Autor Thema: EHC Lustenau 2021/2022  (Gelesen 9102 mal)

Offline Stockman

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Beliebtheit: 0
  • Stockman has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #75 am: 02.01.2022, 13:33:13 »
Die Nummer 1 im Lande sind wir. Trotz den beiden Siegen gegen uns ist die Veu nicht im Österreichcup. EHC 31Punkte 1. Platz Veu 18 Punkte 6. Platz. Und die Tabelle in der Alps Hockey League kennt ja jeder. Trotz 4 Niederlagen sind wir immer noch 4.

Offline Stockman

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Beliebtheit: 0
  • Stockman has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #76 am: 04.01.2022, 10:03:17 »
Spiel am Samstag wackelt. Fassa gegen Jesenice wurde verschoben und wir spielen auswärts in Fassa. Bin schon gespannt welche Mannschaften im Österreich Cup  nächste Woche wirklich spielen.

Offline Iceking

  • Kufenschleifer
  • *****
  • Beiträge: 201
  • Beliebtheit: 2
  • Iceking has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #77 am: 04.01.2022, 10:22:37 »
Die Nummer 1 im Lande sind wir.

Gut, dass man sich davon nichts kaufen kann.  :schnarch:

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 635
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #78 am: 10.01.2022, 16:00:07 »
Die Nummer 1 im Lande sind wir. Trotz den beiden Siegen gegen uns ist die Veu nicht im Österreichcup. EHC 31Punkte 1. Platz Veu 18 Punkte 6. Platz. Und die Tabelle in der Alps Hockey League kennt ja jeder. Trotz 4 Niederlagen sind wir immer noch 4.

Also mit so einer  Aussage möchte ich mich in so einer Situation eher nicht brüsten.
Wir schaffen es seit etlichen Spielen keine Tore mehr zu erzielen. Das Chancen herausspielen ist die eine Sache, die Tore dann auch zu machen, wäre halt viel wichtiger.

Lieber habe ich 25 Torschüsse und 3 erzielte Tore anstatt 50 Torschüsse und 1 oder sogar kein erzieltes Tor.
Das Paradebeispiel für Effizienz ist im Moment zweifelsohne die VEU Feldkirch.

Neben der Tatsache, dass im Moment alle komplett neben der Spur sind,gefühlt, stell ich auch Giftopoulos in Frage:

Dazu will ich erst einmal die Fakten bleuchten:

In der Saison 2020/2021, als er noch für Cortina spielte, beendete er die Saison als 5. in der Scorerliste mit folgenden Werten:

40 Spiele / 32 Tore / 32 Assists (64 Punkte)

In der Saison 2021/2022 gibt es stand heute folgende Statistiken zu Remy Giftopoulos:

22 Spiele / 9 Tore / 15 Assists (24 Punkte) ... eine Leistung die deutlich unter der Vorsaison liegt.

Nun ja, man könnte schon hinterfragen, ob dies genügend ist um einen Legionärsplatz zu rechtfertigen?
Was mich aber viel mehr stört ist die Tatsache, dass Remy eher durch sein lasches Spiel auffällt. Die meisten Zweikampfduelle verliert er trotz guter Körpergröße und Gewicht.
Schnelligkeit bei ihm vermisse ich zur Gänze. Was ich Anfangs noch auf den Trainingsrückstand schieben konnte, lässt mittlerweile keine Zweifel mehr aufkommen, dass der Kerl einfach, aus welchen Gründen auch immer nicht im Saft zu sein scheint.

Hinten legen wir uns die Eier dann teilweise selbst rein, Connelly spielt unterirdisch und bringt aktuell keine Stabilität mehr in die Verteidigung rein. Hrdina aus meiner Sicht immer noch eine Bank da hinten drin, auch ein Oberscheider mausert sich langsam aber sicher da hinten wirklich.

Bei Slivnik scheint es nun wohl auch definitiv die letzte Saison zu sein.  Auch ein D`Alvise und ein Connelly werden wohl nicht mehr ewig spielen. Ich hoffe, dass man hier auch schon ein wenig die Fühler ausgestreckt hat.

Egal wie die Situation aktuell auch sein mag, die Mannschaft muss dringend schauen, dass man sich ein Sieg für das Selbstvertrauen holt und endlich wieder Tore macht!



Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 635
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #79 am: 12.01.2022, 09:18:41 »
Die Bulldogs bedienen sich nach dem Karriereende von Herzog in Lustenau, nachdem auch Felix Beck krankheitsbedingt außer gefecht ist.

"Vorerst steht somit nur David Madlener zur Verfügung, daher wird vorerst Lustenau-Keeper Lukas Reihs als Backup fungieren und vielleicht bald zu seinem ICEHL-Debüt kommen."

Quelle: https://hockey-news.info/icehl-die-dornbirn-bulldogs-suchen-einen-neuen-torhueter/

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 635
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #80 am: 13.01.2022, 07:44:19 »
Das Auswärtsspiel gegen die jungen Dosen wurde abgesagt. Grund dafür ein Coronafall bei Salzburg. Somit wird das Spiel nicht gewertet und es zählt nur das Spiel am Samstag.

Sollte auch dieses Spiel nicht stattfinden, steigt unser Team kampflos ins Finale auf. Hierzu die Statuten laut OEHV:

- Wenn nur ein Spiel der Serie (1. oder 2.) absolviert werden kann, entscheidet dieses durchgeführte Spiel über den Einzug ins Finale

- Sollte es im 1. Spiel zu einem Unentschieden kommen, wird – nach einer „Trockeneisreinigung“ sofort (ohne Verlängerung) ein Penaltyschießen 5:5 durchgeführt. Sollte nun das Rückspiel nicht erfolgen können, wird das Ergebnis des Penaltyschießens für die Ermittlung des Siegers herangezogen. Sollte das 2. Spiel ordnungsgemäß durchgeführt werden, ist das Ergebnis des Penaltyschießen nach dem 1. Spiel gegenstandslos.

-Sollte eine Mannschaft keines der beiden Spiele absolvieren können – während der Gegner für zumindest einen Termin spielfähig ist, steigt das spielfähige Team ins Finale auf
Wenn beide Mannschaften an beiden Terminen nicht spielfähig sind, steigt das besser platzierte Team (laut ÖM Tabelle - Punkteschnitt) ins Finale auf


Allgemein hoffe ich das bald wieder mal gespielt wird, viele Spiele wirds wohl ohnehin nicht mehr zu sehen geben. Schaut man in die ICE und mittlerweile auch in der AHL, sind noch soviele Spiele nachzuholen,
dass ich kaum glaube, wenn das mit Covid so weitergeht, dass die Saison zu Ende gespielt wird.
« Letzte Änderung: 14.01.2022, 08:36:30 von KnockAUT »

Offline Stockman

  • Bankwärmer
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Beliebtheit: 0
  • Stockman has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #81 am: 14.01.2022, 13:16:41 »
Corona fordert jetzt halt jetzt seinen Tribut. Nur ist es vernünftiger Spiele abzusagen als dass alle Mannschaften infiziert werden.
Zudem ist das Spiel am Samstag nicht abgesagt. Ein 4. Platz ist doch nicht schlecht. Und wenn man von den letzten 4 Spielen nur 2 gewonnen hätte wäre man sogar zweit. Also eine schlechte Saison schaut anders aus. Einen Legionär wie Giftopoulos kann man nächste Saison tauschen wenn er nicht besser wird. Ich weiß auch wirklich nicht was mit ihm jetzt los ist. 2 Jahre lang eine sichere Bank und jetzt nichts.

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 635
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #82 am: 18.01.2022, 13:58:14 »
Heute gehts weiter gegen die Wälder. Sowohl Fassa als auch Cortina haben noch die Möglichkeit unseren EHC zu überholen, sollten wir alle Spiele verlieren. (Aufgrund der Corona Bedingten Punktedurchschnitt Bewertung).
Ich hoffe zumindest auf Platz 4, damit man sich wenigstens noch einen Bonuspunkt sichert. Sogar Platz 3 wäre noch möglich, wenn Ritten sein Spiel gegen den Wald verliert und wir alle 3 Spiele nach regulärer Spielzeit gewinnen.

es kann sich also noch einiges ändern.

Offline KnockAUT

  • Center
  • ****
  • Beiträge: 635
  • Beliebtheit: 9
  • KnockAUT has no influence.
Re: EHC Lustenau 2021/2022
« Antwort #83 am: 25.01.2022, 08:53:54 »
Spielplan für unser Team ist seit gestern auch Online.

Gestartet wird zuhause gegen Asiago, die liegen uns ja bekanntlich, hoffentlich bleibts dabei. Wäre sehr wichtig gleich mit einem Sieg zu starten, am besten nach regulärer Spielzeit.

Direkte Viertelfinal-Qualifizierung sollte auf jeden Fall möglich sein.
Wir gehören unter Normalbedingung klar in die TOP 4. Sind auf einer Augenhöhe mit Asiago und den Rittner Buam.
Jesenice schätze ich persönlich als klarer Favorit auf den Titel ein, zeigen ja auch die 13 Punkte Vorsprung aus dem Grunddurchgang. Was Hoffnung macht ist, dass wir Jesenice als einzige von 2 Mannschaften eine Niederlage zufügen konnten. (Anm: Legendäre 7:4 Heimsieg, nach 0:2 Rückstand).

Fassa, sowie auch Cortina schätze ich ganz klar als 5-6. Platzierte ein.

Wichtig ist es jedes Spiel ernst zu nehmen, 100 Prozent geben, im Playoff-Modus sein und dann sollte es klappen mit der direkten Quali fürs Viertelfinale.
Man muss einfach bereit sein und die Tore auch schießen. Auf gehts Löwen!
« Letzte Änderung: 25.01.2022, 08:58:55 von KnockAUT »