clubs androhen würde sie für die Internationalen Bewerbe zu sperren da sie gegen die Interessen des österreichischen Eishockeys gestimmt haben.

Wäre sicher ein gutes Druckmittel um ein Umdenken einzuleiten.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 04.03.2021, 22:44:51
Wer sagt was von einem Protest?
Lediglich geht es um die Gründe für die Absage.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Erich am 04.03.2021, 23:46:45
Beim Beitrag von Vorarlberg Heute wurde am Beginn der Einspielung des Beitrags mitgeteilt das die VEU gegen diesen Entscheid Protest einlegen wird. Den Link zu diesem Beitrag findest Du ein wenig weiter unten im Beitrag von ChrisRuedi um Ihn nicht noch einmal zu kopieren.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 04.03.2021, 23:58:45
Beim Beitrag von Vorarlberg Heute wurde am Beginn der Einspielung des Beitrags mitgeteilt das die VEU gegen diesen Entscheid Protest einlegen wird. Den Link zu diesem Beitrag findest Du ein wenig weiter unten im Beitrag von ChrisRuedi um Ihn nicht noch einmal zu kopieren.

Ja in der Ansage vom ORF aber nicht von gleim oder Lampert, darum denke ich das nicht das die VEU Protest einlegt - bei wem auch?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Erich am 05.03.2021, 00:04:42
Das Verlangen einer Begründung ist einem Protest gleichzusetzen.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 05.03.2021, 00:11:44
Das Verlangen einer Begründung ist einem Protest gleichzusetzen.

Mersi - jetzt hab ichs :top:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: mk84 am 05.03.2021, 06:30:56
Eine Begründung einzufordern ist legitim, jedoch hat es der Liga-Präsident bereits erklärt - demokratische Abstimmung, denke nicht dass da noch viel mehr kommt.
Man siehe auch die verzwickte Antwort vom Hündle-Mann  :agressiv:

Klar ist der ÖEHV mit der Aufnahmeentscheidung nicht einverstanden bzw. enttäuscht, aber der Liga und den Vereinen sind die Anliegen des Verbandes egal.
Ich würde die Sache bei Seite legen und den Fokus auf Diese restliche und die nächste AHL Saison richten. Schlagkräftige Truppe zusammenstellen und eventuell weitere Vorarbeit für die ICE leisten.

Wie viel Sinn macht es in einer Liga mitzuspielen in der man nicht erwünscht ist?
Proteste usw. machen uns sicher auch nicht beliebter bei Gegnern und Ligaverantwortlichen, und die sind es nun Mal die die Entscheidung treffen.

Ich unterstütze unser VEU jedenfalls weiterhin, egal in welcher Liga.  :schal: :schal: :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: mk84 am 05.03.2021, 07:18:45
https://hockey-news.info/icehl-absage-an-die-veu-feldkirch-sorgt-weiter-fuer-wirbel-gibt-es-kuenftig-ueberhaupt-eine-chance/?br_p=%2Fhn-hockeytipp%2F (https://hockey-news.info/icehl-absage-an-die-veu-feldkirch-sorgt-weiter-fuer-wirbel-gibt-es-kuenftig-ueberhaupt-eine-chance/?br_p=%2Fhn-hockeytipp%2F)
inkl. der vermeintlichen vier Stimmen pro VEU
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 05.03.2021, 07:49:41
Der Hofschreiberlung der Daggl hat wieder zugeschlagen: "Ein Skandal, der keiner ist". Leider oder zum Glück habe ich dieses Tolettenpapier gerade nicht zur Hand.  :blume:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 05.03.2021, 07:59:19
Der Hofschreiberlung der Daggl hat wieder zugeschlagen: "Ein Skandal, der keiner ist". Leider oder zum Glück habe ich dieses Tolettenpapier gerade nicht zur Hand.  :blume:

den typen muss man einfach abhaken - der hat ein persönlich problem mit feldkirch. aber jemand der den unterschied zwischen swette und einem legiogolie nicht kennt, swette noch zum spieler des abends kürt kennt sich im eishockey definitiv nicht aus. das ist das gleich wenn ein bauer eine gurke nicht von einem apfel unterscheiden kann. :klugscheiss:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 05.03.2021, 09:44:25
Quelle: kleine Zeitung


Mit einer klar ablehnenden Haltung sah sich hingegen VEU Feldkirch, der einzige Bewerber aus Österreich, konfrontiert. Die stärksten Argumente der zehn stimmberechtigten Klubs sowie Präsident Jochen Pildner-Steinburg für das "Nein": Sie befürchteten offenbar einen weiteren Mitbewerber, der Druck auf den ohnehin dünnen österreichischen Spielermarkt erzeugt. Zudem würde ein weiterer Klub aus Vorarlberg den Standort Dornbirn nachhaltig gefährden.

by the way: Klingt komplett anders als es HM verkauft, und das owohl die Neue und die Kleine Zeitung einen Kooperationsvertrag haben.  :ratlos:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 05.03.2021, 10:01:58
War klar, dass jetzt die Wogen hochkochen. Im Eishockeyforum zerfetzen sie uns förmlich. Aber da ist man selber schuld, wenn man sich immer mit allen anlegen muss.

Tja, mich würde die weitere Vorgehensweise der VEU interessieren. Ob man nächstes Jahr dabei ist, wage ich sehr zu bezweifeln.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: huabi am 05.03.2021, 10:22:23
War klar, dass jetzt die Wogen hochkochen. Im Eishockeyforum zerfetzen sie uns förmlich. Aber da ist man selber schuld, wenn man sich immer mit allen anlegen muss.

Tja, mich würde die weitere Vorgehensweise der VEU interessieren. Ob man nächstes Jahr dabei ist, wage ich sehr zu bezweifeln.

Hallo Bua, sie zerfetzen uns aber hauptsächlich wegen den Beiträgen von diversen VEU Fans :D Ich denke mehr muss man dazu hier eh nicht mehr schreiben.

In der Sache ist es halt so wie es jetzt einmal ist. Die Wahl war demokratisch, und wir haben nur 4 von 11 Stimmen bekommen. Man kann es auch so sehen das nur 2 Stimmen für eine Aufnahme gefehlt haben. Diese gilt es jetzt durch harte Arbeit für die VEU zu gewinnen. Wenn man alle gegen sich aufbringt wird das wohl auch nichts nützen.
Am Ende war es im Eishockey in Österreich, auch den Ländern die in der Liga dabei sind, doch immer so das die Konstellation sich sehr schnell ändern kann weil ständig irgendwo ein Verein bankrott geht oder eine Teilnahme nicht mehr stemmen kann. Vielleicht braucht es jetzt einfach auch noch etwas Geduld, und dann sind wir schneller dabei als man sich das heute vorstellen kann. Jetzt müssen einmal alle Neulinge eine schöne Stange Geld überweisen und dann sieht man weiter. Über den Sommer kann sich bei 14 Klubs ja auch einiges ändern, auch wenn wir das niemand wünschen. Außer den Caps, dem KAC und RBS ist da kein Verein auf der sicheren Seite. Die meisten, oder einige sind von einer Person oder einem großen Geldgeber abhängig wenn der abspringt wirds meist düster.

Und auch  nochmal was zur NEUEN - nehmt den Typen oder halt diese Zeitung nicht für voll. Das Käsblatt liest ja nicht mal jemand im Ländle, darüber hinaus schon gar nicht. Die Zeitung der Landwirtschaftskammer oder des Bienenzüchterverbands hat wohl mehr Einfluss und Leser als die NEUE.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 05.03.2021, 11:04:55
War klar, dass jetzt die Wogen hochkochen. Im Eishockeyforum zerfetzen sie uns förmlich. Aber da ist man selber schuld, wenn man sich immer mit allen anlegen muss.

Tja, mich würde die weitere Vorgehensweise der VEU interessieren. Ob man nächstes Jahr dabei ist, wage ich sehr zu bezweifeln.

Hallo Bua, sie zerfetzen uns aber hauptsächlich wegen den Beiträgen von diversen VEU Fans :D Ich denke mehr muss man dazu hier eh nicht mehr schreiben.

In der Sache ist es halt so wie es jetzt einmal ist. Die Wahl war demokratisch, und wir haben nur 4 von 11 Stimmen bekommen. Man kann es auch so sehen das nur 2 Stimmen für eine Aufnahme gefehlt haben. Diese gilt es jetzt durch harte Arbeit für die VEU zu gewinnen. Wenn man alle gegen sich aufbringt wird das wohl auch nichts nützen.
Am Ende war es im Eishockey in Österreich, auch den Ländern die in der Liga dabei sind, doch immer so das die Konstellation sich sehr schnell ändern kann weil ständig irgendwo ein Verein bankrott geht oder eine Teilnahme nicht mehr stemmen kann. Vielleicht braucht es jetzt einfach auch noch etwas Geduld, und dann sind wir schneller dabei als man sich das heute vorstellen kann. Jetzt müssen einmal alle Neulinge eine schöne Stange Geld überweisen und dann sieht man weiter. Über den Sommer kann sich bei 14 Klubs ja auch einiges ändern, auch wenn wir das niemand wünschen. Außer den Caps, dem KAC und RBS ist da kein Verein auf der sicheren Seite. Die meisten, oder einige sind von einer Person oder einem großen Geldgeber abhängig wenn der abspringt wirds meist düster.

Und auch  nochmal was zur NEUEN - nehmt den Typen oder halt diese Zeitung nicht für voll. Das Käsblatt liest ja nicht mal jemand im Ländle, darüber hinaus schon gar nicht. Die Zeitung der Landwirtschaftskammer oder des Bienenzüchterverbands hat wohl mehr Einfluss und Leser als die NEUE.

Ich habe gehört oder gelesen, dass Bratislva anscheinend noch nicht stimmberechtigt war.
Wenn ich recht überlege, hätte somit nur 1 (in Worten EINE) Stimme, zb. jene aus Dornbirn für die Aufnahme gereicht.  Ist mein Gedankengang richtig, oder ist das noch nicht ausreichend weil keine einfach Mehrheit sondern eben nur 50/50?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 05.03.2021, 11:05:34
Nein, leider nicht. Statt Bratislava hat der Präsident der Liga mitgestimmt. Es haben zwei Stimmen gefehlt, leider.  :schnarch:

Überrascht bin ich, dass uns der KAC keine Stimme gegeben hat. Die haben den nötigen Spielerpool und aus der Vergangenheit hatte der KAC (abseits vom Sportlichen) nie Probleme. Sogar Innsbruck hat für uns gestimmt, wie auch der VSV, die beide unten in der Tabelle zu finden sind.

Eigentlich hätte ich mir erwartet, dass Klagenfurt UND DORNBIRN (Ja, Herr Kutzer), für uns stimmen.  :schnarch:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 05.03.2021, 11:17:34
laut einer aussendung wurde bei znojmo eine ordentliche summe der aufnahmegebühr erlassen. eine weitere watsche für jeden veuler...
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 05.03.2021, 11:24:02
Waren halt sportlich attraktiv, da zählen Karotten und Schiedsrichterbeleigungen nicht.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 05.03.2021, 13:32:02
Nein, leider nicht. Statt Bratislava hat der Präsident der Liga mitgestimmt. Es haben zwei Stimmen gefehlt, leider.  :schnarch:

Überrascht bin ich, dass uns der KAC keine Stimme gegeben hat. Die haben den nötigen Spielerpool und aus der Vergangenheit hatte der KAC (abseits vom Sportlichen) nie Probleme. Sogar Innsbruck hat für uns gestimmt, wie auch der VSV, die beide unten in der Tabelle zu finden sind.

Eigentlich hätte ich mir erwartet, dass Klagenfurt UND DORNBIRN (Ja, Herr Kutzer), für uns stimmen.  :schnarch:

Folgendes reime ich mir zusammen:
Mag. Jochen Pildner-Steinburg seines Zeichens Präsident der 99ers sowie Ligpräsident ausgestatt mit 2 Stimmen (wo gibts sonst noch sowas?), wird von Alex Kutzer bekniet mit seinen 2 Stimmen doch bitte gegen die VEU zu stimmen.
Alex Kutzer legt dar, wie knapp doch die Einkünfte in dieser schwierigen Zeit wären und, dass ein weiterer vorarlberger Verein, die Existenz des DEC gefährden könne.
Mag. Jochen Pildner-Steinburg gewährt dem lieben Alex den Wunsch und macht aus einem 6:5 für die VEU ein 4:7 dagegen.
Vor der Wahl lässt dieser sich kurz in die Karten blicken in dem er ausspricht, dass 2 Vereine welche in so kurzer Distanz zueinander sesshaft sind, auf Dauer nicht koexistieren können.
Obwohl die VEU also ALLE von der ICEHL geforderten Kriterien erfüllte, wurde diese schlussendlich nicht aufgenommen.
Um in der öffentlichen Meinung die Bewerbung so schlecht als möglich darzustellen, schickte Alex seinen Haus und Hofschreiber aus.
Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung.
Dies stellt für mich nur eine Möglichkeit dar, und ich betone, dass dies auch genau umgekehrt geschehen haben könnte (gramatikalisch korrekt?) und der DEC für die Aufnahme der VEU stimmte.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 05.03.2021, 13:38:37
Wenn dem so ist, dann fahre ich persönlich zum Kutzer und schüttel ihn gewaltig. Was soll das???? :omg: :omg: :omg: :omg: :omg: :omg: :leberwurst: :leberwurst: :leberwurst: :leberwurst:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 05.03.2021, 13:45:42
auf jeden fall könnte man den typen beim nächsten dornbirnaufenthalt 2 eier vor die hallentüre legen  :D ;)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 05.03.2021, 13:48:32
https://www.krone.at/2358517
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 05.03.2021, 13:54:40
Jetzt fehlt nur noch der Landeshauptmann und der Sportminister. Attacke.  :thumbsup:

Danke an den OEHV und an die Gewerkschaft sowie an den VSV.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 05.03.2021, 14:10:07
Jetzt fehlt nur noch der Landeshauptmann und der Sportminister. Attacke.  :thumbsup:

Danke an den OEHV und an die Gewerkschaft sowie an den VSV.

Joe Biden hast vergessen... :P
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 05.03.2021, 14:35:13
Stop the count oder so.  :P
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: patric am 05.03.2021, 16:28:48
Quelle: Martin Quendler auf Twitter
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 05.03.2021, 17:01:45
das ist einmal schon positiv wenn sich hier viele gegen dieses vorgehen stellen. für heuer wird es nichts mehr bringen aber wenn sich dadurch für die nächste bewerbung eine faire tür öffnet hat die veu wenigstens ein ziel vor augen das auch erreichbar ist. nicht immer mit dem hintergedanken das der grosse aufwand eh nix brint wenn am ende der bewerbung das ganze thema in so einer willkürlichen abstimmung endet.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: fred am 05.03.2021, 17:29:21
Mit einem Statement wie dem vom P. Gleim, in dem er nach einer demokratischen Abstimmung von "Skandal" redet und seinem geringschätzigen "ausländische Vereine" (das ist nun einmal eine internationale Liga), macht man sich auch keine Freunde. Etwas Diplomatie wär angesagt, die österr. Eishockeywelt wartet nun einmal nicht auf die VEU, läuft auch ohne uns ganz gut.

Und ehrlich was haben wir, abgesehen vom Namen, der nur mehr in gewissen Kreisen zieht, zu bieten?
Eine alte, eiskalte Halle, mit extremen Anreisewegen und nochmals, so wie der Präsident auftritt.

Es muss sich mehr ändern im Verein, als nur die Beleuchtung.

PS, das sag ich als jahrzehntelanger VEU Fan
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: fred am 05.03.2021, 19:09:47
@Erich:
 was daran ist ein Skandal? Ich bin halt der Meinung, ein Präsident sollte anders auftreten.
Nicht annehmen wenn wir kommen ist alles gelaufen, man wartet nur auf uns.
Nochmals frage ich ( und es tut mir als Fan weh), was können wir besonderes bieten?
Etwas Realismus würde manchem nicht schaden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 05.03.2021, 19:21:18
https://hockey-news.info/icehl-absage-an-die-veu-feldkirch-sorgt-weiter-fuer-wirbel-gibt-es-kuenftig-ueberhaupt-eine-chance/?br_p=%2Fhn-hockeytipp%2F
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: yepes am 05.03.2021, 20:34:55
@Erich:
 was daran ist ein Skandal? Ich bin halt der Meinung, ein Präsident sollte anders auftreten.
Nicht annehmen wenn wir kommen ist alles gelaufen, man wartet nur auf uns.
Nochmals frage ich ( und es tut mir als Fan weh), was können wir besonderes bieten?
Etwas Realismus würde manchem nicht schaden.

Ich frage dich: weshalb sollte Fk irgendwas besonderes bieten? Reicht es für eine Aufnahme nicht, dass alle geforderten Voraussetzungen erfüllt werden (wie die anderen Mitbewerber auch)? Wenn irgendwo im öffentlichen Bereich so eine Entscheidung getroffen wird, dass einer ohne Begründung ungleich behandelt wird, hast du sehr schnell eine Klage am Hals, aber in diesem privaten Verein ICE-Hockey-Liga ist das natürlich ganz ok.

Auch die Begründung des Spielerpools in Ö ist ja pervers: Angenommen Fk würde von jedem Bundesligist zwei junge Österreicher abwerben, das ergäbe 14 (!!!) neue junge Spieler bei der VEU, und das sollen die Teams, die ja alle eine großartige Jugendarbeit machen, nicht stemmen??? Ohne Worte...

Schlussendlich noch der Kutzer, der nicht mal zu seiner Abstimmung steht, sondern Gründe erfindet, wieso er nichts sagen darf... Gratuliere!!!

Nein, ich bleibe dabei, diese Entscheidung ist ein Skandal und aus Sicht des österr. Eishockeys ein Wahnsinn. Zeigt einmal mehr, dass es kein Konzept, keine Richtung gibt, sondern die Clubs in dieser Liga nur ihre Einzelinteressen vertreten!!!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 05.03.2021, 21:30:57
Vsv im play off, Graz out - gut so :)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Schilling Junior am 05.03.2021, 21:57:47
Ich hätte nicht damit gerechnet, dass das mediale Echo auf die Ablehnung der VEU so groß ist. Davon können wir uns im Moment zwar nichts kaufen, aber man kann es auch als Warnung an die Liga bzw. deren österr. Vereine interpretieren, uns bei einer erneuten seriösen Bewerbung nicht nochmals die Tür vor der Nase zuzuschlagen.

Als Vorstand würde ich dieses Thema nicht weiter anheizen, denn man sollte es sich mit der Liga bzw. deren Vereinen nicht verscherzen. Schließlich ist man bei einer erneuten Kandidatur erneut auf deren Zustimmung angewiesen.

Konstruktive Kritik annehmen, notwendige Adaptierungen (vor allem in der Halle) wenn möglich umsetzen und sich für die nächste AlpsHL rüsten, damit wir um den Titel mitspielen können. Am Besten holen wir jetzt schon junge talentierte Österreicher/Vorarlberger von den anderen Clubs -> Stichwort zu kleiner Spielerpool.
Dann werden wir sehen, was bei der nächsten Kandidatur passiert. Die VEU hätte dann die Hausaufgaben gemacht...
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 05.03.2021, 23:10:56
Ich hätte nicht damit gerechnet, dass das mediale Echo auf die Ablehnung der VEU so groß ist. Davon können wir uns im Moment zwar nichts kaufen, aber man kann es auch als Warnung an die Liga bzw. deren österr. Vereine interpretieren, uns bei einer erneuten seriösen Bewerbung nicht nochmals die Tür vor der Nase zuzuschlagen.

Als Vorstand würde ich dieses Thema nicht weiter anheizen, denn man sollte es sich mit der Liga bzw. deren Vereinen nicht verscherzen. Schließlich ist man bei einer erneuten Kandidatur erneut auf deren Zustimmung angewiesen.

Konstruktive Kritik annehmen, notwendige Adaptierungen (vor allem in der Halle) wenn möglich umsetzen und sich für die nächste AlpsHL rüsten, damit wir um den Titel mitspielen können. Am Besten holen wir jetzt schon junge talentierte Österreicher/Vorarlberger von den anderen Clubs -> Stichwort zu kleiner Spielerpool.
Dann werden wir sehen, was bei der nächsten Kandidatur passiert. Die VEU hätte dann die Hausaufgaben gemacht...

Absolut richtig. Budget aufstocken (investieren) Talente abwerben, 2-Jahresveträge mit Perspektive und auf den Titel gehen. By the way: Euphorie entfachen, hoffentlich mit Zuschauern. Irgendwann kommt die IceHL nicht mehr an Feldkirch vorbei.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Gsiberg am 05.03.2021, 23:11:55
Ich hätte nicht damit gerechnet, dass das mediale Echo auf die Ablehnung der VEU so groß ist. Davon können wir uns im Moment zwar nichts kaufen, aber man kann es auch als Warnung an die Liga bzw. deren österr. Vereine interpretieren, uns bei einer erneuten seriösen Bewerbung nicht nochmals die Tür vor der Nase zuzuschlagen.

Als Vorstand würde ich dieses Thema nicht weiter anheizen, denn man sollte es sich mit der Liga bzw. deren Vereinen nicht verscherzen. Schließlich ist man bei einer erneuten Kandidatur erneut auf deren Zustimmung angewiesen.

Konstruktive Kritik annehmen, notwendige Adaptierungen (vor allem in der Halle) wenn möglich umsetzen und sich für die nächste AlpsHL rüsten, damit wir um den Titel mitspielen können. Am Besten holen wir jetzt schon junge talentierte Österreicher/Vorarlberger von den anderen Clubs -> Stichwort zu kleiner Spielerpool.
Dann werden wir sehen, was bei der nächsten Kandidatur passiert. Die VEU hätte dann die Hausaufgaben gemacht...

Perfekt geschrieben!!!!
Würde schauen das alle jungen Spieler zurückkommen und in das alps Team einbauen und schauen das man in der Saison 22/23 aufgenommen wird.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Thor am 06.03.2021, 09:14:18
Ich hätte nicht damit gerechnet, dass das mediale Echo auf die Ablehnung der VEU so groß ist. Davon können wir uns im Moment zwar nichts kaufen, aber man kann es auch als Warnung an die Liga bzw. deren österr. Vereine interpretieren, uns bei einer erneuten seriösen Bewerbung nicht nochmals die Tür vor der Nase zuzuschlagen.

Als Vorstand würde ich dieses Thema nicht weiter anheizen, denn man sollte es sich mit der Liga bzw. deren Vereinen nicht verscherzen. Schließlich ist man bei einer erneuten Kandidatur erneut auf deren Zustimmung angewiesen.

Konstruktive Kritik annehmen, notwendige Adaptierungen (vor allem in der Halle) wenn möglich umsetzen und sich für die nächste AlpsHL rüsten, damit wir um den Titel mitspielen können. Am Besten holen wir jetzt schon junge talentierte Österreicher/Vorarlberger von den anderen Clubs -> Stichwort zu kleiner Spielerpool.
Dann werden wir sehen, was bei der nächsten Kandidatur passiert. Die VEU hätte dann die Hausaufgaben gemacht...

Wenn die Sponsoren gewillt sind, schon für die kommende AHL Saison tiefer in Tasche zu greifen, ist das sicher ein guter Weg. Ich denke jedoch, dass man das nächste Jahr auch dazu nutzen sollte, intensive Lobbyarbeit bei den anderen Vereinen zu betreiben. Man sollte tunlichst vermeiden, nächstes Jahr in eine Abstimmung zu gehen, ohne vorab mit jedem Verein gesprochen und ihn vom Konzept der VEU überzeugt zu haben. Ggf. auch um die vorherrschenden Zweifel und Ängste vor einer Rückkehr der VEU aus der Welt zu schaffen. So kann vermieden werden, dass man bei einer Abstimmung nochmals so „ins offene Messer“ läuft.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 06.03.2021, 10:56:55
In der heutigen VN sagt der Kutzer, dass er nicht gegen eine Berücksichtigung der VEU gestimmt hat.
Was er uns damit sagen??
Es wurde also als erstes abgestimmt welche Anträge zur eigentlichen Wahl zugelassen werden.
Bei der Wahl bezüglich Aufnahme hat er dann aber dagegen gestimmt!?

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 06.03.2021, 11:15:38
Nur weil man die Kriterien erfüllt wie alle anderen Bewerber ist das noch lange keine Sicherheit in die Liga augenommen zu werden. Es ist die Garantie, dass man überhaupt zur Abstimmung zugelassen wird, mehr nicht. Anschließend werden einfach die Konzepte der Teams bewertet. So wie ich das aus den Gesprächen beurteilen kann, war man vom finanziellen Rahmen Feldkirchs nicht abgeneigt, jedoch waren einfach die sportlichen Voraussetzungen nicht so gegeben, wie bei den anderen Bewerbern. Laibach hat berets jetzt hochkarätige Einheimische und dominiert mit 2-3 Ausländern die komplette Liga. Auch Pustertal hat bereits jetzt 8 Nationalspieler im Kader und auch Znaim ist gut aufgestellt. Die anderen 3 Bewerber müssen eben nicht den ganzen Kader tauschen. Und einen neuen Kader regnets nicht vom Himmel. Sehe 22/23 gute Chancen.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 06.03.2021, 11:42:18
Auch heuer wird in der ersten Liga wieder eine Mannschaft letzter, so viel zum Thema die veu wäre zu schwach aufgestellt für die erste liga :omg:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 06.03.2021, 13:16:25
Nur weil man die Kriterien erfüllt wie alle anderen Bewerber ist das noch lange keine Sicherheit in die Liga augenommen zu werden. Es ist die Garantie, dass man überhaupt zur Abstimmung zugelassen wird, mehr nicht. Anschließend werden einfach die Konzepte der Teams bewertet. So wie ich das aus den Gesprächen beurteilen kann, war man vom finanziellen Rahmen Feldkirchs nicht abgeneigt, jedoch waren einfach die sportlichen Voraussetzungen nicht so gegeben, wie bei den anderen Bewerbern. Laibach hat berets jetzt hochkarätige Einheimische und dominiert mit 2-3 Ausländern die komplette Liga. Auch Pustertal hat bereits jetzt 8 Nationalspieler im Kader und auch Znaim ist gut aufgestellt. Die anderen 3 Bewerber müssen eben nicht den ganzen Kader tauschen. Und einen neuen Kader regnets nicht vom Himmel. Sehe 22/23 gute Chancen.
Deine Erläuterungen treffen eigentlich den Kern. Der VEU fehlen die IceHL-tauglichen Österreicher, mit Ausnahme von ein paar wenigen Perspektivspielern. Und genau aus diesem Grund hat der DEC gegen die VEU gestimmt. Ausländische Teams mögen andere Gründe haben. Der DEC fürchtet zurecht die Abwerbeversuche was auch aus DEC-Sicht verständlich sein mag, und trotzdem ist es ein kurzfristiges Kirchturmdenken. Nach dieser Logik wird es kein österreichisches Team jemals mehr nach oben schaffen. Der Spielerpool in IT und SLO setzt sich einfach anders zusammen. Laibach und der HCP sind jetzt schon das oder eines der besten Teams des jeweiligen Landes.
By the way find ich es auch niederträchtig gegenüber jungen Austrianern, denn die Aufnahme von Feldkirch hätte zwangsläufig ca. 15 neue Profistellen bedeutet. Das der Kutzer und der Mayer hier anders argumentieren habe ich auch so erwartet. Dem einen fehlt Rückgrat der andere ist Narzist.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 06.03.2021, 18:08:50
die neuen T-Shirts sind da..  :oO: :D

(https://i.ibb.co/GTx8m4j/fckdbn.jpg)

große Ansicht - https://ibb.co/GTx8m4j
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: mk84 am 06.03.2021, 19:15:50
In der heutigen VN sagt der Kutzer, dass er nicht gegen eine Berücksichtigung der VEU gestimmt hat.
Was er uns damit sagen??
Es wurde also als erstes abgestimmt welche Anträge zur eigentlichen Wahl zugelassen werden.
Bei der Wahl bezüglich Aufnahme hat er dann aber dagegen gestimmt!?

Meines Wissens nach wurden auch Stimmenthaltungen als Gegenstimmen gezählt.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: yvo am 06.03.2021, 20:27:20
Also, wenn Steinbrecher-Pilsner  :D zwei stimmen hatte und das als Graz naher Funktionär, ist das an sich schon ein Skandal, aber ich würde sowieso dafür plädieren, dass solche Abstimmungen offen gemacht werden, dann würde alles ganz anders aussehen, es wäre dann kein "verstecktes" Mobbing. Dass die VEU am weitaus meisten Fans in die andern Hallen bringt weiss auch ein jeder.
Dornbirn würde ja etliche volle Hallen haben. (klar alles nach Corona) Naja dann füllt man halt die Lustenauer Halle weiter. :)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: UndergrounD am 06.03.2021, 21:13:38
Also, wenn Steinbrecher-Pilsner  :D zwei stimmen hatte und das als Graz naher Funktionär, ist das an sich schon ein Skandal, aber ich würde sowieso dafür plädieren, dass solche Abstimmungen offen gemacht werden, dann würde alles ganz anders aussehen, es wäre dann kein "verstecktes" Mobbing. Dass die VEU am weitaus meisten Fans in die andern Hallen bringt weiss auch ein jeder.
Dornbirn würde ja etliche volle Hallen haben. (klar alles nach Corona) Naja dann füllt man halt die Lustenauer Halle weiter. :)

Hey yvo das stimmt vermutlich, aber davor hat der Kutzer vermutlich mehr Angst...wenn es dann im eigenen Stadion zum Auswärtsspiel wird  ;)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 08.03.2021, 09:33:49
Naja, Fakt ist, Kutzer hat sich der Stimme enthalten (= NEIN). Warum er sich jetzt über die Medien aufgeregt, er sei der Buhmann gewesen, soll einer versehen. Ich fand's jedenfalls richtig süß, wie er sich am Freitag in den VN aufgeregt hat, man habe ihm den Schwarzen Peter zugeschoben und er lasse sich das nicht gefallen.  :leberwurst: :nein: :prost:

Unglücklich ist natürlich auch, dass der Präsident für sich selbst (Ja, ich weiß, Bratislava durfte als Aufsteiger nicht) und für die 99ers stimmen kann. Auf der einen Seite sagen, dass es ihm leid tut, dass die VEU es nicht geschafft hat und auf der anderen Seite gleich 2 x dagegen stimmen  :???: Er meinte ja im V-Heute Beitrag, dass die Bewerbung der VEU so richtig gut gewesen sei, verwies danach aber auf die Mehrheit, die nicht erreicht wurde. Widersprüche in sich.

Naja, ich finde das einzigartig, dass Vereine darüber bestimmen, wer mitspielen darf. Für das sollte eigentlich die Liga selbst entscheiden, aber ja, eigene Interessensvertretungen sind halt unumgänglich!


Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 08.03.2021, 10:57:14
Naja, ich finde das einzigartig, dass Vereine darüber bestimmen, wer mitspielen darf. Für das sollte eigentlich die Liga selbst entscheiden, aber ja, eigene Interessensvertretungen sind halt unumgänglich!

Das ist fast überall so. Dabei muss gesagt werden, dass die Liga die Vereine sind. Lieber eine demokratische Abstimmung, als eine Entscheidung, die nur von einer Person abhängt und von dieser getroffen wird.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 09.03.2021, 09:57:33
Hab mir sagen lassen, dass eine Aufnahme von Laibach und Znaim bereits vorher als fix angesehen wurde und somit der letzte verbleibende Platz zwischen der VEU und dem HC Pustertal auszumachen war.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 09.03.2021, 10:04:28
Hab mir sagen lassen, dass eine Aufnahme von Laibach und Znaim bereits vorher als fix angesehen wurde und somit der letzte verbleibende Platz zwischen der VEU und dem HC Pustertal auszumachen war.

die sache stinkt auf jeden fall. laibach schon x mal konkurs in den letzten jahren und hat dadurch die liga im stich gelassen , znojmo auch nicht viel besser und ohne jeden ansatz für eine landeserweiterung für die liga die einen mehrwert hat, beim Nenngeld wurde ihnen auch entgegen gekommen. schon daher hätte die reihenfolge pustertal, veu und dann der rest lauten müssen.
warum keine 15 liga? - wegen der olympiaquali  :schimpf:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 09.03.2021, 10:16:13
Hab mir sagen lassen, dass eine Aufnahme von Laibach und Znaim bereits vorher als fix angesehen wurde und somit der letzte verbleibende Platz zwischen der VEU und dem HC Pustertal auszumachen war.

Das stimmt. Znojmo und Laibach stand nie zur Debatte. VEU und Pustertal matchten sich um einen verfügbaren Platz, mit eben jenem Ausgang. Bzgl. 15 Clubs Olympiaquali; heißt für mich, dass wir kommende Saison fix aufgenommen werden, wenn das der Grund sein sollte.  :konfus:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 09.03.2021, 10:24:26
@schuli75(m75)

Das stimmt jetzt nur bedingt. Laibach hat mit dem Konkursverein von damals nix mehr zu tun. Der aktuelle Präsident Miha Butara ist ein hohes Tier bei der Slowenischen Staatseisenbahn und hat mit ihr eine Absicherung des Budgets für die nächsten 5 Jahre ausgehandelt mit einer zusätzlichen Haftung der Stadt. Das ist finanziell schon eine Hausnummer. Znaim hatte schon immer große Sponsoren, daran wird's bei denen auch nicht scheitern denk ich. Znaim war halt auch schon X Jahre in der Liga und können vorweisen, dass sie auf diesem Niveau arbeiten können. Aus dem Pustertal hört man, dass sie mit 12-13 Spielern aus dem aktuellen Kader in die ICE starten wollen.. da ziehe ich meinen Hut vor.

Da aber neue pikante Ermittlungen gegen den Linzer Präsidenten eingeleitet wurden, würde ich die Hoffnung nicht ganz begraben.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 09.03.2021, 10:31:46
Das stimmt jetzt nur bedingt. Laibach hat mit dem Konkursverein von damals nix mehr zu tun.

Mag sein, uns werden die Konkurse auch noch nachgeworfen, obwohl diese schon lange zurückliegen. 2017 war die letzte Teilnahme der Drachen in der EBEL, bevor sie in den Konkurs schlitterten. Die Aussage vom Schuli war eher auf das bezogen, unabhängig, wer hinter diesem Projekt steckt.

Edith zur Linz-Causa:

Solange nicht bewiesen wurde bzw. der Präsident freie Hand in seinen Entscheidungen hat, wird sich in dieser Sache genau gar nichts tun.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 09.03.2021, 10:35:30
Das stimmt jetzt nur bedingt. Laibach hat mit dem Konkursverein von damals nix mehr zu tun.

Mag sein, uns werden die Konkurse auch noch nachgeworfen, obwohl diese schon lange zurückliegen. 2017 war die letzte Teilnahme der Drachen in der EBEL, bevor sie in den Konkurs schlitterten. Die Aussage vom Schuli war eher auf das bezogen, unabhängig, wer hinter diesem Projekt steckt.

Für einen Konkurs sind aber meistens die Leute am Steuer verantwortlich, nicht der Standort.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 09.03.2021, 10:39:58
Das stimmt jetzt nur bedingt. Laibach hat mit dem Konkursverein von damals nix mehr zu tun.

Mag sein, uns werden die Konkurse auch noch nachgeworfen, obwohl diese schon lange zurückliegen. 2017 war die letzte Teilnahme der Drachen in der EBEL, bevor sie in den Konkurs schlitterten. Die Aussage vom Schuli war eher auf das bezogen, unabhängig, wer hinter diesem Projekt steckt.

Für einen Konkurs sind aber meistens die Leute am Steuer verantwortlich, nicht der Standort.

Das ist mir schon klar, trotzdem ist es eine schiefe Optik, wenn Laibach 2017 Konkurs angemeldet hat und wenige Jahre später (unter neuer Führung) prompt wieder in die Liga einsteigen darf, während die VEU wirtschaftlich die letzten Jahre solide gearbeitet hat und den Kürzeren ziehen muss. Meiner Meinung nach war die geographische Lage sowie der starke Grundstock des Slowenen Kaders der Schlüssel zur Aufnahme. 
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 09.03.2021, 10:48:06
Ich seh das halt bisschen weniger polemisch. Laibach hat 2 Jahre nach dem Konkurs im Rückwärtsgang ohne Ausländer die Alps gewonnen mit einem Budget weit unter 1 Mio. Das macht Eindruck bei denen da oben. Finanziell sind sie sicherlich am Besten abgesichert von allen Bewerbern mit der Staatseisenbahn im Rücken.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 09.03.2021, 10:50:09
Ich seh das halt bisschen weniger polemisch. Laibach hat 2 Jahre nach dem Konkurs im Rückwärtsgang ohne Ausländer die Alps gewonnen mit einem Budget weit unter 1 Mio. Das macht Eindruck bei denen da oben. Finanziell sind sie sicherlich am Besten abgesichert von allen Bewerbern mit der Staatseisenbahn im Rücken.

Das steht auf dem Papier, Papier ist bekanntlich geduldig. Mal sehen, wie lange es dauern wird, bis in Laibach die Alarmglocken zu hören sind.  :top: Wünschen würd ich's dem Traditionsverein aus Slowenien nicht, aber trotzdem.  ;)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Shorthander8 am 09.03.2021, 15:23:01
Vielleicht sollten wir auch mal bei den ÖBB-Bonzen vorstellig werden, uns von der Stadt Feldkirch die Halle sanieren lassen, sowie von dieser gleich auch noch eine Haftung für eine
4 Mio. Budget-Spritze beantragen.  :D
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 09.03.2021, 19:23:17
ÖBB hatten wir tatsächlich schon mal als Sponsor. Dank eines blauen Verkehrsministers/Vizekanzlers, dem das Feldkircher Eishockey not too small war und dessen Parteifreund - Gott hab ihn selig - damals Präsident war.

Ist nicht zufällig jemand von euch bei den Grünen?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 11.03.2021, 21:45:13
Sportlich Hats sich laibach wohl mehr verdient als wir :omg:
0:9 zu Hause...
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 12.03.2021, 08:00:15
Puh, dass das Spiel schwer wird, habe ich im Vorfeld schon geschrieben. Aber dass wir zuhause 0:9 auf die Hölzer bekommen, hätte ich mir nicht im Geringsten erwartet. Ein völlig gebrauchter Abend für die Heimmannschaft. 62 Torschüsse auf Caffi's Kasten sind auch nicht ohne. Jetzt gilt es sich in den beiden anstehenden Partien gegen Fassa zu rehabilitieren.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Thor am 16.03.2021, 11:20:23
Feldkircher Eishockey-Traditionsklub wartet auf das grüne Licht für den Einstieg in die Ice Liga.

FELDKIRCH „Es gibt kein Zurück mehr“, sagt Geschäftsführer Michael Lampert bestimmt. Die VEU Feldkirch möchte wieder Bestandteil in der obersten heimischen Eishockeyliga werden. „Wir warten schon schwer auf das Okay der bet-at-home Ice Liga.“ Christian Groß, zweiter Geschäftsführer, ergänzt: „Bei uns wird der wirtschaftliche vor dem sportlichen Erfolg stehen.“ Am Mittwoch tagt die Generalversammlung der Ice Liga, da geht es um die Aufnahme für die nächste Spielzeit. Feldkirch bekommt die Gelegenheit, sich in einem fünfminütigen Zoom-Einstieg vor der Abstimmung zu präsentieren. Die VEU-Vorstellung durch Präsident Pit Gleim wird von einem Video begleitet. Mit Laibach, Pustertal und Znojmo warten auf die Liga weitere Kandidaten zur Prüfung, der zweite Linzer Verein hat mittlerweile die Segel gestrichen.

Positive Beurteilung

Die beiden VEU-Macher sind optimistisch, dass sie bei der Generalversammlung von den Klubvertretern die Berechtigung für eine Teilnahme bekommen. „Wir haben nach Abgabe unserer Unterlagen von der Wirtschaftsprüfung der Liga ein sehr positives Feedback erhalten“, sagt Groß. Dem Budget für den Mehrjahresplan gibt ein Hauptsponor – es handelt sich um das Unternehmen Bemer von Präsident Gleim – Rückhalt. „Aber“, so Lampert, „der Klub wird mit mehreren weiteren Sponsoren sehr breit aufgestellt sein.“

Neben der Wirtschaftlichkeit war auch die Infrastruktur der Vorarlberghalle Gegenstand von Inspektionen der Ice Liga. „Wir haben in den letzen Jahren schon sehr viel erledigt. Die komplette Eisanlage wurde generalsaniert, die Bande und die Eismaschine sind auf dem modernsten Stand“, zählt Lampert auf. Groß ergänzt: „Bei einem Einstieg in die Ice Liga werden noch ein paar Steckdosen und Elektrokabel zu verlegen sein. Letztes Thema ist das Licht, auch dafür ist bereits eine Lösung angedacht und in Vorbereitung.“ Axel Bammer, Vertreter der Ligaorganisation, unterzog das Stadion kürzlich einer Überprüfung. Lampert: „Ich kenne viele Eishallen rundherum. Unsere Vorarlberghalle ist zwar nicht mehr die jüngste, hat aber Charme und ist ganz sicher nicht die schlechteste.“

Und sportlich? „Unser Budget wird im hinteren Drittel der Liga angesiedelt sein. Der Kader soll aus jungen inländischen und ausländischen Akteuren sowie dem einem oder anderen Routinier bestehen. „Wir werden in der Tabelle nicht der Viertklassierte sein“, macht Lampert wenig Hoffnung auf einen schnellen sportlichen Erfolg mit einem Platz an der Sonne. „Wir haben bisher mit keinem einzigen österreichischen Spieler ein Wort gewechselt“, bestätigt Groß, dass man auf dem heimischen Spielermarkt bisher nicht aktiv war. Lampert: „Ein Nationalspieler wird für uns sowieso nicht in Frage kommen. Weil wir die meisten Gehaltsvorstellungen nicht mitmachen können.“ Auch ein zweites Team in der AHL ist derzeit kein Thema: „Unser Ziel ist es vorerst, mit einer jungen Mannschaft gesunde Strukturen von unten nach oben zu schaffen.“ Der Nachwuchs wird als Kooperation mit dem Namen „Juniors VEU“ geführt.

Lund ist Trainerkandidat

Lampert wird, wie schon länger geplant, die Trainertätigkeit in neue Hände legen. Mit Staffan Lund (58) stieg gestern ein potenzieller Kandidat auf den Job in der Ice Liga bei der VEU ins Klubgeschehen ein. „Er bringt in seinem Profil alles mit, um mit jungen Leuten arbeiten zu können“, sagt Groß, der mit dem Schweden selbst in Ehrwald zusammen spielte. Lund war schwedischer Nationalteamspieler, als Trainer arbeitete er u.a. im Nachwuchs mit dem KAC, bei den Junioren von Färjestad und auch als Chefcoach in Karlskoga. Lampert: „Wir haben eine Kennenlernphase vereinbart und hoffen, dass wir menschlich zusammenkommen.“

Weiß zufällig jemand, ob sich das Thema um Staffan Lund schon erledigt hat? Wäre meiner Meinung nach ein gutes Signal hinsichtlich den Aufstiegsbemühungen im nächsten Jahr.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 16.03.2021, 13:23:33
Ich denke nicht, dass er Trainer in der kommenden Saison werden wird. Zwischen den Zeilen kann man erahnen, dass Lund nur gekommen wäre, wenn´s Richtung ICEHL ginge.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 17.03.2021, 07:02:37
Gestern stand Lund auf der Trainerbank. Kann gut sein, dass er weitermacht, was natürlich eine runde Sache wäre.  :top:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 17.03.2021, 19:55:31
Aktuell findet eine Kennenlern Phase statt,danach wird entschieden. Aktuell ist er mal vor Ort.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 19.03.2021, 08:02:00
https://hockey-news.info/icehl-zustaende-wie-am-basar-liga-feilschte-mit-znojmo-um-die-aufnahmegebuehr/
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 19.03.2021, 08:07:20
https://hockey-news.info/icehl-zustaende-wie-am-basar-liga-feilschte-mit-znojmo-um-die-aufnahmegebuehr/

Das sind ja Zustände, mein lieber Scholli! Kein Wunder, warum wir nicht aufgenommen wurden, wenn man so etwas zu Gesicht bekommt.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Mühli1984 am 28.03.2021, 12:40:58
Artikel von der Neuen
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 28.03.2021, 13:17:36
eine fixe Zusage für die Saison 2022/23 wird es ziemlich sicher nicht geben.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 29.03.2021, 08:25:02
Ob sich die VEU mit dem Interview einen Gefallen getan hat? Ich denke nicht! Die Liga/Clubs werden bestimmt nicht in sechs bis acht Wochen die VEU durchwinken, nur weil Geldgeber bei einer Nichtaufnahme abspringen könnten. Interessant finde ich bei dem Artikel, dass gewisse Vereine ihren Standpunkt klar zum Ausdruck gebracht haben und der VEU bzw. Lampert/Gross mitgeteilt haben, dass man gegen sie stimmt, diese wiederum dachten, dass trotzdem für sie abgestimmt wird, weil sie ein österr. Verein sind.

Ich fasse mich kurz: Sollte in in der kommenden oder übernächsten Saison kein Verein wegfallen, wird die VEU nicht in der ICEHL zu sehen sein. Auf 15 Vereine wird die Liga ganz sicher nicht aufstocken wollen. 
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 29.03.2021, 08:57:53
https://www.vol.at/eishockey-lustenau-peilt-mittelfristig-einstieg-in-ebel-an/6218849
 :antilustenau:
Spannend wäre, wenn Lustenau und Feldkirch einen Aufnahmeantrag für die Saison 2022/23 stellen würden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 29.03.2021, 09:13:01
Ob sich die VEU mit dem Interview einen Gefallen getan hat? Ich denke nicht! Die Liga/Clubs werden bestimmt nicht in sechs bis acht Wochen die VEU durchwinken, nur weil Geldgeber bei einer Nichtaufnahme abspringen könnten. Interessant finde ich bei dem Artikel, dass gewisse Vereine ihren Standpunkt klar zum Ausdruck gebracht haben und der VEU bzw. Lampert/Gross mitgeteilt haben, dass man gegen sie stimmt, diese wiederum dachten, dass trotzdem für sie abgestimmt wird, weil sie ein österr. Verein sind.

Ich fasse mich kurz: Sollte in in der kommenden oder übernächsten Saison kein Verein wegfallen, wird die VEU nicht in der ICEHL zu sehen sein. Auf 15 Vereine wird die Liga ganz sicher nicht aufstocken wollen.

Die Verantwortlichen wollen hier gerne Klarheit darüber haben ob überhaupt noch eine Chance besteht jemals in die ICEHL aufgenommen zu werden.
Es ist nur verständlich, dass es keinen Sinn macht diesen steinigen Weg zu gehen, wenn das Ziel aus bekannten Gründen gar nicht erreichbar ist.
Darum wird nun auch über die Presse versucht ein wenig Druck auszuüben.
Und warum man diese Liga nicht auf 15 aufstocken könnte weiss ich nicht. Man hat 20/21 auch mit 11 gespielt und es hat wunderbar geklappt.
Hier gäbe es Möglichkeiten den Spielplan zu adaptieren, wo ein Wille da ein Weg.
Unsere "Macher" klingen in diesem Interview auf alle Fälle sehr kämpferisch.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 29.03.2021, 09:20:15
Ob sich die VEU mit dem Interview einen Gefallen getan hat? Ich denke nicht! Die Liga/Clubs werden bestimmt nicht in sechs bis acht Wochen die VEU durchwinken, nur weil Geldgeber bei einer Nichtaufnahme abspringen könnten. Interessant finde ich bei dem Artikel, dass gewisse Vereine ihren Standpunkt klar zum Ausdruck gebracht haben und der VEU bzw. Lampert/Gross mitgeteilt haben, dass man gegen sie stimmt, diese wiederum dachten, dass trotzdem für sie abgestimmt wird, weil sie ein österr. Verein sind.

Ich fasse mich kurz: Sollte in in der kommenden oder übernächsten Saison kein Verein wegfallen, wird die VEU nicht in der ICEHL zu sehen sein. Auf 15 Vereine wird die Liga ganz sicher nicht aufstocken wollen.

Die Verantwortlichen wollen hier gerne Klarheit darüber haben ob überhaupt noch eine Chance besteht jemals in die ICEHL aufgenommen zu werden.
Es ist nur verständlich, dass es keinen Sinn macht diesen steinigen Weg zu gehen, wenn das Ziel aus bekannten Gründen gar nicht erreichbar ist.
Darum wird nun auch über die Presse versucht ein wenig Druck auszuüben.
Und warum man diese Liga nicht auf 15 aufstocken könnte weiss ich nicht. Man hat 20/21 auch mit 11 gespielt und es hat wunderbar geklappt.
Hier gäbe es Möglichkeiten den Spielplan zu adaptieren, wo ein Wille da ein Weg.
Unsere "Macher" klingen in diesem Interview auf alle Fälle sehr kämpferisch.

Das mag sein, aber erpressen lassen sich weder die Vereine noch die Liga. Außerdem - so denke ich - ist den Clubs/der Liga egal, ob die Geldgeber bei der VEU abspringen oder nicht. Sie sehen IHR PRODUKT und sind nur auf ihr eigenes Wohl aus, so hart es klingen mag. Ich denke auch, dass ihnen Dornbirn als einziger Xiberger Club gut zu Gesicht passt, warum dann noch die VEU dazu nehmen? Klar, ein klingender Name, aber ja, das wars auch schon. Die "scheißen" sogar auf ein hochemotionales Vorarlberger Derby, das dem Kärntner Derby um nichts nachsteht. Ich jedenfalls (sieht man auch an meinem Beitrag) habe die ICEHL aufgegeben. Aus mir spricht immer noch die pure Enttäuschung heraus, dass man derart betteln muss, aufgenommen zu werden, obwohl man die Voraussetzungen für einen Ligaeinstieg erfüllt.

Mal sehen, was nach acht Wochen ist. Vielleicht muss ein Verein in der dzt. Lage w. o. geben, was ich persönlich keinem wünsche.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 29.03.2021, 14:38:25
https://www.vol.at/eishockey-lustenau-peilt-mittelfristig-einstieg-in-ebel-an/6218849
 :antilustenau:
Spannend wäre, wenn Lustenau und Feldkirch einen Aufnahmeantrag für die Saison 2022/23 stellen würden.

Um das Geld müsste man sich glaube ich keine Sorgen bei uns machen, solange Oberscheider noch Präsident bzw. Sponsor ist. Auch wenn er irgendwann die Präsidentschaft aufgeben wird, wird Oberscheider sicher weiterhin Sponsor bleiben. Dafür ist die Familie dem Eishockeysport viel zu sehr verbunden, dass sie da einfach so aussteigt.

Was natürlich klar ist, dass es bei uns in der Halle definitiv auch Investitionen geben muss. Vor allem die sehr begrenzte Zuschauer-Kapazität könnte ein Thema sein.

Denn eines ist klar:

Mit 23.000 Einwohner zählst Lustenau zu den größten Orten in Vorarlberg. Sollten wir wieder in der ersten Liga Spieler, wäre der Andrang sicher größer, da wesentlich attraktivere Gegner kommen würden.
Vor allem bei den Ländle Derbys....

Außerdem bedeuten mehr Zuschauer auch mehr Einnahmen und ich kann mir nicht vorstellen, dass irgend ein Verein kein Interesse dran haben kann, mehr Einnahmen durch mehr Zuschauer zu bekommen, Oberscheider Sponsoring hin oder her.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 29.03.2021, 15:41:09
Ob sich die VEU mit dem Interview einen Gefallen getan hat? Ich denke nicht! Die Liga/Clubs werden bestimmt nicht in sechs bis acht Wochen die VEU durchwinken, nur weil Geldgeber bei einer Nichtaufnahme abspringen könnten. Interessant finde ich bei dem Artikel, dass gewisse Vereine ihren Standpunkt klar zum Ausdruck gebracht haben und der VEU bzw. Lampert/Gross mitgeteilt haben, dass man gegen sie stimmt, diese wiederum dachten, dass trotzdem für sie abgestimmt wird, weil sie ein österr. Verein sind.

Ich fasse mich kurz: Sollte in in der kommenden oder übernächsten Saison kein Verein wegfallen, wird die VEU nicht in der ICEHL zu sehen sein. Auf 15 Vereine wird die Liga ganz sicher nicht aufstocken wollen.

Die Verantwortlichen wollen hier gerne Klarheit darüber haben ob überhaupt noch eine Chance besteht jemals in die ICEHL aufgenommen zu werden.
Es ist nur verständlich, dass es keinen Sinn macht diesen steinigen Weg zu gehen, wenn das Ziel aus bekannten Gründen gar nicht erreichbar ist.
Darum wird nun auch über die Presse versucht ein wenig Druck auszuüben.
Und warum man diese Liga nicht auf 15 aufstocken könnte weiss ich nicht. Man hat 20/21 auch mit 11 gespielt und es hat wunderbar geklappt.
Hier gäbe es Möglichkeiten den Spielplan zu adaptieren, wo ein Wille da ein Weg.
Unsere "Macher" klingen in diesem Interview auf alle Fälle sehr kämpferisch.

Das mag sein, aber erpressen lassen sich weder die Vereine noch die Liga. Außerdem - so denke ich - ist den Clubs/der Liga egal, ob die Geldgeber bei der VEU abspringen oder nicht. Sie sehen IHR PRODUKT und sind nur auf ihr eigenes Wohl aus, so hart es klingen mag. Ich denke auch, dass ihnen Dornbirn als einziger Xiberger Club gut zu Gesicht passt, warum dann noch die VEU dazu nehmen? Klar, ein klingender Name, aber ja, das wars auch schon. Die "scheißen" sogar auf ein hochemotionales Vorarlberger Derby, das dem Kärntner Derby um nichts nachsteht. Ich jedenfalls (sieht man auch an meinem Beitrag) habe die ICEHL aufgegeben. Aus mir spricht immer noch die pure Enttäuschung heraus, dass man derart betteln muss, aufgenommen zu werden, obwohl man die Voraussetzungen für einen Ligaeinstieg erfüllt.

Mal sehen, was nach acht Wochen ist. Vielleicht muss ein Verein in der dzt. Lage w. o. geben, was ich persönlich keinem wünsche.

Wo Du sicher recht hast ist, dass die Liga, also eigentlich die teilnehmenden Vereine nicht auf die VEU angewiesen sind. Und das Lampert nicht unbedingt als Diplomat arbeiten sollte ist auch kein Geheimnis. Allerdings ist die Situation echt verzwickt, ich habe völliges Verständnis, dass man auf Seiten unseres Managemant auf schnelle Klarheit pocht.
Schlimm finde ich auch, wie Du schreibst, dass man als österreichischer Verein der alle Anforderungen erfüllt, laut Aussage der Liga sogar eine überzeugende Bewerbung abgibt so abgefertigt wird. Noch schlimmer ist es was Dornbirn gemacht hat.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Erich am 30.03.2021, 22:12:40
Ob sich die VEU mit dem Interview einen Gefallen getan hat? Ich denke nicht! Die Liga/Clubs werden bestimmt nicht in sechs bis acht Wochen die VEU durchwinken, nur weil Geldgeber bei einer Nichtaufnahme abspringen könnten. Interessant finde ich bei dem Artikel, dass gewisse Vereine ihren Standpunkt klar zum Ausdruck gebracht haben und der VEU bzw. Lampert/Gross mitgeteilt haben, dass man gegen sie stimmt, diese wiederum dachten, dass trotzdem für sie abgestimmt wird, weil sie ein österr. Verein sind.

Ich fasse mich kurz: Sollte in in der kommenden oder übernächsten Saison kein Verein wegfallen, wird die VEU nicht in der ICEHL zu sehen sein. Auf 15 Vereine wird die Liga ganz sicher nicht aufstocken wollen.

Die Verantwortlichen wollen hier gerne Klarheit darüber haben ob überhaupt noch eine Chance besteht jemals in die ICEHL aufgenommen zu werden.
Es ist nur verständlich, dass es keinen Sinn macht diesen steinigen Weg zu gehen, wenn das Ziel aus bekannten Gründen gar nicht erreichbar ist.

Darum wird nun auch über die Presse versucht ein wenig Druck auszuüben.
Und warum man diese Liga nicht auf 15 aufstocken könnte weiss ich nicht. Man hat 20/21 auch mit 11 gespielt und es hat wunderbar geklappt.
Hier gäbe es Möglichkeiten den Spielplan zu adaptieren, wo ein Wille da ein Weg.
Unsere "Macher" klingen in diesem Interview auf alle Fälle sehr kämpferisch.

Das mag sein, aber erpressen lassen sich weder die Vereine noch die Liga. Außerdem - so denke ich - ist den Clubs/der Liga egal, ob die Geldgeber bei der VEU abspringen oder nicht. Sie sehen IHR PRODUKT und sind nur auf ihr eigenes Wohl aus, so hart es klingen mag. Ich denke auch, dass ihnen Dornbirn als einziger Xiberger Club gut zu Gesicht passt, warum dann noch die VEU dazu nehmen? Klar, ein klingender Name, aber ja, das wars auch schon. Die "scheißen" sogar auf ein hochemotionales Vorarlberger Derby, das dem Kärntner Derby um nichts nachsteht. Ich jedenfalls (sieht man auch an meinem Beitrag) habe die ICEHL aufgegeben. Aus mir spricht immer noch die pure Enttäuschung heraus, dass man derart betteln muss, aufgenommen zu werden, obwohl man die Voraussetzungen für einen Ligaeinstieg erfüllt.

Mal sehen, was nach acht Wochen ist. Vielleicht muss ein Verein in der dzt. Lage w. o. geben, was ich persönlich keinem wünsche.


Erpressen?

Wenn der Verband nicht mehr will dann könnten bald ICL Verein vergessen International zu spielen.

Und wie man hört will der Verband mehr junge Österreichische Spieler und weniger Legionäre.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 31.03.2021, 13:37:14
Ich denke nicht, dass der Verband sich derart aus dem Fenster lehnt, nur um die VEU durchzuwinken. Ich bin sehr gespannt, was sich in den nächsten sechs bis acht Wochen alles tut. Ich würde mir ein Umdenken der Vereine wünschen, mir fehlt jedoch der Glaube daran.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: fred am 03.04.2021, 19:14:47
Eine Tour durch den Bau der neuen Pustertaler Eisarena

https://youtu.be/UV4439Madl4

könnt ganz nett werden, aber "nur" für 3100 Zuseher, nicht zu wenig für Derby?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Shorthander8 am 03.04.2021, 22:13:54
Eine Tour durch den Bau der neuen Pustertaler Eisarena

https://youtu.be/UV4439Madl4

könnt ganz nett werden, aber "nur" für 3100 Zuseher, nicht zu wenig für Derby?

Kann bei Bedarf anscheinend auf 4000 erweitert werden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 04.04.2021, 10:06:25
In Relation zu den durschnittlichen Zuschauerzahlen in der ICE eigentlich ausreichend.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 29.04.2021, 10:28:04
Habe etwas aus dem Eishockeyforum aufgeschnappt. Da wird Hannes Biedermann, Öffentlichkeitsarbeit KAC und totaler Insider in Sachen Statistik, etc. u. a. über die VEU befragt. Ab der 07:00 Minute. Klingt ziemlich hart. Die VEU wäre Lichtjahre von einem Einstieg entfernt.

https://www.zischcast.com/2021-12-die-mit-dem-rekordmeister/
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 29.04.2021, 10:37:55
Habe etwas aus dem Eishockeyforum aufgeschnappt. Da wird Hannes Biedermann, Öffentlichkeitsarbeit KAC und totaler Insider in Sachen Statistik, etc. u. a. über die VEU befragt. Ab der 07:00 Minute. Klingt ziemlich hart. Die VEU wäre Lichtjahre von einem Einstieg entfernt.

https://www.zischcast.com/2021-12-die-mit-dem-rekordmeister/

wenigstens ist der Reporter pro Veu  ;)
zu den chancen selber glaube ich mittlerweile auch das hier in richtung erste liga  leider nicht mehr viel gehen wird.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Thor am 29.04.2021, 11:21:25
...leider deckt sich diese Aussage zu 100% mit dem was ich hier aus Salzburger Eishockeykreisen gehört habe.
Das Konzept muss anscheined wirklich nicht sehr überzeugend gewesen sein  - bestehende Sponsoren einfach ein bisschen mehr zahlen lassen - ich glaube das hat nicht überzeugt.
Für mich überraschend wurde auch öfters der Name "Lampert" als einer der zahlreichen Hinderungsgründe genannt.
Aus heutiger Sicht sehe ich auch LEIDER schwarz für einen mittelfristigen Aufstieg...... :???:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 29.04.2021, 11:37:08
Puh, harter Tobak.  :'( :'( :'(
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 29.04.2021, 12:53:03
Ich bin gespannt welche Rolle Pustertal & Laibach spielen werden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 29.04.2021, 13:00:22
Ich bin gespannt welche Rolle Pustertal & Laibach spielen werden.

Werden beide keine Schießbuden werden, denk ich. Laibach hat mit Miha Butara einen der reichsten Slowenen als Präsident, der perfekte Kontakte zur Slowenischen Staatseisenbahn hat und Pustertal hat den Chef der Falkensteiner Hotelkette an Land gezogen. Geld ist bei beiden reichlich vorhanden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 30.04.2021, 08:58:52
...leider deckt sich diese Aussage zu 100% mit dem was ich hier aus Salzburger Eishockeykreisen gehört habe.
Das Konzept muss anscheined wirklich nicht sehr überzeugend gewesen sein  - bestehende Sponsoren einfach ein bisschen mehr zahlen lassen - ich glaube das hat nicht überzeugt.
Für mich überraschend wurde auch öfters der Name "Lampert" als einer der zahlreichen Hinderungsgründe genannt.
Aus heutiger Sicht sehe ich auch LEIDER schwarz für einen mittelfristigen Aufstieg...... :???:

Und warum hat dann Red Bull Salzburg "pro" VEU gestimmt?

Was ich nicht verstehe ist das ständige gerede von einem Konzept. Die Infrastruktur ist vorhanden und wird auf ICEHL Niveau angepasst (Licht, Kabinen, Podeste für Kamera unsw.), im Feldkircher Nachwuchs spielen mehr als 100 Kinder, und zum Schluss ist doch alles nur vom Geld abhängig. Da spielt es doch absolut keine Rolle
ob jetzt bestehende Sponsoren mehr zahlen oder neue Grossspender dazu gewonnen werden konnten. "Its all about the money"

Und wenn Hannses Biedermann so lapidar ganz nebenbei in 10 Sekunden ohne jegliche Begründung erwähnt, dass die VEU im Profieishockey noch über Jahre nicht Fuss fassen kann, dann gebe ich auch einen Dreck darauf.

Das eine Ablehnung von einer Person wie Lampert abhängig gemacht werden kann, ist ja sowieso völlig an den Haaren herbei gezogen.
Wenn das so ist dann hätte Znojmo auch nicht aufgenommen werden dürfen.
Ob Michael Lampert jetzt ein "smart guy" ist oder vielleicht ein eher schwieriger Charakter ist völlig irrelevant, er besitzt Handschlagqualität, und hat einen am Boden liegenden Verein ohne eigene finanzielle Mittel über 20 Jahre solide und schuldenfrei wieder aufgebaut.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, bin aber immer noch sehr entäuscht vor allem vom Verhalten von Dornbirn und deren angeblich neutralem Hofschreiber.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 30.04.2021, 09:35:40
Hannes Biedermann konnte nicht einmal begründen, warum er diese These vertritt. Entweder ist der besagte Herr immer noch enttäuscht, dass man dem KAC in den 90er Jahren um die Ohren gefahren ist oder keine Ahnung.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fan66 am 30.04.2021, 20:36:44
Ohne die Großzügige Unterstützung von Frau Horten wäre die Situation beim KAC auch eine andere.  :augenrollen:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 02.05.2021, 17:34:03
Für mich überraschend wurde auch öfters der Name "Lampert" als einer der zahlreichen Hinderungsgründe genannt.

Überraschend??? Das ist was ich die letzten Jahre gehört habe, immer der Grund gewesen warum grösse Sponsoren nicht eingestiegen sind.
Aber das wollen hier die wenigsten war haben.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Slapshot22 am 02.05.2021, 21:31:43
Dann hast du viel gehört kollege!
Wenn das an einem mann der denn verein nach dem absoluten genickbruch wieder herauf gezogen hatte und seit zich jahren aus sehr wenig so viel gemacht hatte, man war nie schlechter wie der ehc und wäre noch besser gewesen ohne diesen jahrelangen verletzungsfluch! Frage ich mich was das für große sponsoren sein sollten das sie wegen eines mannes der österreich weit bekannt ist aus seiner sehr erfolgreichen spieler zeit und tollen manager und trainer arbeit abspringen oder nicht sponsoren wollen!! Ob schwieriger charakter hin oder her!! Was zählt ist das er seinen arsch jahrelang für die veu hinhält und das nicht aus geldgier oder sonst was sondern weil sein herz an diesem verein liegt wo er groß geworden ist!! Also hört mit dieser ewigen lampert scheiße auf!! Es hat nich geklappt und das nicht wegen einer person und fertig!! Die alps hockey liga bietet seit jahren top hockey mit top derbies!
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 03.05.2021, 07:40:39
Für mich überraschend wurde auch öfters der Name "Lampert" als einer der zahlreichen Hinderungsgründe genannt.

Überraschend??? Das ist was ich die letzten Jahre gehört habe, immer der Grund gewesen warum grösse Sponsoren nicht eingestiegen sind.
Aber das wollen hier die wenigsten war haben.
Budget für Einstieg in die ICE ist/war vorhanden, also wo ist das Problem?
Ich finde auch er hat eine spezielle Art, aber man sollte im Sport, Personen nicht nur an deren "likeability" messen, sondern an den Ergebnissen.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 03.05.2021, 11:45:00
Dann hast du viel gehört kollege!
Wenn das an einem mann der denn verein nach dem absoluten genickbruch wieder herauf gezogen hatte und seit zich jahren aus sehr wenig so viel gemacht hatte, man war nie schlechter wie der ehc und wäre noch besser gewesen ohne diesen jahrelangen verletzungsfluch! Frage ich mich was das für große sponsoren sein sollten das sie wegen eines mannes der österreich weit bekannt ist aus seiner sehr erfolgreichen spieler zeit und tollen manager und trainer arbeit abspringen oder nicht sponsoren wollen!! Ob schwieriger charakter hin oder her!! Was zählt ist das er seinen arsch jahrelang für die veu hinhält und das nicht aus geldgier oder sonst was sondern weil sein herz an diesem verein liegt wo er groß geworden ist!! Also hört mit dieser ewigen lampert scheiße auf!! Es hat nich geklappt und das nicht wegen einer person und fertig!! Die alps hockey liga bietet seit jahren top hockey mit top derbies!

Das mag ja alles stimmen und bestreitet auch keiner.
Ob das Gleiche jemand anderer auch bewerkstelligen hätte können? Ich denke schon. Für mich ist der Herr nicht so ein Messias wie für manch einen hier. Geldgier unterstellt hier auch niemand, eher beschützte Arbeitsplätze.

Es gab immer wieder in den letzten Jahren Personen welche der VEU aktiv helfen wollten, sowohl personell als auch finanziell. Die Zusammenarbeit scheiterte aber leider immer. Warum wissen nur die Beteiligten.

Jetzt stehen wir mit der ICEHL Absage da und wissen auch nicht warum das nicht geklappt hat. Finanziell und Infrastrukturell hätte es ja gepasst. Die VEU Führung zählt einfach nicht zu den Sympathieträgern in Feldkirch, Vorarlberg und jetzt wissen wir es auch - in Österreich.

Der Verein braucht eine Frischzellenkur und eine Imageaufbesserung. Man sollte auch daran arbeiten neue Leute zu finden, welche den Verein nach außen repräsentieren... Vielleicht wird's dann was mit der ICEHL.


Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 03.05.2021, 16:28:42

Das mag ja alles stimmen und bestreitet auch keiner.
Ob das Gleiche jemand anderer auch bewerkstelligen hätte können? Ich denke schon. Für mich ist der Herr nicht so ein Messias wie für manch einen hier. Geldgier unterstellt hier auch niemand, eher beschützte Arbeitsplätze.

Es gab immer wieder in den letzten Jahren Personen welche der VEU aktiv helfen wollten, sowohl personell als auch finanziell. Die Zusammenarbeit scheiterte aber leider immer. Warum wissen nur die Beteiligten.

Jetzt stehen wir mit der ICEHL Absage da und wissen auch nicht warum das nicht geklappt hat. Finanziell und Infrastrukturell hätte es ja gepasst. Die VEU Führung zählt einfach nicht zu den Sympathieträgern in Feldkirch, Vorarlberg und jetzt wissen wir es auch - in Österreich.

Der Verein braucht eine Frischzellenkur und eine Imageaufbesserung. Man sollte auch daran arbeiten neue Leute zu finden, welche den Verein nach außen repräsentieren... Vielleicht wird's dann was mit der ICEHL.

Was genau verstehst du unter "Frischzellenkur" bzw. wie könnte so eine aussehen?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Pavel13 am 03.05.2021, 16:53:29
Was genau verstehst du unter "Frischzellenkur" bzw. wie könnte so eine aussehen?

Ich würde probieren neue Leute zu gewinnen für Bereiche wie Pressearbeit, Marketing, Gameday usw. Bei der VEU sitzen, mit Ausnahme von Gross, die gleichen Leute am Ruder. Was Christian Gross anbelangt, toll was der die letzten Jahre an Sponsoren aufgestellt hat ABER Sympathieträger ist der genau so keiner, leider.

Ich nenn mal ein kleines Beispiel, für viele wahrscheinlich unbedeutend, aber für mich ein Spiegelbild der Innovationsgabe der VEU - die Gastro. Ja ich weiß wie sehr ihr eure St. Galler und den Zack Zack liebt. Unabhängig ob das nun schmeckt oder nicht - wäre es nicht mal an der Zeit hier mal was neues zu präsentieren?? Ich persönlich würde sicherlich jedes Spiel € 5,- mehr ausgeben, wenn es mal was neues geben würde.

Noch ein Beispiel Merchandise... ich würde sofort ein VEU T-Shirt kaufen, wenn es ein halbwegs tolles Design gäbe. Ich habe unzählige Eishockey T-Shirts in meinem Schrank - keines der VEU. Mir würde ein simples T-Shirt mit dem originalen VEU Logo von früher reichen. Im Anhang ein paar Vorschläge von einem Freund von mir  :D
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Schemsn am 03.05.2021, 18:41:25
Coole Designs, bei 2-3 Artikeln wär ich dabei! Schlag ihn mal fürs Merchandise vor  ;)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 04.05.2021, 08:03:14
Retro-Fanartikel wären cool  :8):
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 04.05.2021, 10:13:43
Man darf nicht vergessen, dass sich Lampert durch seine Aussagen in der Vergangenheit (zB. über Doppelstaatsbürger) auch in Italien keine Freunde gemacht hat. Dieter Knoll, Macher in Bozen und zugleich Vize der ICE hat sich tatkräftig für eine Aufnahme von Pustertal eingesetzt. Wenn man sich lieber für den direkten Konkurrenten am heimischen Spielermarkt, als für einen öst. Traditionsklub einsetzt, muss das triftige Gründe haben.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 04.05.2021, 13:30:29
Man darf nicht vergessen, dass sich Lampert durch seine Aussagen in der Vergangenheit (zB. über Doppelstaatsbürger) auch in Italien keine Freunde gemacht hat. Dieter Knoll, Macher in Bozen und zugleich Vize der ICE hat sich tatkräftig für eine Aufnahme von Pustertal eingesetzt. Wenn man sich lieber für den direkten Konkurrenten am heimischen Spielermarkt, als für einen öst. Traditionsklub einsetzt, mus
s das triftige Gründe haben.
Also, dass Knoll nicht für die VEU gestimmt hat, nehme ich ihm nicht übel. Er hat sich für einen regionalen Kontrahenten stark gemacht und ist nicht im Kirchturmdenken verharrt.
So ein Rückgrat hätte ich mir auch vom DEC gewünscht, oder von anderen österreichischen Vereinen.
Ob es schlussendlich an Lampert als Person gescheitert ist wage ich zu bezweifeln, wenn doch ist das umso verhehrender.

Warum wird Lampert eigentlich so angefeindet? Ist es weil er jetzt nicht Mr. Nice Guy ist?
Allein die Tatsache, dass er sich kritisch zum Thema Doppelstaatsbürger geäussert kann es ja nun wirklich nicht sein oder?
Auch einige Forumsuser versprühen regelrechten Hass. Ich kenne den Mann persönlich nicht, noch nie ein Wort gewechselt mit ihm.
Aus diesem Grund beurteile ich die Leistung des Managements anhand der Zahlen* und nicht der Sympathiewerte.
Und die sind solide, noch kein Grund für Euphorie aber solide.

* Meistertitel AUT2, Budgetentwicklung inkl. Sponsorenaqise, Hallenentwicklung, Digitalisierung
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Martin18 am 04.05.2021, 15:07:06
Logisch kann und muss man sich zu gewissen Dingen kritisch äußern, aber ich finde die Musik macht den Ton. In meinen Augen fährt Lampert sehr oft die Ellebogentaktik, ob das immer zwingend nötig ist, lass ich mal dahin gestellt. Zudem hat man bereits nach beim ersten "Aufnahmeversuch" massiv an Glaubwürdigkeit eingebüßt. Er muss kein "Nice Guy" sein, aber bei gewissen Dingen wär vielleicht ein "Smart Guy" nicht schlecht.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 16.05.2021, 18:49:15
Ausverkauf in Dornbirn.
Zitat Kutzer in der "Neue" von heute (Bericht Mayer):

"Im österreichischen Eishockey gibt es viel zu wenig Nachwuchsspieler. Das geht auf ein Versäumnis vom ÖEHV zurück. Der Verband hat es in den vergangenen 30 Jahren nicht geschafft, die Basis für eine systematische Nachwuchsarbeit zu schaffen."

Zitat Mayer in der" Neue" vom 05.03.:

"Das größte Missverständnis ist der Irrglaube, die ICE Hockey League sei eine österreichische Liga. Dem ist nicht so. Die höchste vom Österreichischen Eishockeyverband ausgetragene Liga ist die Alps Hockey League. Die ICE-Liga ist eine grenzüberschreitende Liga: International Central European.
Die ICE-Liga ist ein eigenständiger Verein, hat lediglich einen Kooperationsvertrag mit dem ÖEHV, agiert unabhängig und gehört den teilnehmenden Klubs."

Finde den Fehler.
Der Mann (?) ist so ein Kasperl.

Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 16.05.2021, 19:59:09
Aus dem selben Artikel:

Die Bewerbung ist gescheitert, weil die Mehrheit der ICE-Klubs gegen eine Aufnahme der VEU war. Aus den verschiedensten Gründen. Natürlich ist das für die VEU ärgerlich. Aber wo vier Bewerber bei drei freien Plätze sind, muss es einen Enttäuschten geben. Da nutzt es auch nichts, dass die VEU beim ÖEHV wegen der Wahl interveniert hat und sie beim ÖEHV sauer auf die ICE-Klubs sind. Der ÖEHV hat keine Handhabe. Es geht den Verband, mit Verlaub, nichts an.

So und jetzt jammern der Kutzer und der Mayer rum. Der böse Verband, die bösen anderen Vereine.

Man spielt selber seit Jahren mit 12-14 Imports und stimmt auch noch gegen einen österreichischen Verein, verlangt aber im Gegenzug vom VERBAND, dass er Junge zum Eishockey bringt.
Ja gehts noch?
Liest der Knilch seine eigenen Berichte eigentlich vorher durch.
LmaA sind das Pfeifen.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 16.05.2021, 20:55:11
@Fleischkappa - gut zusammengestellt.  :klatsch:
Klar das dornbirn gegen fk ist, sonst wären noch mindestens zwei Spieler weniger bei den Unterlaendern.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 16.09.2021, 08:30:26
Gemäß einem Artikel von Hockey-News soll sich ein südkoreanisches Team mit KIA als Sponsor für die ICE beworben haben. Das Thema sei lt. Pildner-Steinburg nicht vom Tisch. Wäre heftig, wenn man ein koreanisches Team dann vor der VEU aufnehmen würde.  :augenrollen: :schnarch:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: mk84 am 16.09.2021, 08:34:00
Wäre heftig, wenn man ein koreanisches Team dann vor der VEU aufnehmen würde.  :augenrollen: :schnarch:

Genau das Gleiche habe ich mir auch gedacht.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: KnockAUT am 16.09.2021, 08:59:58
Mit Sitz dann in Südkorea oder was?  :rofl:
Nie im Leben wird sowas durchgehen.

Hier noch der Artikel von laola1.at dazu:

Pildner-Steinburg: Südkorea wollte in die ICE
https://www.laola1.at/de/red/wintersport/eishockey/ice-hockey-league/news/liga-boss-pildner-steinburg--sogar-suedkorea-wollte-in-die-ice/
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 16.09.2021, 09:15:55
noch sind die österreichischen Vereine in der Überzahl, aber ich denke es ist nur eine Frage der Zeit bis die ICE eine internationale Liga mit österreichischer Beteiligung ist.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 16.09.2021, 12:43:58
Das Statement klingt schon ein bisschen so, als ob es das mit 14 Vereinen gewesen sein könnten.
"Wir könnten locker auf 16-18 Vereine Aufstocken, wollen aber nicht".

Das mit dem südkoreanischen Verein kann ja nur so gemeint sein, dass die Basis in Europa liegt. Also zb. in CZ wo die Produktion ist.
Alles andere ist ja utopisch und nicht machbar.

Es ist halt traurig, dass man auf Gedeih und Verderb den anderen Vereinen ausgeliefert ist, und eigentlich machen kann was man will.
Wenn die nicht wollen, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer, dann wirds nix.

Schade. Gerade ein Verein wie zb. Dornbirn sollte vielleicht einmal in sich gehen und ein wenig weiter denken als nur bis zum eigenen Tellerrand.
Wollen Sie wirklich Teil eines aufgeblasenen Kunstproduktes sein, mit einer Meisterschaft ohne Wert, ohne reelle Chance gegen Investorenteams?
Oder wäre es vielleicht gescheiter den Standort, das Bundesland zu stärken, vor vollen Häusern Derbys zu spielen, bei denen man 1.5 Std. vorher im Stadion sein muss um noch einen Platz zu bekommen, und massiv Medienpräsenz?
Mal abgesehen vom Mehrwert für das Nationalteam.

Denk mal nach lieber Herr Kutzer, denk mal nach lieber Herr Mayer.


Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 16.09.2021, 12:57:10
Das Statement klingt schon ein bisschen so, als ob es das mit 14 Vereinen gewesen sein könnten.
"Wir könnten locker auf 16-18 Vereine Aufstocken, wollen aber nicht".

Das mit dem südkoreanischen Verein kann ja nur so gemeint sein, dass die Basis in Europa liegt. Also zb. in CZ wo die Produktion ist.
Alles andere ist ja utopisch und nicht machbar.

Es ist halt traurig, dass man auf Gedeih und Verderb den anderen Vereinen ausgeliefert ist, und eigentlich machen kann was man will.
Wenn die nicht wollen, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer, dann wirds nix.

Schade. Gerade ein Verein wie zb. Dornbirn sollte vielleicht einmal in sich gehen und ein wenig weiter denken als nur bis zum eigenen Tellerrand.
Wollen Sie wirklich Teil eines aufgeblasenen Kunstproduktes sein, mit einer Meisterschaft ohne Wert, ohne reelle Chance gegen Investorenteams?
Oder wäre es vielleicht gescheiter den Standort, das Bundesland zu stärken, vor vollen Häusern Derbys zu spielen, bei denen man 1.5 Std. vorher im Stadion sein muss um noch einen Platz zu bekommen, und massiv Medienpräsenz?
Mal abgesehen vom Mehrwert für das Nationalteam.

Denk mal nach lieber Herr Kutzer, denk mal nach lieber Herr Mayer.

Den genannten Herren ist die VEU sowas von egal. Hauptsache DORNBIRN!  :flop:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 16.09.2021, 13:41:05
Das Statement klingt schon ein bisschen so, als ob es das mit 14 Vereinen gewesen sein könnten.
"Wir könnten locker auf 16-18 Vereine Aufstocken, wollen aber nicht".

Das mit dem südkoreanischen Verein kann ja nur so gemeint sein, dass die Basis in Europa liegt. Also zb. in CZ wo die Produktion ist.
Alles andere ist ja utopisch und nicht machbar.

Es ist halt traurig, dass man auf Gedeih und Verderb den anderen Vereinen ausgeliefert ist, und eigentlich machen kann was man will.
Wenn die nicht wollen, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer, dann wirds nix.

Schade. Gerade ein Verein wie zb. Dornbirn sollte vielleicht einmal in sich gehen und ein wenig weiter denken als nur bis zum eigenen Tellerrand.
Wollen Sie wirklich Teil eines aufgeblasenen Kunstproduktes sein, mit einer Meisterschaft ohne Wert, ohne reelle Chance gegen Investorenteams?
Oder wäre es vielleicht gescheiter den Standort, das Bundesland zu stärken, vor vollen Häusern Derbys zu spielen, bei denen man 1.5 Std. vorher im Stadion sein muss um noch einen Platz zu bekommen, und massiv Medienpräsenz?
Mal abgesehen vom Mehrwert für das Nationalteam.

Denk mal nach lieber Herr Kutzer, denk mal nach lieber Herr Mayer.

Den genannten Herren ist die VEU sowas von egal. Hauptsache DORNBIRN!  :flop:

Darum geht es doch genau. Die Aufnahme der VEU wäre ja ein Mehrwert für DORNBIRN.
Seht Euch doch mal die Sponsoren der Bulldogs an.
Mal abgesehen von Rauch machen doch die meisten Ihren Umsatz in Vorarlberg.
Was gäbe es besseres als Medienpräsenz in unserem schönen Ländle.
Bei jedem Spiel gegen die VEU volles Haus, das schafft Dornbirn ja nicht einmal im Playoff gegen Salzburg.
Das letzte griffige Argument wären die österreichischen Spieler. Und um die gehts ja auch schlussendlich, wer was anderes
wie schlechtes Konzept, zu kleines Budget oder zu schlechte Halle vorschiebt der lügt schlicht und einfach.

Dornbirn hat folgende österreichens Spieler abgeben müssen zu 2020/21:

Thomas Höneckl
Max Egger
Ramon Schnetzer
Jannik Fröwis
Emilio Romig
Daniel Woger

Und was ist passiert? Nix. Es rücken Junge vom Wald nach und werden ihre Sache auch gut machen als Ergänzungsspieler in der 4ten.
Richten tun es eh die Ausländer. Der Kader dürfte kaum schlechter sein als letzte Saison.
Und trotzdem jammert Kutzer in allen Medien rum,das man meinen könnte der DEC stünde vor dem aus.
Hannes Mayer springt natürlich genüsslich auf diesen Zug auf.

Solche Leute wie Kutzer und Mayer sind die Totengräber des vorarlberger Eishockeys.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 16.09.2021, 18:59:51
Aus der heutigen NEUE
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 16.09.2021, 19:00:14
Teil 2
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 19.09.2021, 09:24:17
Der DEC verliert gestern sein Auswärtsspiel bei den Bratislava Capitals mit 5:2.
Viel interessanter dabei die Zuschaueranzahl. Ganze 320 verfolgten dieses Spiel.
Mein erster Gedanke war, dass evtl. strenge Covidgesetzte gelten, nur dies ist nicht der Fall.
Was nützt es denn die Liga wenn eine Mannschaft in einer tollen Arena spielt, in einer tollen Stadt aber am Ende interessiert sich keine Sau dafür.
In Feldkirch hätte man ab Saison 1 garantierte 2500 im Schnitt, tendenziell mehr.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Gsiberg am 19.09.2021, 10:54:06
Der DEC verliert gestern sein Auswärtsspiel bei den Bratislava Capitals mit 5:2.
Viel interessanter dabei die Zuschaueranzahl. Ganze 320 verfolgten dieses Spiel.
Mein erster Gedanke war, dass evtl. strenge Covidgesetzte gelten, nur dies ist nicht der Fall.
Was nützt es denn die Liga wenn eine Mannschaft in einer tollen Arena spielt, in einer tollen Stadt aber am Ende interessiert sich keine Sau dafür.
In Feldkirch hätte man ab Saison 1 garantierte 2500 im Schnitt, tendenziell mehr.

Wie kommst du auf 2500 im schnitt ? Tendenziell mehr ?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 19.09.2021, 11:35:33
Der DEC verliert gestern sein Auswärtsspiel bei den Bratislava Capitals mit 5:2.
Viel interessanter dabei die Zuschaueranzahl. Ganze 320 verfolgten dieses Spiel.
Mein erster Gedanke war, dass evtl. strenge Covidgesetzte gelten, nur dies ist nicht der Fall.
Was nützt es denn die Liga wenn eine Mannschaft in einer tollen Arena spielt, in einer tollen Stadt aber am Ende interessiert sich keine Sau dafür.
In Feldkirch hätte man ab Saison 1 garantierte 2500 im Schnitt, tendenziell mehr.

Wie kommst du auf 2500 im schnitt ? Tendenziell mehr ?
Davon gehe ich nach fast 20 Jahren Erstligaabstinenz einfach aus.
Dornbirn kam in der Saison 19/20 bei 26 Spielen auf 2471 im Schnitt, in Feldkirch werden es doch nicht viel weniger sein oder?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Schübling am 19.09.2021, 13:34:36
Ich hab ja gesagt, niemand interessiert sich für diesen verein, das ist nicht Slovan und in Bratislava gibts eben nur Slovan.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 19.09.2021, 21:09:54
Ich hab ja gesagt, niemand interessiert sich für diesen verein, das ist nicht Slovan und in Bratislava gibts eben nur Slovan.
Ja stimmt absolut. Darum frage ich mich was eine Liga dazu bringen könnte (ausser der vermeintlich umkämpfte Spielermarkt) eine Mannschaft mit der Reputation der VEU, deren solider Fanbasis, der mittlerweile ICE-reifen Halle, und des gegebenen Budgets abzulehnen.
Ich glaube innig, dass im März kein Grund mehr gegen die Aufnahme bestand haben kann. Da kann der selbstverliebte Mayer schreiben was er will.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: fred am 23.09.2021, 16:43:54

Wollen Sie wirklich Teil eines aufgeblasenen Kunstproduktes sein, mit einer Meisterschaft ohne Wert, ohne reelle Chance gegen Investorenteams?
Oder wäre es vielleicht gescheiter den Standort, das Bundesland zu stärken, vor vollen Häusern Derbys zu spielen, bei denen man 1.5 Std. vorher im Stadion sein muss um noch einen Platz zu bekommen, und massiv Medienpräsenz?
Mal abgesehen vom Mehrwert für das Nationalteam.

Denk mal nach lieber Herr Kutzer, denk mal nach lieber Herr Mayer.
 
Ist nicht die NHL im Prinzip auch ein aufgeblasenes Kunstprodukt, wo problemlos ganze Franchise von A nach B verlegt werde, wo neue Teams bei den bestehenden einkaufen können, um konkurrenzfähig zu sein?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 23.09.2021, 17:18:29

Wollen Sie wirklich Teil eines aufgeblasenen Kunstproduktes sein, mit einer Meisterschaft ohne Wert, ohne reelle Chance gegen Investorenteams?
Oder wäre es vielleicht gescheiter den Standort, das Bundesland zu stärken, vor vollen Häusern Derbys zu spielen, bei denen man 1.5 Std. vorher im Stadion sein muss um noch einen Platz zu bekommen, und massiv Medienpräsenz?
Mal abgesehen vom Mehrwert für das Nationalteam.

Denk mal nach lieber Herr Kutzer, denk mal nach lieber Herr Mayer.
 
Ist nicht die NHL im Prinzip auch ein aufgeblasenes Kunstprodukt, wo problemlos ganze Franchise von A nach B verlegt werde, wo neue Teams bei den bestehenden einkaufen können, um konkurrenzfähig zu sein?
Ja absolut 100 %.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 27.09.2021, 18:12:57
Eigentlich wahnsinnig die Zuschauerzahlen in der Ichl. Etwa 1500 im Durchschnitt  :???: auch die 230 beim ehc sorgen nicht gerade für einen Eishockeyboom. Ich dachte eigentlich das nach Corona mit Zuschauern wieder mehr los ist in unseren Stadien. Die paar Querdenker werdens nicht ausmachen :)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: ChrisRuedi am 27.09.2021, 18:36:17
Eigentlich wahnsinnig die Zuschauerzahlen in der Ichl. Etwa 1500 im Durchschnitt  :???: auch die 230 beim ehc sorgen nicht gerade für einen Eishockeyboom. Ich dachte eigentlich das nach Corona mit Zuschauern wieder mehr los ist in unseren Stadien. Die paar Querdenker werdens nicht ausmachen :)

Die Pandemie ist leider noch nicht vorbei. Wir stecken mitten in der vierten Welle.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 27.09.2021, 19:18:40
Eigentlich wahnsinnig die Zuschauerzahlen in der Ichl. Etwa 1500 im Durchschnitt  :???: auch die 230 beim ehc sorgen nicht gerade für einen Eishockeyboom. Ich dachte eigentlich das nach Corona mit Zuschauern wieder mehr los ist in unseren Stadien. Die paar Querdenker werdens nicht ausmachen :)

Die Pandemie ist leider noch nicht vorbei. Wir stecken mitten in der vierten Welle.

Ja aber die Stadien sind offen. Pandemie hin oder her, mit diesem Szenario leben wir noch einige Zeit.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 01.10.2021, 22:24:48
Knapp über 1000 Zuseher in Dornbirn heute, nach 3 Siegen in 4 Spielen zu Ligastart.
Pustertal hat heute das erste Mal in der brandneuen Arena gespielt. Sage und schreibe 1045 Zuseher wollten sich das rein ziehen.
Hätten wir diese Zuseheranzahl in Feldkirch geschafft in der ersten Saison in österreichs höchster Liga nach 17 Jahren?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Schübling am 02.10.2021, 00:14:06
Knapp über 1000 Zuseher in Dornbirn heute, nach 3 Siegen in 4 Spielen zu Ligastart.
Pustertal hat heute das erste Mal in der brandneuen Arena gespielt. Sage und schreibe 1045 Zuseher wollten sich das rein ziehen.
Hätten wir diese Zuseheranzahl in Feldkirch geschafft in der ersten Saison in österreichs höchster Liga nach 17 Jahren?
Das war ausverkauft, weil nur 1085 Zuschauer erlaubt sind (ein Drittel Belegung Corona)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 03.10.2021, 14:27:48
Knapp über 1000 Zuseher in Dornbirn heute, nach 3 Siegen in 4 Spielen zu Ligastart.
Pustertal hat heute das erste Mal in der brandneuen Arena gespielt. Sage und schreibe 1045 Zuseher wollten sich das rein ziehen.
Hätten wir diese Zuseheranzahl in Feldkirch geschafft in der ersten Saison in österreichs höchster Liga nach 17 Jahren?

Dornbirn baut noch an seiner neuen Tribüne, war bis dato (meines Wissens) noch gesperrt. Ausverkauft war Dornbirn abr dennoch noch lange nicht, Pustertal hingegen schon.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 10.10.2021, 08:13:50
Das ist jetzt fast schon ein historischer tiefpunkt. 1992/93 glaube ich waren wir letzter. Am Ende dann vor 300 Zuschauern, hald eine Liga höher. Ich glaube nicht das diese Platzierung gut für die Bewerbung zur ersten Liga ist..
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 10.10.2021, 23:47:25
Nana, später war nach dem Crash auch mal Oberliga vor 50 +3 Zuschauern angesagt. Also kaum Fans, dafür hatten wir Bozek und Sigi, die auf Zuruf nach  Belieben geknipst haben. Und Noldi im Tor. Hach die gute, alte Zeit….. :blume:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: schuli75(m75) am 11.10.2021, 07:22:47
Nana, später war nach dem Crash auch mal Oberliga vor 50 +3 Zuschauern angesagt. Also kaum Fans, dafür hatten wir Bozek und Sigi, die auf Zuruf nach  Belieben geknipst haben. Und Noldi im Tor. Hach die gute, alte Zeit….. :blume:

die oberliga war die zweite liga in der saison - wir waren dank sigi und bozek erfolgreich  ;-)
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 11.10.2021, 08:13:54
ja, vom Niveau her war's trotzdem der Tiefpunkt. Aber...wir hatten GF/G von fast 6. Wir durften also viel jubeln, damals  :jubel:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 11.10.2021, 11:26:28
Die Saison kann man getrost als Übergangssaison abhaken.
So wie es aussieht rechnet der Verein ja mit grosser Sicherheit für die nächstes Jahr mit der Aufnahme in die ICE.
Jetzt muss es dann halt nur auch so geschehen.

Ich hoffe auch, dass nun jeder endlich gesehen hat, dass man mit diesem Team nix holt und auch keine Basis für die ICE schafft.
Was wurde ich angegangen, dass man nach ein paar Spielen in der Vorbereitung doch noch kein Urteil abgeben können, dass die Jungen doch nur Zeit bräuchten unsw.

Ich glaube, dass vor allem Spieler wie Soudek und Stukel in den vergangenen Jahren vieles zugedeckt haben.
Als Stukel letztes Jahr ging und Lundström kam, konnte man schon einiges erahnen.
Heuer fehlen zudem noch verlässliche Torschützen wie Mairitsch und Puschnik.
Ja was hat man denn erwartet?
Die Boys müssen nur ein bisschen trainieren und die Abläufe kennen, dann kommt das schon gut?

Michael Lampert ist Fachmann genug, dass er genau wusste was dieses Saison auf den Verein zukommt.
Ob es richtig ist weiss ich nicht, das wird die Zeit weisen.

Ich geniesse nun, dass man überhaupt wieder in die Halle kann, das Bierle, den Zackzack und habe keine Erwartung.
Das kann aber nur ein Jahr gut gehen, alles andere wäre extrem schädlich für den Verein.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Netminder37 am 11.10.2021, 11:53:21
Schaut man sich die Punkteliste der letzten Saisonen an, dann erkennt man, wie viele Punkte uns mit Mairitsch, Draschkowitz, Puschnik und dem Legio-Knipser (egal, ob jetzt Stukel oder Soudek) abhanden gekommen sind. Diese Punkte macht derzeit niemand. Und die vielen Punkte von Dylan gibt es auch nur dann, wenn er einen Partner mit Klasse neben sich hat, der ein vergleichbares Spielverständnis aufs Eis bringt.

Hinzu kommt, dass Spieler, die letztes Jahr (berechtigt) 3. Linie gespielt haben, plötzlich 2. oder gar 1. Reihe spielen - mitunter sogar noch Special Teams.  Ist ja auch alles ok, Ausbildung, Entwicklungen etc. Nur wird ein 3-Linien-Spieler der Vorsaison in den seltensten Fällen über den Sommer - auch bei guter Vorbereitung - nicht zu einem Mairitsch oder Puschnik - zu einem Difference-Maker.

In Summe ist das alles daher wenig überraschend, wenngleich ich nicht damit gerechnet habe, dass wir wirklich dermaßen um die rote Laterne in einer zweiten Liga mitspielen, die im Vergleich zu den Vorjahren doch schwächer geworden ist.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: whaler am 11.10.2021, 12:27:28
Als Außenstehender hatte ich in FK immer das Gefühl, dass der Kader zunehmend älter wird. Aus dem Nachwuchs kam zuwenig nach, die wenigen die es in den Kader schafften, fallen aber dann auch wohl eher nur unter die Kategorie Ergänzungsspieler.

Nun hat man einen großen Cut gemacht, vielleicht doch auch für die Vereinsführung doch den einen oder anderen wichtigen Spieler (Puschnik, Mairitsch) etwas überraschend verloren und hat jetzt das riesige Problem, das die Jungen diese Lücke schlichtweg nicht füllen können.

Dieser Umbruch musste auch unabhängig von einem möglichen Aufstieg im nächsten Jahr wohl oder übel vollzogen werden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Gsiberg am 11.10.2021, 13:01:54
Als Außenstehender hatte ich in FK immer das Gefühl, dass der Kader zunehmend älter wird. Aus dem Nachwuchs kam zuwenig nach, die wenigen die es in den Kader schafften, fallen aber dann auch wohl eher nur unter die Kategorie Ergänzungsspieler.


Das problem ist das nicht alle jungen eine Chance bekommen z.b hätte es 3-4 spieler Jahrgang 02 gegeben und 2-3 Jahrgang 03 müssen over age spielen .

Nun hat man einen großen Cut gemacht, vielleicht doch auch für die Vereinsführung doch den einen oder anderen wichtigen Spieler (Puschnik, Mairitsch) etwas überraschend verloren und hat jetzt das riesige Problem, das die Jungen diese Lücke schlichtweg nicht füllen können.

Dieser Umbruch musste auch unabhängig von einem möglichen Aufstieg im nächsten Jahr wohl oder übel vollzogen werden.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 11.10.2021, 13:20:45
Als Außenstehender hatte ich in FK immer das Gefühl, dass der Kader zunehmend älter wird. Aus dem Nachwuchs kam zuwenig nach, die wenigen die es in den Kader schafften, fallen aber dann auch wohl eher nur unter die Kategorie Ergänzungsspieler.

Nun hat man einen großen Cut gemacht, vielleicht doch auch für die Vereinsführung doch den einen oder anderen wichtigen Spieler (Puschnik, Mairitsch) etwas überraschend verloren und hat jetzt das riesige Problem, das die Jungen diese Lücke schlichtweg nicht füllen können.

Dieser Umbruch musste auch unabhängig von einem möglichen Aufstieg im nächsten Jahr wohl oder übel vollzogen werden.

Das sehe ich eigentlich nicht so. Der Kader von Feldkirch in der Saison 20/21 war mit 25.86 Jahren bei weitem nicht überaltert, sogar jünger als jener von Lustenau, welche ja bekanntlich bis in HF vorgedrungen sind.

Man war aufgrund des Alters der Kaderspieler in keiner Weise gezwungen, hier einen Schnitt zu vollziehen.
Der Schnitt hat in Wahrheit ganz andere Gründe.

Das in der Vergangenheit zu wenige den Sprung von der eigenen Jugend in die Kampfmannschaft geschafft haben ist korrekt.
Warum das so ist weiss ich persönlich nicht. Wenn ich aber den einen oder anderen unserer eigenen Jungspunde zusehe, dann wird halt einfach oft das Niveau gefehlt haben.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Thor am 12.10.2021, 08:47:53
.... ehrlich gesagt kann ich nicht ganz nachvollziehen, wie man den Sprung nach einer solchen Saison - sollte es denn so weiter gehen - in die ICE schaffen will. Natürlich ist es klar, dass man eine komplett neue Mannschaft aufstellen muss - aber wenn man so weit vom sportlichen Niveau weg ist, spielt man ja genau damit den Gegnern einer VEU Aufnahem in die Hände.  Diese haben ja schon beim letzten Mal u.a. aus Furcht vor noch mehr Konkurrenz auf dem Inländer- Spielermarkt dagegen gestimmt.
Ich kann das Konzept nicht ganz nachvollziehen. Oder man präsentiert bereits mit dem neuen Antrag die neue ICE-MAnnschaft und nimmt somit den Gengern etwas Wind aus den Segeln. (ist aber auch nicht sehr realistisch).
Es wird wahrscheinlich in dieser Saison abseits vom Eis wesentlich spannender werden....
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 07.11.2021, 18:26:31
https://www.kleinezeitung.at/sport/eishockey/ersteliga/99ers/6057190/Analyse-zur-Lage-der-Liga_Das-bisher-gezeigte-Niveau-spricht-nicht

Experten kritisieren das gesunkene Niveau der Liga. Als Grund wird der Aufstockung auf 14 Vereine eine "Mitschuld" gegeben.

Für die Aufnahme der VEU müßte die IceHL ja ein weiters mal vergrößert werden, sofern kein Club die Segel streicht.

Ich persönlich sehe das gesunkene Niveau eher den Legionären geschuldet, da waren die meisten Vereine sicher bis zu Corona finanziell besser gesattelt, und letztes Jahr waren auch Spieler am Markt welche so normalerweise nicht zu haben wären
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 08.11.2021, 09:34:18
VN Heimat 08.11.2021
Aussage ML: "Wir sind im Wartestatus seitens des österreichischen Verbandes."
Dachte der Verband hat damit nix zu tun?
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: 85er am 08.11.2021, 10:19:20

ICEHL: Liga-Manager Feichtinger äußert sich zu möglichem Bratislava-Ligaausstieg:
https://hockey-news.info/icehl-liga-manager-feichtinger-aeussert-sich-zu-moeglichem-bratislava-ligaausstieg/

ICEHL: Die Bratislava Capitals klären ihre Zukunft!
https://hockey-news.info/icehl-die-bratislava-capitals-klaeren-ihre-zukunft/
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 08.11.2021, 10:40:12

ICEHL: Liga-Manager Feichtinger äußert sich zu möglichem Bratislava-Ligaausstieg:
https://hockey-news.info/icehl-liga-manager-feichtinger-aeussert-sich-zu-moeglichem-bratislava-ligaausstieg/

ICEHL: Die Bratislava Capitals klären ihre Zukunft!
https://hockey-news.info/icehl-die-bratislava-capitals-klaeren-ihre-zukunft/

Hört sich nicht gut an. Ich hoffe echt, dass dieses Kapitel nicht so zu Ende geht, auch wenn es vielleicht Auswirkung auf die Aufnahme der VEU hat. Alles Gute den Hinterbliebenen und viel Kraft für die Fortführung des Projektes in Bratislava.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: huabi am 08.11.2021, 14:09:49
Spannendes Thema.
Bauchgefühl sagt mir das in Bratislava schwere Zeiten anbrechen für die Capitals. Man braucht sich ja nur die Zuschauerzahlen anschauen, 419 beim letzten Heimspiel. Es sieht nicht wirklich danach aus als ob die Capitals da eine große Fanbase in der Stadt haben. Slovan Bratislava - der Traditionsklub in der Stadt - hat laut Internet einen Schnitt von gut 3.000 Zuschauern.
Ich kann aber nicht beurteilen wie groß das Interesse in der Slowakei generell an der ICE Liga bzw. den Capitals ist.

Ob oder was das für uns Auswirkungen hat sind wieder ganz ein anderes Thema.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 08.11.2021, 22:46:26
Bratislava ist nun mal für diese Saison raus.
Ich kann mir ein Comeback in Anbetracht der vollkommen fehlenden Fanbasis schwer vorstellen.
Gute Mannschaft in tollem Stadion, aber das Schicksal hat es nicht gut gemeint mit dem Verein.
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Fleischkappa am 14.11.2021, 17:38:45
https://www.ring-sports.at/transfer-news-innsbrucker-haie-holen-spieler-von-der-veu-zurueck/

Lupinski bleibt in Innsbruck
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Iceking am 29.11.2021, 14:09:33
Die VEU fährt neuerdings mit einem eigenen Teambus mit entsprechendem Design durch die Gegend.  :thumbsup:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: feldkirch_1932 am 29.11.2021, 14:20:02
Ja klaaaaaar.... die VEU startet solch ein Projekt sicherlich nur um noch länger in der Alps spielen zu können. Aaaaaaab in die ICE mit diesem geilen Verein!  :schal:
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: 85er am 29.11.2021, 16:11:06
Die VEU fährt neuerdings mit einem eigenen Teambus mit entsprechendem Design durch die Gegend.  :thumbsup:

Der Link zum Youtube-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=iq7qpNWBoHA

Der Bus ist lässig  :8):
Titel: Re: VEU in die ICE-Liga ?
Beitrag von: Franky am 30.11.2021, 18:40:04
Genial! Eine super Sache!  :thumbsup:
Hoffentlich in Zukunft der Bus auf dem direkten Weg in die erste Liga! :D
Die Hoffnung stirbt zuletzt!  :schal: