Autor Thema: EHC Lustenau 2023/2024  (Gelesen 6105 mal)

Offline Fleischkappa

  • Erleuchteter
  • *
  • Beiträge: 764
  • Beliebtheit: 33
  • Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #45 am: 11.02.2024, 14:10:55 »
Der NEUE Mayer ist ja voll auf den EHC Zug aufgesprungen. Lobt die Entscheidung in höchsten Tönen. Wenn die VEU es so gemacht hâtte, wäre es der Untergang gewesen und die Verantwortlichen wären nieder gemacht worden.So über drüber sehe ich es in Lustenau nicht.Für die Bundesliga muss wohl eine komplette Mannschaft gekauft werden und wenn sich das mit der Halle zieht, wird das allgemeine Interesse wohl  geringer. Aber da der Mayer immer Recht wird in Lustenau alles nach Plan laufen.
Man spart sich das Budget für die Alps (1. Mio) exkl. Nachwuchs, um die Finanzierung des Stadionprojektes zu unterstützen. Selbst wenn die 1 Mio. komplett von Oberscheider kommen würde, was natürlich nicht der Fall ist, wie viel % der Kosten des neuen Stadions wären das? 10% die Inflation mitberücksichtigt? Glaubt den der Redakteur der „NEUE“, dass die Sponsoren weiter zahlen ohne Kampfmannschaft für die nächsten 10 Jahre?
Eine Multifunktionsarena in Lustenau für über 6000 Zuseher und Kosten von 70 Mio, welche in 10 Jahren 100 Mio entsprechen um dann in einer Wildwestliga wie der ICE zu spielen?
Jetzt mal ehrlich, wer glaubt diesen Bullshit??
Oberscheider kann rechnen und ist einfach nicht mehr bereit diese Summen zu sponsern, für ein Produkt welches rund 600 Zusehern am Spieltag interessiert. Die ICE welche einen grösseren Werbewert bieten würde ist mit der Rheinhalle nicht machbar somit bleibt nix anderes übrig.
Die Multifunktionale Halle ist eine Nebelgranate, welche direkt neben Meyer detoniert ist.
Der EHC wird relativ schnell wieder in österreichs 2. Liga zu sehen sein aber ohne die Italiener und die Slowenen. Ich tippe auf ein Comeback der Nationalliga inkl. EHC in der Saison 25/26.

Offline FraM

  • Kufenschleifer
  • *****
  • Beiträge: 223
  • Beliebtheit: 1
  • FraM has no influence.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #46 am: 11.02.2024, 14:44:13 »
Die Multifunktionale Halle ist eine Nebelgranate, welche direkt neben Meyer detoniert ist.
Der EHC wird relativ schnell wieder in österreichs 2. Liga zu sehen sein aber ohne die Italiener und die Slowenen. Ich tippe auf ein Comeback der Nationalliga inkl. EHC in der Saison 25/26.
Danke für deine Einschätzung, das könnte realistisch klingen...

Offline Fleischkappa

  • Erleuchteter
  • *
  • Beiträge: 764
  • Beliebtheit: 33
  • Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #47 am: 11.02.2024, 21:34:59 »
Ergänzung zu Bericht:

Inzwischen stehen an die 20 fast durchgängig blutjunge Vorarlberger im EHC-Kader, fast alle davon stammen aus dem eigenen Nachwuchs.

Vorarlberger Spieler beim letzten Match gegen Fassa am 03.02. (volle 4 Linien)

Linie 1: 0

Linie 2: 1
Dominic Haberl (28)

Linie 3: 4
Dominik Oberscheider (28)
David König (24)
Lenz Moosbrugger (19)
Robin Wüstner (20)

Linie 4: 4
Maid Meduseljac (18)
Lucas Haberl (25)
Julian Auer (25)
Jonas Kutzer (22)

Ersatztorhüter: 1
David Bernhard (17)

Zusammengefasst standen 10 Vorarlberger auf dem Spielbericht wovon 9 zum Einsatz kamen. Durchschnittsalter von den 9 eingesetzten war über 23. bei weitem nicht alle der 10 auf dem Bogen wurden in Lustenau ausgebildet.

Damit sich nun jeder seine eigene Meinung bilden. Ein Hoch auf unseren qualitativ hochwertigen Sportjournalismus.

By the way: beim Auswärtsspiel der Pioneers haben 8 Vorarlberger gespielt und 9 standen auf dem Spielbogen. Find den Unterschied jetzt nicht gravierend auch in Anbetracht dass in der ICE 10 Ausländer zugelassen sind.

« Letzte Änderung: 11.02.2024, 21:41:16 von Fleischkappa »

Offline Iceking

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 612
  • Beliebtheit: 5
  • Iceking has no influence.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #48 am: 12.02.2024, 05:57:29 »
Ergänzung zu Bericht:

Inzwischen stehen an die 20 fast durchgängig blutjunge Vorarlberger im EHC-Kader, fast alle davon stammen aus dem eigenen Nachwuchs.

Vorarlberger Spieler beim letzten Match gegen Fassa am 03.02. (volle 4 Linien)

Linie 1: 0

Linie 2: 1
Dominic Haberl (28)

Linie 3: 4
Dominik Oberscheider (28)
David König (24)
Lenz Moosbrugger (19)
Robin Wüstner (20)

Linie 4: 4
Maid Meduseljac (18)
Lucas Haberl (25)
Julian Auer (25)
Jonas Kutzer (22)

Ersatztorhüter: 1
David Bernhard (17)

Zusammengefasst standen 10 Vorarlberger auf dem Spielbericht wovon 9 zum Einsatz kamen. Durchschnittsalter von den 9 eingesetzten war über 23. bei weitem nicht alle der 10 auf dem Bogen wurden in Lustenau ausgebildet.

Damit sich nun jeder seine eigene Meinung bilden. Ein Hoch auf unseren qualitativ hochwertigen Sportjournalismus.

By the way: beim Auswärtsspiel der Pioneers haben 8 Vorarlberger gespielt und 9 standen auf dem Spielbogen. Find den Unterschied jetzt nicht gravierend auch in Anbetracht dass in der ICE 10 Ausländer zugelassen sind.

Lenz Moosbrugger und Robin Wüstner dürfen kommende Saison gerne das Pioneers Trikot überziehen.

Offline whaler

  • Bierholer
  • ****
  • Beiträge: 179
  • Beliebtheit: 21
  • whaler barely matters.whaler barely matters.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #49 am: 12.02.2024, 19:41:27 »
Ergänzung zu Bericht:

Inzwischen stehen an die 20 fast durchgängig blutjunge Vorarlberger im EHC-Kader, fast alle davon stammen aus dem eigenen Nachwuchs.

Vorarlberger Spieler beim letzten Match gegen Fassa am 03.02. (volle 4 Linien)

Linie 1: 0

Linie 2: 1
Dominic Haberl (28)

Linie 3: 4
Dominik Oberscheider (28)
David König (24)
Lenz Moosbrugger (19)
Robin Wüstner (20)

Linie 4: 4
Maid Meduseljac (18)
Lucas Haberl (25)
Julian Auer (25)
Jonas Kutzer (22)

Ersatztorhüter: 1
David Bernhard (17)

Zusammengefasst standen 10 Vorarlberger auf dem Spielbericht wovon 9 zum Einsatz kamen. Durchschnittsalter von den 9 eingesetzten war über 23. bei weitem nicht alle der 10 auf dem Bogen wurden in Lustenau ausgebildet.

Damit sich nun jeder seine eigene Meinung bilden. Ein Hoch auf unseren qualitativ hochwertigen Sportjournalismus.

By the way: beim Auswärtsspiel der Pioneers haben 8 Vorarlberger gespielt und 9 standen auf dem Spielbogen. Find den Unterschied jetzt nicht gravierend auch in Anbetracht dass in der ICE 10 Ausländer zugelassen sind.

Soviel zu den vielen Jugendspielern die eine so hohe Belastung haben. Hatten sie übrigens auch in den letzten Jahren und haben sie auch bei anderen Vereinen. Aber wenn Herr Oberscheider meint...

Vielleicht wäre es besser gewesen, einmal in die Infrastruktur als in eine jedes Jahr unglaublich teure Mannschaft zu investieren. Dann wäre die Rheinhalle vielleicht nicht die Bauruine die sie ist und man müsste nun nicht den Rückzug antreten.

Wie sich eine 6.000 Zuschauer fassende Multi-Funktions-Arena finanzieren und - wesentlich wichtiger - dauerhaft auch wirtschaftlich vernünftig erhalten lässt, sollte man sich auch noch überlegen.

Offline Spartaner

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Beliebtheit: 0
  • Spartaner has no influence.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #50 am: 14.02.2024, 13:24:02 »
Dominic haberl wurde für seine antisemitische Aussage übrigens für 5 Spiele gesperrt und muss 2.500€ Strafe zahlen. Meiner Meinung nach absolut richtig so!

Offline KnockAUT

  • Topscorer
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Beliebtheit: 10
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #51 am: 23.02.2024, 06:18:45 »
Eine Saison zu vergesse. Unser Team hat es leider die ganze Saison nie hinbekommen eine vernünftige Verteidigung aufzustellen, hat dann zusätzlich noch 6 Punkte Spiele, als auch jenes gegen den kac2 auswärts verloren und am Ende steht man mit der schlechtesten Saison seit Jahren da und verabschiedet sich somit aus der AHL.... traurig wirklich traurig.

Man hält zusätzlich an einem Trainer damals fest, der die Mannschaft gefühlt nie wirklich erreicht,  Timeout trotz fatalen Spielen Mangelware und dann auch noch das absolute Fehlverhalten gegen Rotter, bei dem jeder andere Spieler aus dem Verein fliegt.

Wir stehen meiner Meinung nach vor einem Scherbenhaufen, bei der man auch den Präsidenten hinterfragen muss.

Diskutiert wird über eine 60 Mio Euro Halle, die natürlich viele bekannte Firmen als Unterstüzung hat aber 1,3 Mio Euro Budget sind dann zuviel?....

Der Bregenzerwald spielt ein sensationelles Eishockey und zeigt, was mit wenig Bugdet möglich wäre...

Zusätzlich dankbar dürften die Wälder dann auch sein  , dass wir ihnen teils Spieler abnehmen die Maximal 3. Liga Niveau haben.

Am Ende darf sich der EHC dann auch nicht wundern über fehlende Zuschauermassen, wenn teils so fatale Fehlentscheidungen getroffen werden....  :omg: :omg:

Traurig aber wahr.... ich bin seit 21 Jahren Begleiter dieses Teams aber so gehts nicht.... da gehört schleunigst was geändert...

Offline Fleischkappa

  • Erleuchteter
  • *
  • Beiträge: 764
  • Beliebtheit: 33
  • Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.Fleischkappa is working their way up.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #52 am: 23.02.2024, 06:47:05 »
Eine Saison zu vergesse. Unser Team hat es leider die ganze Saison nie hinbekommen eine vernünftige Verteidigung aufzustellen, hat dann zusätzlich noch 6 Punkte Spiele, als auch jenes gegen den kac2 auswärts verloren und am Ende steht man mit der schlechtesten Saison seit Jahren da und verabschiedet sich somit aus der AHL.... traurig wirklich traurig.

Man hält zusätzlich an einem Trainer damals fest, der die Mannschaft gefühlt nie wirklich erreicht,  Timeout trotz fatalen Spielen Mangelware und dann auch noch das absolute Fehlverhalten gegen Rotter, bei dem jeder andere Spieler aus dem Verein fliegt.

Wir stehen meiner Meinung nach vor einem Scherbenhaufen, bei der man auch den Präsidenten hinterfragen muss.

Diskutiert wird über eine 60 Mio Euro Halle, die natürlich viele bekannte Firmen als Unterstüzung hat aber 1,3 Mio Euro Budget sind dann zuviel?....

Der Bregenzerwald spielt ein sensationelles Eishockey und zeigt, was mit wenig Bugdet möglich wäre...

Zusätzlich dankbar dürften die Wälder dann auch sein  , dass wir ihnen teils Spieler abnehmen die Maximal 3. Liga Niveau haben.

Am Ende darf sich der EHC dann auch nicht wundern über fehlende Zuschauermassen, wenn teils so fatale Fehlentscheidungen getroffen werden....  :omg: :omg:

Traurig aber wahr.... ich bin seit 21 Jahren Begleiter dieses Teams aber so gehts nicht.... da gehört schleunigst was geändert...

Ja leider eine Saison dem EHC nicht würdig. Geändert wird ja jetzt augenscheinlich einiges in Lustenau.
Aber in 10 Jahren gibt es dann das große  Comeback in der Multifunktionsarena gegen die das Eisstadion Davos lächerlich wirkt. Das wird toll.

Offline Spartaner

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Beliebtheit: 0
  • Spartaner has no influence.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #53 am: 23.02.2024, 08:35:07 »
Aber in 10 Jahren gibt es dann das große  Comeback in der Multifunktionsarena gegen die das Eisstadion Davos lächerlich wirkt. Das wird toll.
Ich mag deinen Sarkasmus.


Offline KnockAUT

  • Topscorer
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Beliebtheit: 10
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2023/2024
« Antwort #54 am: 26.02.2024, 17:13:11 »
Oh ja fleischkappa ich fühl die ironie.... ja vor jahren redet man über die ebel.... und nun geht man aus der zweiten Liga raus. Aus welcher Realität gewisse Leute kommen ist schon sehr fragwürdig